(Bildnachweis: Zukunft)

Der Start der Xbox Series X wird nicht verzögert, wenn einzelne Spiele aufgrund von Coronavirus-Bedenken zurückgedrängt werden, hat Xbox-Chef Phil Spencer bestätigt.

Microsoft hat bisher nicht viel über die Möglichkeit einer Verzögerung der Xbox Series X gesagt und sich an das seit Jahren bestehende Startfenster „Holiday 2020“ gehalten (abgesehen von einer kurzen Pause, in der das Datum versehentlich auf Thanksgiving eingegrenzt wurde). Ein Konsolenstart besteht jedoch aus vielen beweglichen Teilen, und eines der wichtigsten ist, die richtigen Startspiele bereit zu haben.

In einem Interview mit IGN sagte Spencer, dass Microsoft seine Pläne wahrscheinlich nicht umleiten wird, selbst wenn ein Zeltmast wie Halo: Infinite nicht rechtzeitig fertig ist.

„Ich denke, für uns, Hardware, System- und Service-Software, müssen diese beiden Dinge miteinander verbunden bleiben“, erklärte Spencer. „Ich möchte keine Hardware versenden, bei der die Plattform nicht vollständig vorhanden ist. Ich werde nur lachen und sagen, dass wir das vielleicht schon einmal gemacht haben. Wir werden das nicht noch einmal machen. Also das System, die Software und Die Plattform muss solide sein, damit wir alles tun können.

„Ich denke, wenn alles da wäre, für die Software, die Dienste und die Hardware, würde ich es nicht für jedes einzelne Spiel halten. Offensichtlich ist das, an das Sie denken, Halo, es ist eine Ikone beim Start. [343 Industries Studio-Leiterin Bonnie Ross] und das Team machen einen wirklich guten Job bei Halo: Infinite. Sie lernen im Job genauso wie wir alle. Ich denke, wir werden mit offenen Augen sehen, was wir sind Ich versuche, fertig zu werden, aber ich glaube nicht, dass wir den Start der Gesamtplattform für ein einzelnes Spiel halten würden. Ich denke, wir müssen nur sehr transparent mit den Leuten sein, wo wir sind und wie wir uns entwickeln. „

Nachdem die E3 2020 abgesagt wurde, sagte Spencer, sein Team denke auch spontan darüber nach, wie es weitere Informationen über die Xbox Series X herausbringen werde. Der erste Schritt war die Xbox Game Stack-Präsentation, bei der die Konsole persönlich vorgestellt wurde. Weitere werden folgen.

„Wir werden Dinge bis zu dem Zeitpunkt tun, an dem E3 sein sollte. Wir werden den ganzen Sommer über Dinge tun“, sagte Spencer. „Ich denke, wir werden uns nur ansehen, wie Teams Dinge fertig machen können und wie wir digitale Erlebnisse am besten nutzen können, um den Fans, die wir haben, die besten Erlebnisse zu bieten, denn das ist nur der vernünftige Weg, dies zu tun.“

Weiterlesen  GTA Online Peyote Pflanzen: Wie man sich in ein Tier verwandelt und online absolutes Chaos verursacht

Überprüfen Sie anhand unserer Anleitung, was Sie auf Ihrer neuen Konsole spielen könnten kommende Xbox Series X-Spiele