Fast zwei Jahre nach seiner ursprünglichen Veröffentlichung macht sich der Indie-Hit Slay the Spire am 6. Juni endlich auf den Weg zu Nintendo Switch. Sogar nach dem langen Warten ist der schurkenhafte Deckbau packend und macht süchtig. Es ist, wage ich zu sagen, perfekt für den Switch.

Entwickler Mega Crit Games kündigte gestern an, dass der Hersteller des Decks zu Nintendos Hybrid-Konsole in den Steam-Foren kommen werde. Im Nintendo eShop sind es 24,99 US-Dollar.

Slay the Spire ist wie ein Schurke, bei dem du das perfekte Deck bauen und gegen eine Legion Feinde kämpfen musst, um auf einem sich ständig ändernden Turm weiterzukommen. Es kam erst im Januar aus Early Access heraus, obwohl die Spieler seit Jahren davon schwärmen. Es verfügt über eine große Spielerbasis, die sich erst mit der Veröffentlichung von Switch erhöhen sollte.

Die Veröffentlichung von Switch hat sich in diesem Jahr mehrmals verzögert und die PS4-Version ist erst vor wenigen Tagen erschienen. Es gab kein offizielles Wort auf einer Xbox One-Version, obwohl die Fans wiederholt nach Reddit gefragt haben.

«Slay the Spire» erzielte im März einen Umsatz von mehr als 1,5 Millionen, was bedeutet, dass es ein zertifizierter Hit ist und gerade erst auf den wichtigsten Konsolenplattformen veröffentlicht wird. Wir werden mit Sicherheit mehr Erfolg haben, wenn neue Spieler in die Welt des schurkenhaften Kartenbaus eintauchen.

Suchen Sie etwas Neues für Switch? Besuche die 25 der besten Nintendo Switch-Spiele, die Sie derzeit spielen können.

Weiterlesen  Nintendo lässt einen neuen Nintendo Direct Mini fallen, hier ist jede Ankündigung