Apex Legends Event ist eine Erinnerung daran, wie gut dieses Spiel abgerundet ist

"Apex (Bildnachweis: EA)

Die Apex-Legenden ohne Abschub brachte den Lan-Favoriten-Flashpoint mit begrenztem Zeitmodus zurück und erinnerte sich daran, wie vielseitig und lebendig dieses Spiel ist. Egal, ob Sie nach einem traditionellen Battle Royale-Erlebnis, einem kleinen Matchmatch-Match im Team Deathmatch-Stil oder einem aufregenden Dreh auf einer klassischen Formel suchen, Apex Legends hat etwas für Sie. Dass ich wiederholt Pausen von Apex -Legenden mache und für neue Ereignisse zurückkomme, um davon zu entgehen, ist wieder ein Beweis für die Tiefe und Vielfalt des Spiels.

Der Flashpoint

"Apex

(Bildnachweis: EA)

Flashpoint ist eine großartige Möglichkeit, nach einer kurzen Pause wieder in Apex -Legenden zu springen. Auf einer traditionellen Battle Royale -Karte wurden die Respawn Beacons durch Flashpoint -Zonen ersetzt, und alle Heilartikel werden aus dem Beutepool entfernt. Die Flashpoint -Zonen sind die einzige Möglichkeit, Ihre verlorene Gesundheit wiederherzustellen (es sei denn, Sie haben ein paar spezifische Legenden in Ihrem Team), aber sie sind auch immer unglaublich heiße Zonen voller Feinde, die das Gleiche tun möchten. Und der Sturm soll „immer schließen“ werden, sodass Sie sich ständig in eine Blitzpunktzone in einem sicheren Bereich bewegen oder die würzigen Folgen leiden müssen.

Infolgedessen sind Flashpoint -Spiele ziemlich schnell vorbei und fühlen sich lässiger als Ihr durchschnittliches Battle Royale -Match. Ich fühle nicht so viel Druck, der in ein paar Flashpoint-Spiele fällt, weil die Natur von ihnen so chaotisch und schnell ist. Anstatt mir Sorgen zu machen, am Leben zu bleiben, kann ich mich darauf konzentrieren, meinen Verstand über mich zu bekommen, nachdem ich wochenlang Elden Ring gespielt habe. Ich kann mich an das Gunplay erinnern, die mit meinen Einstellungen gespielt und wieder daran erinnert werden, dass ich sehr real in Valkyrie verknallt bin.

Die einzigartige Heilmechanik von Flashpoint lädt die Spieler ein, Legenden zu überdenken, die sie möglicherweise in den letzten Spielzeiten nicht mehr spielen. Sie werden kein Flashpoint -Trio ohne Lebensader oder Wattson finden (die beide ihre gesamten Teams heilen können), und die klügsten Trupps posten genau außerhalb einer Flashpoint -Zone mit Heilungen in der Gesäßtasche und schießen alle anderen Spieler wie Fisch in einem Fass.

Vielfalt ist die Würze des Lebens

"Apex

(Bildnachweis: EA)

Flashpoint ist fantastisch, aber seine wahre Brillanz liegt darin, wie es die Tiefe des Matchmaking -Pools von Apex Legends erhöht. Drehende LTMs wie Control und Flashpoint bieten einzigartige Möglichkeiten, in den Kampf zu springen, die von den ständigen Wiedergabelisten abweichen: Arenen und dem traditionellen Battle Royale. Gelegenheitsspieler können leicht in ein Spiel mit Flashpoint einsteigen und sich in einem Modus, in dem sich weniger hohe Einsätze anfühlt, durcheinander bringen, während Veteranen weiterhin Spiele schleifen können, um zu versuchen, die Apex -Legende zu werden. Die Ranglisten sowohl in Arenen als auch in Battle Royale fügen eine weitere Ebene der Wettbewerbsfähigkeit hinzu und unterteilen die Playerbase in drei Ebenen: lässige, wettbewerbsfähige und hyperkompetitive.

Weiterlesen  Remedy arbeitet mit Tencent für Vanguard zusammen, einschließlich seiner mobilen Version

Das ist eine schwierige Balance, in einem Live-Service-Spiel zu schlagen, dessen Kern-IP ein großes Battle Royale ist. Als Fortnite das Gebäude entfernte, ein Mechaniker, von dem viele Gelegenheitsspieler zu schwer zu beherrschen sind, teilte es die Community in zwei Teile auf. Spiele wie Warzone und PUBG haben bekanntermaßen hohe Fähigkeiten, die sich für Gelegenheitsspieler möglicherweise unnahbar anfühlen. Warzones Wiederaufleben von Wiedergeburt ist am nächsten, das Sie zum ungezwungenen Gameplay kommen, und selbst das kann sich überwältigend anfühlen.

Aber Apex Legends fühlt sich so an, als ob es diesen „genau richtigen“ Sweet Spot trifft, mit einer Vielzahl von Erlebnissen, die sich wie ein hübsches kleines Verkostungsmenü anfühlen. Ich kann in Flashpoint fallen und ein paar Runden brillant und in schneller Folge verlieren, in die traditionelle Battle Royale steigen, um mich in ein bisschen mehr niederzulassen, und dann in Ranglisten -Arenen tauschen, um meine Gunplay -Fähigkeiten wirklich zu testen. Solange Respawn in der Rotation einen LTM hält, bleiben Apex -Legenden mein Lieblings -Battle Royale.

Apex Legends -Steuermodus ist nahezu perfekt und sollte dauerhaft sein

"Alyssa Alyssa Mercante

Alyssa Mercante ist Redakteurin und bietet Autor bei GamesRadar mit Sitz in Brooklyn, NY. Bevor sie in die Branche eintrat, erhielt sie ihren Master in moderner und zeitgenössischer Literatur an der Newcastle University mit einer Dissertation, die sich auf zeitgenössische Indie -Spiele konzentriert. Sie verbringt die meiste Zeit damit, wettbewerbsfähige Schützen und ausführliche RPGs zu spielen und war kürzlich in einem PAX-Panel über die besten Bars in Videospielen. In ihrer Freizeit rettet Alyssa Katzen, übt sie Italienisch und spielt Fußball.