(Bildnachweis: Netflix)

Dark Crystal: Age of Resistance – das auf Puppen basierende Prequel von Jim Hensons Dark Crystal – wurde von Netflix abgesagt. Um Thras willen.

„Wir können bestätigen, dass es keine zusätzliche Staffel von The Dark Crystal: Age of Resistance geben wird. Wir wissen, dass die Fans gespannt sind, wie dieses Kapitel der Dark Crystal-Saga endet, und wir werden nach Möglichkeiten suchen, diese Geschichte in Zukunft zu erzählen “, sagte Lisa Henson gegenüber io9.

Während das Ende von Dark Crystal: Age of Resistance für Deet und seine Gesellschaft offen gelassen wurde, um sich gegen die vogelähnlichen Skeksis zu wehren, um ihr Land zurückzugewinnen, scheint es, dass zukünftige Geschichten nicht auf Netflix, sondern in anderen Medien erzählt werden.

Henson fügte hinzu: „Wir sind Netflix so dankbar, dass sie uns bei der Realisierung dieser ehrgeizigen Serie vertrauen. Wir sind zutiefst stolz auf unsere Arbeit zu Age of Resistance und auf die Anerkennung, die sie von Fans, Kritikern und unseren Kollegen erhalten hat. “

Netflix bedankte sich bei den Darstellern, der Crew und den Künstlern, die an der Serie gearbeitet haben, obwohl die Fans zweifellos von einer Serie enttäuscht sein werden, die das Publikum gleichermaßen innovierte und faszinierte.

Aufgrund der langen Geschichte von Netflix mit Stornierungen – Tuca & Bertie, The OA und Daredevil, um nur einige zu nennen – fühlt sich Dark Crystal nach einer Saison wie eine weitere seltsame Entscheidung für einen Streaming-Service an, der immer mehr Abonnement-Original verwenden könnte Serie unter seinem Gürtel.

Was auch immer als nächstes passiert, wir können immer froh sein, dass Netflix zumindest die Chance genutzt hat, einen Einblick in die Henson-Magie der 80er Jahre im 21. Jahrhundert zu geben. Und Hup. Wir werden immer dankbar für Hup sein.

  • Alles neu auf Netflix diesen Monat
  • Das besten Netflix-Filme
  • Das beste Netflix zeigt
Weiterlesen  4K TV-Verkaufsalarm - Angebote für den Memorial Day kommen früh an