(Bildnachweis: Lab Zero Games)

Indivisible, ein atemberaubendes 2D-Rollenspiel von den Leuten hinter Skullgirls, wurde gerade auf Switch veröffentlicht. Es ist seit einiger Zeit an Switch gebunden, aber niemand hat damit gerechnet, dass es diese Woche herauskommt, einschließlich der Leute, die das Spiel gemacht haben. 

Mike Zaimont, leitender Designer beim Entwickler Lab Zero Games, bestätigte die überraschende Veröffentlichung auf Twitter. Genauer gesagt musste er es bestätigen, da der Switch-Port keine Vorlauf- oder Ansage hatte. 

„Hast du das Gefühl, du hast die Ankündigung verpasst?“ Sagte Zaimont. „Du bist nicht allein, unser Team hat es herausgefunden, weil uns die Leute auf Twitter Glückwünsche geschickt haben! Ich hatte keine Ahnung! Aber da ist es!“

Die Switch-Version wurde von einem externen Studio verwaltet, und Zaimont sagt, dass sie am Port selbst gute Arbeit geleistet haben. Der eigentliche Spielaufbau steht jedoch hinter anderen Versionen und fehlenden Funktionen wie Koop und neuem Game Plus. Es wurde auch ohne das Wissen von Indivisible Indiegogo Crowdfunding-Unterstützern herausgebracht, von denen vielen physische oder digitale Switch-Kopien versprochen wurden. 

„Diese Einführung entspricht nicht den Qualitätsstandards von Lab Zero“, sagte Zaimont. „Das tut es einfach nicht. Es tut mir leid. Wir waren es nicht.“

Der leitende Programmierer Robert Thomas folgte den Kommentaren von Zaimont und versicherte verwirrten Spielern, dass „wenn Sie Switch als Plattform wählen, sollten Sie einen Code für Switch erhalten“, aber „da diese Version unbeabsichtigt war, sind die Codes noch nicht fertig.“ 

„Bitte beachten Sie, dass es anscheinend veröffentlicht wurde, bevor der Patch für den ersten Tag fertig war“, sagte Thomas in einem separaten Tweet. „Es wird also wahrscheinlich in der kommenden Woche weitere Verbesserungen des Spiels geben!“ 

Der offizielle Twitter-Account von Indivisible bestätigte auch die abrupte Veröffentlichung: „Nach einer unerwarteten Wendung der Ereignisse hat Indivisible heute in Nordamerika und Europa einen überraschenden Sprung zu Nintendo Switch gemacht. Wir entschuldigen uns für die fehlende Warnung und hoffen, dass Sie Indivisible on Switch früher genießen.“ als erwartet!“ 

Mit Lab Zero im Dunkeln konnte der Switch-Port nur das Werk von Indivisible’s Publisher 505 Games sein. Abgesehen von dem völligen Mangel an Lead-Up (und Heads-Up) hat der Publisher den Switch-Port bisher als Standardversion behandelt.

Weiterlesen  Animal Crossing: New Horizons Dachfarben: So passen Sie Ihr Zuhause an

Wir haben uns an 505 Games und Lab Zero Games gewandt, um weitere Informationen zu erhalten, und werden diese Geschichte aktualisieren, wenn wir etwas hören. In der Zwischenzeit sollten die Switch-Unterstützer von Indivisible wissen, dass ihre Codes und Kopien langsam auf ihrem Weg sind, und andere Switch-Besitzer möchten möglicherweise warten, bis das Spiel auf den neuesten Stand gebracht ist, bevor sie eintauchen. Indivisible ist ein großartiges Spiel, aber natürlich Dies war kein großartiger Start. 

Wenn nichts anderes, ist das nicht ganz so schlimm wie die Cooking Mama: Cookstar Switch Veröffentlichung, das wurde nicht einmal von den Entwicklern genehmigt.