Deathloop gewinnt den begehrten Critics‘ Choice Award bei den Golden Joysticks 2021

Deathloop, der neueste Titel von Entwickler Arkane, wurde bei den Golden Joystick Awards 2021 zur Critics‘ Choice gekrönt.

Deathloop erscheint im September auf dem PC und als zeitgesteuerte Konsole exklusiv für PS5 und versetzt die Spieler in die Rolle von Colt, einem Attentäter, der an einem einzigen Tag acht Ziele auszuschalten hat. Bis er – und damit auch Sie – herausgefunden haben, wie das geht, wird sich der Tag endlos wiederholen, sodass Sie die Bewegungen jedes Ziels kennenlernen, verschiedene Möglichkeiten entdecken, sie auszuschalten und sich am besten um die Welt zu bewegen.

Da der Tag in vier verschiedene Zeitzonen aufgeteilt ist und die Spielwelt von Blackreef selbst ebenfalls in vier Bezirke unterteilt ist, geht es hauptsächlich darum, herauszufinden, wo und wann man sein sollte, um die perfekte Mordroute zu finden.

In unserer Viereinhalb-Sterne-Bewertung lobten wir Deathloop dafür, dass es nicht das war, was wir erwartet hatten, und für die Tatsache, dass es „die Erwartungen vorbehaltlos herausforderte“.

„Es ist ein Krimi, der in einer Zeitschleife hängt. Es ist ein Ego-Shooter mit einer Schrotflinte, die sich in ein Gewehr verwandeln kann. Es ist ein Science-Fiction-Spionageabenteuer, das in den 70er Jahren feststeckt. Es ist all diese Dinge und nichts.“ von ihnen überhaupt“, schrieb Josh West. „Mein Eindruck von Deathloop schien sich mit jeder vergehenden Stunde zu ändern, und daher ist es schwer, nicht beeindruckt – wenn nicht völlig begeistert – von dem zu sein, was Arkane hier zusammengefügt hat. Es ist anders, es ist stilvoll, es ist neu. Ich werde sehr lange nichts anderes wie Deathloop spielen.“

Deathloop ist jetzt zeitgesteuert exklusiv auf PS5 sowie auf dem PC spielbar.

Weiterlesen  Apex Legends-Entwickler Respawn verpflichtet sich zur Bekämpfung von Betrügern