(Bildnachweis: Junge Pferde) Lesen Sie mehr

(Bildnachweis: EA)

Die geheime Kunst des Ladebildschirms und warum sie nicht so schnell verschwinden werden

Ich habe zum ersten Mal erlebt, dass ich mich nicht umarme. durch einen Freund, der es recht bequem hat, seinen gesamten sozialen Kreis zu wochenlangen schlaflosen Nächten zu verurteilen. Dieser besondere Freund war ein Mitbewohner der Universität, der sich entschied, die erste Folge der Web-Serie eines Abends ohne Kontext auf unseren Fernseher im Wohnzimmer zu bringen. 

Die ersten Reaktionen waren natürlich leichte Verwirrung und Verwirrung, bevor sie schnell in nervöses Lachen übergingen, bis ein kollektives Gefühl von ursprünglichem Unbehagen einen dauerhaften Schatten auf die gesamte Atmosphäre warf. Das Lachen hielt für eine kurze Zeit an, nachdem die Credits gerollt waren, aber als alles gesagt und getan war, war es der existenzielle Horror der Show, der in unseren Gedanken verweilte, als wir uns an diesem Abend in unsere separaten Schlafzimmer zerstreuten. 

Wenn Sie Don’t Hug Me I’m Scared nicht gesehen haben, bin ich mir nicht sicher, ob ich das empfehlen würde, aber sagen wir einfach, dass die Show meisterhaft mit unserer Wahrnehmung von etwas zutiefst Beunruhigendem spielt, das hinter der Oberfläche des Lebens versickert Action-Kinderfernsehen, besonders wenn Puppen beteiligt sind.

(Bildnachweis: Junge Pferde)

Die Anrufung dieser tonalen Trennung ist mir seitdem erhalten geblieben, und als der Bugsnax-Enthüllungs-Trailer zum ersten Mal während des PS5-Showcases erschien, wurden muppetartige Kreaturen dargestellt, die sich scheinbar selbst missgebildet haben, indem sie sich an lebenden Fast-Food-Lebewesen gefressen haben (alles vor dem Hintergrund eines Eingängigen Kero Kero Bonito Melodie, nicht weniger), man könnte sagen, ich war misstrauisch gegenüber dem, was ich sah. 

Ich war nicht der einzige. Viele Zuschauer theoretisierten, dass sich ein scheinbar heller und luftiger Kurzurlaub auf Snacktooth Island tatsächlich als unheimliches Horrorspiel in Verkleidung herausstellen würde. Young Horses bestritt dies damals, obwohl Studio-Mitbegründer Philip Tibitoski neckte, dass sich tatsächlich „etwas Tieferes“ hinter der Oberfläche des Spiels befand.

Jetzt, wo es endlich da ist, stellt sich jedoch heraus, dass Bugsnax wirklich ist, zum Nennwert ein Spiel über das Fangen von Bugsnax. Es gibt keine Sprungangst. Keine erschütternden Verfolgungsjagden. Nicht einmal ein Tropfen Blut. Und trotzdem schafft es Bugsnax irgendwie, genauso nervig zu sein, wie viele von uns vorausgesagt hatten. 

Weiterlesen  Das superschnelle Laden von PS5 führte dazu, dass Epic Teile von Unreal Engine 5 neu schrieb

Was passiert auf Snacktooth Island?

(Bildnachweis: Junge Pferde)

„Beim Versuch, mich in diese Gemeinde zu integrieren, fühlte ich mich wie Florence Pugh inmitten der HÅrga.“

Bugsnax kanalisiert die gleiche dunkle Chaos-Energie wie die Shows am Samstagmorgen, die Sie als Kind unterhalten sollten, aber stattdessen lebenslange Narben hinterlassen haben. Thomas die Lokomotive, Mr. Blobby, Pinky und Perky. Sie kennen die.

Während während Ihrer gesamten Zeit auf Snacktooth Island auf oberflächlicher Ebene alles hell und dandy erscheint, weht im Hintergrund all Ihrer Interaktionen mit seinen Bewohnern ein spürbarer Gestank von Angst. Es wird gemunkelt, dass einer der Grumpus ein Kannibale ist. Ein anderer macht ständig Fotos von Ihnen hinter Ihrem Rücken. 

Obwohl sie sich im Gespräch als meist höflich und höflich präsentieren, fühlte ich mich bei dem Versuch, mich in diese Gemeinde zu integrieren, wie Florence Pugh inmitten der HÅrga – nur dieses Mal schien es mir wahrscheinlicher, dass ich ihr nächster Snack der Wahl werde als die jährliche Maikönigin. 

Die Musik hilft auch nicht, da Bugsnax ‚Synth-Pop-Soundtrack seine ansonsten lethargischen Melodien mit knorrigen Verzerrungseffekten verzerrt. Es ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass Snacktooth Island trotz all seiner paradiesischen Eigenschaften eine lange psychoaktive Reise ist, die jeden Moment schlecht werden könnte.

(Bildnachweis: Junge Pferde)

Bugsnax ‚Geschichte spiegelt zumindest teilweise auch die Doppeltöne von Hell und Dunkel wider. Wenn Sie die Grumpus weiter füttern und ihre Gliedmaßen, Gesichter und schließlich den ganzen Körper langsam in Manifestationen ihrer Ernährung verwandeln, können Sie sich nur fragen, ob diese titelgebenden Bugsnax mehr Schaden als Nutzen verursachen und das Wesen dessen verändern, wer sie sind sind.

Natürlich bietet Bugsnax ‚Ende, ohne auf Spoiler einzugehen, tatsächlich eine Offenbarung für dieses zentrale Rätsel, aber es ist fast so zu auf der Nase, um unseren Verdacht über diese seltsame, ungewöhnliche Welt zu befriedigen. Stattdessen bleibt die Reise zu diesem Höhepunkt und die Unterströmung des Lynch-Surrealismus weitaus effektiver, um unter die Haut zu gehen, als sich die Bombe offenbart.

So verließ ich Snacktooth Island immer noch unsicher über das, was ich gesehen hatte, und fragte mich, ob ich nur die Oberfläche seiner wahren Natur wirklich zerkratzt hatte. Wie jeder große Horror ist es die Angst vor dem Unbekannten, die die stärkste Droge beweist. 

Weiterlesen  Outriders - Alles, was wir bisher über das aktuelle Spiel und das Spiel der nächsten Generation wissen

Ich weiß immer noch nicht, ob der beunruhigende Körperhorror und das zweideutige Unbehagen von Bugsnax eine absichtliche Designentscheidung von Young Horses waren, aber das Studio hat es auf jeden Fall so oder so erreicht. Entweder das, oder ich sollte wahrscheinlich mit einem Psychologen über meine Angst vor Puppen sprechen. 

Weitere Informationen finden Sie im PS5-Startspiele Schauen Sie sich diesen Feiertag an oder sehen Sie sich das Video unten an Assassin’s Creed Valhalla Bewertung unten.