Call of Duty 2021 hat laut Leckagen Entwicklungsprobleme

"Call (Bildnachweis: Activision)

Activision plant bereits eine „Wiederherstellungs-Roadmap“ für Call of Duty 2021, da das Unternehmen laut einem bekannten Leaker davon ausgeht, dass die Leistung nicht gut sein wird.

Die gemunkelten Entwicklungsprobleme von Call of Duty 2021 beruhen auf einer Reihe von Gerüchten von Branchenleckern. Der bekannte Leaker Tom Henderson, der zuvor Details über das bevorstehende Battlefield 6 bekannt gegeben hat, gab auf Twitter bekannt, dass Activision in diesem Jahr einen Premium-Call of Duty-Titel veröffentlichen wird und dass „sie wussten, dass es nicht so gut abschneiden würde“ sogenannte „‚Wiederherstellungs-Roadmap‘ […] bereits vorhanden.“

Activision hat angekündigt, dass dieses Jahr ein neuer Premium-Call of Duty-Titel veröffentlicht wird, und nach allem, was mir gesagt wurde, wussten sie, dass er nicht so gut funktionieren würde („Wiederherstellungs-Roadmap“ ist bereits vorhanden). Ich würde den persönlich nehmen DMCA mit einem Körnchen Salz, bis weitere Informationen herauskommen. 27. April 2021

Mehr sehen

Diese Nachricht wurde tatsächlich als Antwort auf einen anderen Twitter-Benutzer namens Soapkai veröffentlicht, der Berichten zufolge eine DMCA-Deaktivierung auf Discord für die Veröffentlichung von Call of Duty 2021-Lecks erhalten hat (berichtet von Zesty – News & Leaks). Diese Lecks selbst stammten von 4Chan und gaben an, dass sich Call of Duty 2021 aufgrund von Entwicklungskämpfen verzögern würde. Laut den 4Chan-Lecks wird Sledgehammer „zurück ins Support-Studio geschickt“ und der diesjährige Call of Duty, der angeblich Call of Duty WW2 Vanguard heißt, ist derzeit „unlösbar“.

Wo bleibt uns das in Bezug auf einen neuen Call of Duty in diesem Jahr? Nun, das 4Chan-Gerücht besagt, dass wir ein Call of Duty Modern Warfare 2 Remastered-Multiplayer-Erlebnis erhalten. Activision hat diese Gerüchte offensichtlich nicht bestätigt oder geleugnet, aber die Tatsache, dass es anscheinend eine Abnahmemitteilung für die Lecks auf Discord herausgegeben hat, erhöht das Gewicht der angeblichen Lecks.

Henderson hat darauf gedrängt, diese ausgefeilteren Gerüchte mit einem Körnchen Salz zu nehmen, und verweist auf Activisions frühere Geschichte, DMCAs großzügig abzufeuern. Es ist unwahrscheinlich, dass Activision ein Jahr ohne eine größere Call of Duty-Version vergehen lässt, und wir haben gesehen, dass Entwickler versucht haben, Spiele zu versenden, bevor sie später viele Male größere Fehler behoben haben, wobei Cyberpunk 2077 ein bemerkenswertes aktuelles Beispiel ist.

Weiterlesen  Die Premiere von New Cyberpunk 2077 Night City Wire findet am 19. November statt

Da die E3 2021 gleich um die Ecke ist und Activision Berichten zufolge dieses Jahr an der Show teilnimmt, sollten wir nicht zu lange warten müssen, bis wir es herausfinden.

Weiterlesen  New Resident Evil 8 wird diesen Monat dank der Tokyo Game Show vorgestellt

Das nächste Call of Duty-Spiel wird sich möglicherweise verzögern, aber in der Warzone-Staffel 3 gibt es in der Zwischenzeit noch viel zu tun.