(Bildnachweis: Bungie)

Überraschung! Das Destiny 2 Bad Juju wurde in der Saison der Opulenz neben der Tribute Hall vorgestellt. Dieses exotische Pulsgewehr war ein Fanfavorit im Original Destiny und es ist jetzt genauso mächtig. Jeder Kill füllt sein Magazin wieder auf, bietet einen Stapelschaden-Buff und gewährt Superenergie, basierend auf der Anzahl der Buff-Stacks, die du hast – plus es ist vollautomatisch. Es ist ein großartiger Allrounder, den es sich zu besitzen lohnt. In diesem Handbuch wird also beschrieben, wie man das Destiny 2 Bad Juju bekommt.

So starten Sie die Quest Destiny 2 Bad Juju

Um nach Bad Juju zu gelangen, musst du die Tribute Hall freischalten und teilweise füllen. Du kannst diesen Bereich freischalten, indem du Werner, den Roboter, auf Calus ‚Barkasse auf Nessus besuchst. Öffne die Truhe neben ihm und Calus wird dich einladen, die Tribute Hall zu besuchen. Sie finden die Halle neben der Menagerie im Verzeichnis Nessus.

Gehe in die Halle, sprich mit der Calus-Statue und kaufe ein paar Kopfgelder von ihm. Sie müssen ein Kopfgeld abschließen, um die Suche nach Bad Juju fortzusetzen. Sie können jedoch bis zu vier Kopfgelder pro Charakter und Tag abschließen. Jede Prämie belohnt einen Segen, der die Kosten der von Calus verkauften Tribute senkt – mehr für diejenigen, die in Kürze dazukommen.

Wenn Sie eine Kopfgeldforderung erfüllt haben, sprechen Sie erneut mit Calus und er öffnet die Tribute Hall. Der nächste Schritt in der Tribute Hall-Questreihe fordert Sie auf, drei Tribute zu platzieren. Um die Bad Juju-Quest freizuschalten, müssen Sie jedoch Platz 18 einnehmen. Sie können überprüfen, welche Tribute Sie in Ihren Triumphen freigeschaltet haben. Gehen Sie zur Registerkarte „Ziele“ auf der Seite „Minor“ und öffnen Sie die Tribute Hall. Fordern Sie alle Tributes an, die Sie abgeschlossen haben, und legen Sie sie in die Halle.

Fülle die Tribute Hall für die Destiny 2 Bad Juju Quest

(Bildnachweis: Bungie)

Die meisten Spieler werden feststellen, dass sie bereits vier bis acht Tributes absolviert haben. Sie müssen sich also noch ein Dutzend Tributes einfallen lassen. Auf Ihrer Triumphs-Seite erfahren Sie, wie Sie sie vervollständigen können – verwenden Sie Leviathan- und Menagerie-Ausrüstung für verschiedene Aktivitäten – oder Sie können Tributes von Calus im Austausch gegen Glimmer, Legendary Shards, Planetenmaterialien oder Bright Dust erwerben. Wenn dir einige Materialien ausgehen, besuche Spider in the Tangled Shore, um dich einzudecken.

Weiterlesen  So beheben Sie den Days Gone-Sound-Fehler und stoppen ein leises Fahrrad

Wenn Sie schnell 18 Tributes erreichen, werden Ihre Ressourcen wahrscheinlich stark beansprucht, wenn Sie Materialien über Spider in andere verwandeln. Wenn Sie es sich einfach nicht leisten können, mehrere Tribute zu kaufen, schleifen Sie einige der Tribute auf Ihrer Triumphs-Seite aus, während Sie an den Kopfgeldern arbeiten, die Calus in der Tribute Hall verkauft. Denken Sie daran, dass Sie 12 Kopfgelder pro Tag abschließen können und jeder Segen, den Sie einreichen, seine Tributes 1% billiger macht – bis zu einem Maximum von 80% Rabatt. Mit anderen Worten, wenn Sie auf dem Laufenden bleiben, wird nach einer Woche des Schleifens alles um 80% billiger, und Sie verdienen Material im Prozess.

Egal, ob Sie Ihre Ersparnisse aufbrauchen oder das lange Spiel spielen, Sie müssen 18 Tribute erhalten und platzieren, um die Suche nach Bad Juju freizuschalten. Sobald Sie Ihren 18. Tribut platziert haben, erhalten Sie einen weiteren Tribut. Lass es in die Mitte des Saales fallen, sprich erneut mit Calus und benutze dann die unheimliche Truhe in der Mitte des Saales, um ein Aszendentenportal zu öffnen und das Abenteuer „Die andere Seite“ zu starten.

(Bildnachweis: Bungie)

Destiny 2 Bad Juju Adventure: Die andere Seite

Von all den überraschenden Exoten, die wir gesehen haben, vom Destiny 2 Whisper of the Worm bis zum Destiny 2 Outbreak Perfected, hat Bad Juju die einfachste und direkteste Aufgabe auf einer Landmeile. Es ist ein Low-Power-Abenteuer ohne Dunkelheit, mit klaren Pfaden und gezähmten Gegnern. Hier gibt es wirklich nichts zu erklären: vorwärts gehen, die Jungs erschießen, die Plattformen hochspringen und am Ende einige Minibosse töten, um Bad Juju zu starten. Das Ganze sollte nicht 20 Minuten dauern, und am Ende schnappst du dir einfach Bad Juju aus einer Truhe. Ehrlich gesagt sind die Tributes der wahre Knaller, besonders wenn man bedenkt, dass man satte 45 Tributes braucht, um den Bad Juju Exotic Catalyst zu bekommen. Am besten schleifen.