Das Drehen von Rot bricht die Pixar -Form

"Rot (Bildnachweis: Disney/Pixar)

Rot zu werden ist kein durchschnittlicher Pixar -Film.

Nun, tragen Sie es mit mir (Wortspiel beabsichtigt). Während der neue Film anscheinend alle Markenzeichen einer Pixar -Veröffentlichung hat – schöne Animation, ein zuordenbarer Protagonist, sogar ein riesiges, süßes Tier – ist klar, dass hier etwas ganz anderes vor sich geht.

Das Drehen von Red konzentriert sich auf Meilin Lee, ein Mädchen im Teenageralter mit einem einzigartigen Problem: Immer wenn sie besonders emotional über etwas wird, verwandelt sie sich in einen riesigen roten Panda. Das ist das fantastische Problem, aber es ist eine Metapher für Mei, die sich mit etwas sehr bodenständigem und sehr neuem für Pixar: Puberty befasst.

„Wir wollten dieses einzigartige Coming-of-Age-Story über ein Mädchen erzählen, das große Veränderungen in ihrem Leben durchläuft“, sagte Regisseur Shi kürzlich zu Total Film. „Aber ich wollte das Publikum unbedingt ins Gesicht schlagen!“

Dies ist sicherlich kein Märchen oder eine skurrile Lektion über das Erwachsenwerden-und es hält sich nicht zurück, unangenehme, unangenehme Themen direkt zu bekämpfen. Sicher, Pixar hat sich mit dem Tod (Coco), dem Sinn des Lebens (Seele) und dem Klimawandel (Wall-E) befasst, aber das Studio war noch nie so frontal. „Von Anfang an wollte ich nur bekannt machen, dass dies nicht ein typischer Pixar -Film sein wird“ Deine Periode und alle Arten von Cringey, tolles Zeug. “

"Rot

(Bildnachweis: Disney/Pixar)

Außerdem ist dieser entzückende Panda in der Praxis möglicherweise nicht ziemlich so kuschelig. „Weil sie eine Metapher ist, wenn du durch die Pubertät geht, und plötzlich bist du in deinem eigenen Körper so unangenehm, und du bist haarig und stinkend, und du bist riesig, und du bist so so Es ist alles bewusst, und deine Gliedmaßen sind schlaksig „, erklärt Shi.

Rot in ein weiteres Unbeschwerden verwandeln, wenn es um seinen Hauptcharakter geht. Mei markiert die erste asiatische Protagonistin des Studios, und die Panda -Situation ist das Ergebnis der mystischen Verbindung ihrer Familie mit den Kreaturen, die an ihr chinesisches Erbe gebunden sind – eine Kultur, die das Studio bis zu diesem Zeitpunkt unerforscht hat. Und mit Regisseur Shi, der zuvor den Pixar Short Bao leitete, markiert es auch den ersten Pixar-Film, der von einer Frau geleitet wird (Brenda Chapman hat mit Mark Andrews mit dem Brave mit dem Brave) gedreht.

Weiterlesen  Gal Gadot teilt den ersten Blick auf den neuen Netflix -Action -Thriller, als sich Alia Bhatt von Bollywood anschließt.

Dann gibt es den einzigartigen Look des Films im Stil des Films. Rotes Drehen ist mit ausdrucksstarken, schrulligen Charakteren, die genügend dramatische Gesichter ziehen, um unzählige Reaktions-GIFs zu erzeugen, einen ganz neuen visuellen Weg gegangen, und eine Farbpalette mit Süßigkeiten, die bedeutet, dass selbst eine reguläre Einstellung-00’s Toronto-frisch aussieht. Das ist ohne zu erwähnen, dass dies der erste Pixar -Film ist, der auch die vierte Wand bricht.

Wenn Sie rot werden, kann es diese unverwechselbaren Pixar -Funktionen haben, aber es macht in der Tat etwas ganz anderes – und es ist diese Art von Kreativität, die die Leistung des Studios so aufregend hält. Wir hoffen, dass es der erste von vielen Pixar -Filmen ist, die keine Angst haben, die Form zu brechen.

Wenn Sie Red Hits Disney Plus am 11. März drehen. In der Zwischenzeit finden Sie unseren Leitfaden zu den besten Filmen auf Disney Plus Streaming.

"Molly Molly Edwardsent Unterhaltung Schriftsteller

Ich bin hier bei GamesRadar+ein Unterhaltungsautor hier und berichtet über alles, was mit Film und Fernsehen für den Gesamtfilm und die SFX -Abschnitte der Website geführt wird. Ich habe zuvor im Disney Magazines -Team bei Sofort Media gearbeitet und nach dem Abschluss mit einem BA in englischer Sprache in den CBeebies-, Mega!, Und Star Wars Galaxy -Titeln geschrieben.