(Bildnachweis: LucasFilm)

Die mandalorianische Staffel 2 ist vielleicht noch nicht bei Disney Plus angekommen, aber laut Showrunner Jon Favreau wird bereits über ein filmisches Abenteuer nachgedacht. Der Regisseur von Lion King und Iron Man erklärte: „Wir sind definitiv offen dafür.“.

Favreau diskutierte die Möglichkeit in einem Gespräch mit Variety, indem er den Umfang des Streaming-Dienstes von Disney lobte und sagte, er sei „aufgeregt zu sehen, wohin die Geschichte uns führt, und habe diese Flexibilität – weil es derzeit kein Regelwerk gibt.“ Dinge, die Sie nur im Kino gesehen hätten, sehen Sie beim Streaming, und ich denke, es könnte auch in die andere Richtung gehen. “ Stellen Sie Baby Yoda auf die Leinwand und nehmen Sie bitte unser Geld.

Der Serienleiter Pedro Pascal sagte der Fachzeitschrift auch, er würde es „lieben“, wenn der Held eine filmische Behandlung erhält. „Ich denke, dass die Arbeit so schön ist, dass ich es lieben würde, wenn sie von einer Großbild-Erfahrung gehalten wird“, sagte er. Der erste Trailer zur zweiten Staffel von The Mandalorian hat definitiv einen größeren Spielraum für die Disney Plus-Serie geschaffen – und es ist leicht zu erkennen, wie er den Sprung schaffen könnte.

In den letzten Nachrichten hat The Mandalorian Staffel 2 anscheinend Rosario Dawson und Timothy Olyphant zu seiner Besetzung hinzugefügt, obwohl es kein offizielles Wort darüber gibt, gegen wen sie spielen. Dawson soll Ahsoka Tano, den Liebling der Fans, zum ersten Mal live erleben, nachdem Ashley Eckstein in The Clone Wars und Star Wars: Rebels den Jedi geäußert hatte. Während Olyphants mysteriöser Charakter angeblich Boba Fetts Rüstung anziehen wird.

Während Sie sich auf die Rückkehr von Baby Yoda vorbereiten, können Sie sich über die Zukunft des Franchise informieren, indem Sie sich alle kommenden Star Wars-Filme ansehen, die Disney geplant hat.

Weiterlesen  Die BAFTA 2020-Nominierungsliste ist vollständig