Der Ausfall des Amazon-Servers verursacht Anmeldeprobleme für Spiele und Streaming-Dienste

"Disney (Bildnachweis: Disney)

Ein Amazon-Serverausfall verhindert, dass sich Menschen in den USA bei Spielen und Streaming-Diensten anmelden.

Da Amazon Web Services für so viele Kunden in den Bereichen Spiele und Unterhaltung gehostet wird, betrifft der Ausfall alles von Prime Video und Disney Plus bis hin zum Spiele-Client von Riot und nimmt Spiele wie League of Legends, Valorant und New World vorübergehend offline. Es gibt auch Berichte über Anmeldeprobleme für PUBG, Dead by Daylight und Destiny 2. Store stottert – es besteht eine gute Chance, dass es mit dem Ausfall des Amazon-Servers zusammenhängt.

Amazon hat den Ausfall mit seinem Status-Tracker bestätigt und sagt, dass eine Behebung in Arbeit ist, aber zum Zeitpunkt des Schreibens keinen Zeitrahmen für die Lösung angegeben. „Wir haben die Ursache identifiziert und arbeiten aktiv an der Wiederherstellung“, heißt es in einem Update von Amazon. „Wir haben die Hauptursache des Problems identifiziert, das in der US-EAST-1-Region zu Problemen mit der Service-API und Konsole geführt hat, und sehen einige Anzeichen einer Erholung. Wir haben derzeit keine ETA für eine vollständige Wiederherstellung.“

Außerhalb der Spiele betrifft der Ausfall Dienste im Internet und in mobilen Apps, darunter Tindr, Instacart, McDonald’s, Cash App, Chime, Robinhood, Ring, Roku, Venmo, Capital One und mehr. Die Amazon-Storefront selbst verhinderte vorübergehend die Suche nach Produkten, aber dieser Teil der Website scheint im Moment normal zu funktionieren.

Halten Sie sich beschäftigt, während wir den Ausfall mit den besten Spielen des Jahres 2021 (bisher) abwarten.

Weiterlesen  Final Fantasy 16 befindet sich in den "endgültigen Entwicklungsstadien"