Hymne ist nicht an einem guten Ort. Die Spieler wissen es und BioWare weiß es. Gestern haben Reddit-Benutzer harishcs BioWare gefragt, „was ist los?“ in einem langen Reddit-Thread mit 4.300 Upvotes zum Zeitpunkt dieses Schreibens. Der Thread kritisiert verschiedene Probleme mit Anthem und BioWares Reaktion auf sie und schließt mit einem Versprechen ab, dass „wir immer noch an dieses Spiel glauben“. Harishcs ‚offener Brief kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem Anthem-Spieler aktiv gegen das kaputte Loot-System des Spiels protestieren. Es kann also davon ausgegangen werden, dass die Spannungen hoch sind. Um die Gewässer zu beruhigen, antwortete der BioWare-Community-Manager Jesse Anderson mit einem offenen Brief an die Anthem-Community.

„Zuerst möchte ich mich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie das geschrieben haben“, schrieb Anderson. „Ich schätze die Ehrlichkeit, wie Sie (und andere) sich über den aktuellen Stand der Dinge fühlen. Ich möchte auch sagen, dass ich nicht über alles sprechen kann, einfach weil es nicht mein Fachgebiet ist oder nicht habe die Informationen, nach denen Sie suchen. Ich stehe jedoch zu unserer Aussage, transparent zu sein, und werde dies auch hier und auf anderen Kanälen tun. „

Andersons Beitrag ist eine punktweise Antwort auf Harishks und die allgemeine Kritik der Hymne. Eine der häufigsten Beschwerden – zumindest in Bezug auf Anthem Subreddit – ist, dass BioWare-Mitarbeiter nicht mehr so ​​aktiv sind wie früher, wenn es um die Reaktion auf Rückmeldungen von Spielern geht. Anderson bot eine nicht überraschende Erklärung dafür an: Diese Angestellten haben Arbeit, und ehrlich gesagt wollen sie in den Antworten nicht entflammt werden.

„Warum sollte sich ein Mitglied des Entwicklerteams Zeit nehmen, um an der nächsten Aktualisierung zu arbeiten, um zu posten, wenn er weiß, dass wahrscheinlich feindselige Antworten darauf ankommen, oder werden sie entflammt, weil sie keine anderen Fragen beantworten können, die die Spieler stellen?“ Sagte Anderson. „Es macht mir nichts aus, hier zu posten, wenn die Dinge nicht so schön sind, aber das ist, weil es meine Aufgabe ist. Für die Entwickler ist es nicht ihre Aufgabe, und ich möchte darum bitten, dass sich die Leute daran erinnern, wenn sie ihnen antworten. Wann Einige Leute sagen „Sei nett, oder die Entwickler werden aufhören zu posten“, es ist 100% wahr. “

Weiterlesen  GTA Online bietet diese Woche dreifach Geld in Survival Co-Op und neue Simeon-Missionen

Anderson widmete sich auch der Kontroverse um einen kürzlich veröffentlichten Tweet aus dem EA Help-Konto, in dem die Anthem-Spieler dazu aufgerufen wurden, Probleme zu melden, auf die sie in Quickplay-Missionen stoßen. Einige Spieler – wie der Schöpfer dieses hocherprobten Reddit-Beitrags mit dem Titel „Wir werden offiziell als Betatester bezeichnet“ – haben den Tweet aufgespießt, indem er die Spieler aufforderte, als Bug-Finder nach dem Launch zu fungieren. Anderson sagte, der Tweet sei einfach eine freundliche Bitte um Feedback.

„Der Grund, warum wir nach diesen Informationen gefragt haben, besteht darin, uns dabei zu helfen, die verbleibenden Probleme der Spieler in Quickplay an einem Ort aufzuspüren und genauer zu erfahren, was sie getan haben, als sie auf das Problem stießen“, sagte er. „All diese Informationen helfen dem Team, die Fehler schneller zu finden, was bedeutet, dass sie beim nächsten Update wahrscheinlicher behoben werden. Das bedeutet, dass sie früher zu anderen Teilen des Patches wechseln können (andere Fehler, Inhalte usw.) .). „

Eine Lawine von Fehlern

Falls Sie es verpasst haben: Das Beutesystem von Anthem war fehlerbehaftet und brachte mehr Beute hervor als normal, also korrigierte BioWare es, aber die Spieler bevorzugten es, wenn sie nach dem Update nicht viele Masterwork-Drops erhielten, und dann keine Masterwork Glut wegen eines anderen Fehlers.

Eine weitere Kontroverse in letzter Zeit betraf die wahrgenommenen Lücken in den Patchnotizen von Anthem. Update 1.0.3 enthielt beispielsweise eine Reihe versehentlicher Änderungen, und einige Spieler waren der Meinung, dass zusätzliche Änderungen und wahrgenommene Nerfs in den Patchnotizen nicht gemeldet wurden. Anderson behauptete, wenn in den Patchnotizen etwas fehlt, dann nicht, weil es absichtlich weggelassen wurde.

„In den Patchnotizen wurde absichtlich nichts versteckt. Ich werde mit dem Team zusammenarbeiten, um diesen Prozess zu verbessern, aber es kann vorkommen, dass wir von Zeit zu Zeit etwas übersehen, vor allem, wenn es etwas ist, das zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Update hinzugefügt wird ,“ er schrieb. „Wir werden niemals einen Nerf verstecken oder in den Patchnotizen absichtlich ändern, auch wenn es etwas ist, das der Community nicht gefällt. Wenn wir etwas einsetzen, das der Community nicht gefällt, tun wir unser Bestes Erklären Sie, warum diese Änderung vorgenommen wurde. “

Weiterlesen  Das neueste Update von GTA Online ist eine Chance, etwas Geld mit Import / Export zu verdienen

Der ganze Beitrag ist lesenswert, aber ich denke, dass dieses bisschen die gegenseitige Frustration um Anthem zusammenfasst. „Anthem ist hier zu bleiben“, sagte Anderson. „Haben wir noch viel zu tun, um Teile des Spiels zu reparieren? Ja, und das Team ist bestrebt, Verbesserungen vorzunehmen und neue Inhalte zu veröffentlichen. Das Team hört all Ihre Rückmeldungen zu Anthem, wie Sie möchten Wie das Spiel verbessert wird oder wie Sie möchten, dass wir uns mit der Community anders engagieren: Ich weiß, dass die Spieler Updates schneller sehen möchten, aber diese Dinge können einige Zeit in Anspruch nehmen, um sicherzustellen, dass sie richtig gemacht werden und freuen uns auf die kommenden Tage, Wochen, Monate und Jahre. „

In Verbindung damit sind hier 11 Schlüssel Hymnenprobleme das muss wirklich behoben werden.