Destiny 2 Tipps für neue Lichter und Veteranen

"Schicksal (Bildnachweis: Bungie)

Tipps zu Destiny 2 sind immer hilfreich, insbesondere wenn das Spiel komplexer ist als vor vier Jahren. Hier finden Sie eine Reihe freundlicher Erinnerungen, die für alle Wächter von Vorteil sind, unabhängig von ihrer Amtszeit. Seit Destiny 2 kostenlos gespielt werden kann, hat Bungie mit Änderungen am Destiny-Universum und den Plänen für die Zukunft Wellen geschlagen. Sowohl alte Spieler als auch neue Gesichter werden feststellen, dass sich in letzter Zeit viel geändert hat. Daher sollten diese Destiny 2-Tipps dazu beitragen, dass alle schnell auf den neuesten Stand gebracht werden.

1. Hier ist, was Destiny 2-Waffenstatistiken tatsächlich bedeuten

"Schicksal

(Bildnachweis: Bungie)

Statistiken sind ein wesentlicher Bestandteil eines MMO-Actionspiels, und Waffenstatistiken sind einige der wichtigsten. Es gibt eine Menge von ihnen. Nehmen Sie sich also einen Moment Zeit, um jeden einzelnen zu verstehen und zu entscheiden, was für jeden neuen Tropfen, der dem Arsenal eines Wächters hinzugefügt wird, am wertvollsten ist. Natürlich sollte die Stärke der Waffe so hoch wie möglich sein, aber achten Sie auf Aufprall, Reichweite, Stabilität, Handling, Nachladegeschwindigkeit, Schuss pro Minute und Magazin, um ein Meister der Waffen zu sein.

  • Aufprall ist die Kraft hinter jeder Waffe, wenn sie abgefeuert wird. Bögen und Handkanonen haben eine höhere Wirkung, ebenso wie Einzelschuss- oder Explosionswaffen, während Waffen wie Autogewehre und SMGs eine geringe Wirkung haben, um ihre hohe Feuerrate oder Schussrate pro Minute auszugleichen. Raketenwerfer und Granatwerfer zeichnen ihre Kraft im Explosionsradius auf, dem Wirkungsbereich, der von ihren Explosionen abgedeckt wird.
  • Reichweite ist die Entfernung, über die jede Waffe optimalen Schaden anrichten kann, bevor der Abwurf beginnt. Je mehr der Balken gefüllt ist, desto weiter entfernt können Wächter Druck ausüben. Scharfschützen- und Linearfusionsgewehre sind hervorragende Beispiele für Langstreckengewehre. Geschwindigkeit ersetzt Reichweite bei explosiven Waffen und Genauigkeit ersetzt Reichweite bei Bögen.
  • Stabilität misst die Schwere des Rückstoßes einer Waffe.
  • Handhabung zeigt an, wie träge Waffen wirken oder nicht. Schnellerer Waffentausch und Zielabsenkungsgeschwindigkeiten werden von dieser Statistik beeinflusst. Waffen mit höherem Aufprall haben normalerweise ein geringeres Handling und umgekehrt.
  • Nachladegeschwindigkeit ist selbsterklärend. Verwenden Sie jedoch beim Nachladen eine natürliche Deckung, um das Risiko bei einem Schusswechsel zu verringern. Runden pro Minute oder Drehzahl messen, wie viel Schaden eine Waffe im Vergleich zu ihrer Feuerrate und Nachladegeschwindigkeit verursachen kann.
  • Magazin ist die Anzahl der Schüsse, die vor einem Nachladen abgegeben werden können.
Weiterlesen  8 Bloodborne: The Old Hunters Tipps Ich wünschte, ich hätte es vor dem Start gewusst
Weiterlesen  Dungeons & Dragons bekommt ein Open-World-Rollenspiel der dritten Person (AAA)

2. So funktionieren die Rüstungsstatistiken von Destiny 2

"Schicksal

(Bildnachweis: Bungie)

Waffen haben kein Monopol auf wichtige Statistiken, und Rüstungsstatistiken für Schicksal 2 beeinflussen, wie jeder Wächter in einer bestimmten Begegnung spielt. Diese einfache Aufschlüsselung hilft bei der Herstellung von Synergien in Builds. Genau wie bei Waffen wird die höchstmögliche Stärke empfohlen, da sowohl im PvE als auch im PvP die höchstmögliche Verteidigung gegen eingehende Angriffe angewendet wird. Hier ist eine Aufschlüsselung der Auswirkungen der verschiedenen Statistiken auf das Spiel:

  • Energie bestimmt, welche Mods in einer Rüstung ausgerüstet werden können, und die Energiemenge bestimmt, welche Mods basierend auf ihren individuellen Kosten eingesetzt werden können.
  • Mobilität steuert die Sprunghöhe, die Strafe und die Gehgeschwindigkeit von Nicht-Fähigkeiten.
  • Resilienz ist die Gesundheit des Wächters (Schildhaltbarkeit) und wie effektiv Stasis auf einem Wächter ist, wenn er erstarrt ist.
  • Wiederherstellung steuert, wie schnell sich die Gesundheit (nach Erschöpfung der Schilde) nach einem Schusswechsel regeneriert. Disziplin regelt die Wiederaufladungsrate der Granaten, Intellekt verringert die Abklingzeit für jede Super-Fähigkeit und Stärke verringert die Abklingzeit für aufgeladene Nahkampffähigkeiten.

3. Verwalten Sie Ihren Destiny 2-Tresor

"Schicksal

(Bildnachweis: Bungie)

In Destiny 2 gibt es eine Menge Beute. Waffen, Rüstungen, Fahrzeuge und Geisterpatronen müssen irgendwohin. Als allgemeine Faustregel gilt, dass der Tresorraum um oder unter 250 der 500 verfügbaren Steckplätze gehalten werden muss. Versuchen Sie, nicht mehr als eine bestimmte Waffe festzuhalten (es sei denn, es gibt einen bestimmten Satz von Rollen, zwischen denen häufig gewechselt wird), und bewahren Sie keine Dinge auf, die nach Belieben nachgedruckt werden können. Favoriten und Gegenstände, die zur Infusion usw. aufbewahrt werden, sind perfekte Beispiele für Gegenstände, an denen man sich festhalten kann. Es wird jedoch generell empfohlen, sie nicht zu horten, um sie zu horten. Wenn es mit automatischen Gewehren im Ernst nie zu einem Loadout kommt, ist möglicherweise nur einer von jedem Archetyp erforderlich, nur für den Fall, dass sich die Einstellungen im Laufe der Zeit ändern. Pinnacle- und exotische Waffen, die nicht ständig verwendet werden, können gelöscht und auf den jeweiligen Sammlungsregistern nachgedruckt werden.

Websites, Apps und Erweiterungen wie Destiny Item Manager (DIM), Little Light (iOS und Android), Ishtar Commander (Windows, iOS, Mac Desktop, Android) und die Destiny 2 Mobile Companion App (iOS und Android) helfen bei der Inventarisierung Verwaltung und Ermöglichen des Verschiebens von Elementen mit Drag & Drop-Systemen. Testen Sie sie und finden Sie heraus, was sich am besten anfühlt, da jedes System eine einzigartige Funktionalität und Lebensqualität bietet.

Weiterlesen  Das Erscheinungsdatum der Xbox Series X wurde für November bestätigt
Weiterlesen  Marvels Avengers verzögert Black Panther aus Respekt vor Chadwick Boseman

4. Verknüpfen Sie Ihre Prime- und Bungie-Konten und überprüfen Sie die Bungie-Belohnungen auf kostenlose Beute

"Schicksal

(Bildnachweis: Bungie)

Prime Gaming und Bungie haben sich zusammengetan, um Guardians jeden Monat kostenlose exotische Pakete anzubieten. Verknüpfen Sie daher die entsprechenden Bungie.net- und Prime Gaming-Konten, um diese Artikel zu erhalten. Amanda Holliday im Hangar hat die gesamte Prime Gaming-Beute. Melden Sie sich also ab und wieder an, wenn diese Gegenstände während der Sitzung beansprucht werden. Bungie wird in der Woche, in der sie freigeschaltet werden, aktualisieren, welche Artikel derzeit im Blogbeitrag „Diese Woche bei Bungie“ verfügbar sind. Sie können Bungie Rewards auch auf noch mehr Werbegeschenke überprüfen – von Rabattcodes für Kleidungskäufe im Bungie Store bis hin zu Emblemen und Shadern im Spiel. Bungie Rewards sollten immer dann überprüft werden, wenn eine neue Saison, ein neues Ereignis oder eine neue Exotik zu Destiny 2 kommt. Zwischen Bungie Belohnungen und Prime Gaming, kostenlose Beute ist überall ohne zusätzliche Arbeit zu haben!

5. Führen Sie saisonale Herausforderungen durch, um ernsthafte Fortschritte zu erzielen

"Schicksal

(Bildnachweis: Bungie)

Neu bei Season of the Chosen sind saisonale Herausforderungen, die denen in Apex Legends ähneln. Jede Woche haben die Spieler die Möglichkeit, zwischen einer und zehn Herausforderungen zu bestehen, die Shader freischalten, den Fortschritt der saisonalen Aktivitäten, Tausende von Glimmer und mehr vorantreiben. Es wird dringend empfohlen, bis zur zweiten Saisonhälfte zu warten, um lange Schleifarbeiten durchzuführen. Zum Beispiel ist das Löschen von Rängen in Gambit während der Saison der Auserwählten möglich, aber der Fortschritt vor dem Freischalten dieses Schritts wurde nicht rückwirkend abgeschlossen. Hoffentlich passt Bungie dies in Zukunft an, aber bis dahin messen Sie die Zeit, die in den Kern-Wiedergabelisten verbracht wird, als Ergebnis bis mindestens Woche 5 oder 6 einer bestimmten Saison.

6. Kioske können bei Destiny 2-Waffen, Ausrüstung und Quests helfen

"Schicksal

(Bildnachweis: Bungie)

Beyond Light brachte eine Menge Veränderungen in der Lebensqualität mit sich, darunter zwei Kioske. In der Nähe des Gewölbes im Turm befindet sich das Denkmal für verlorenes Licht, in dem sich die Exoten und die Spitzenausrüstung der Jahre 1 bis 4 befinden, sowie das Questarchiv für verlorene Quests. Das Monument to Lost Light ist ein erstaunlicher Waffen-Cache mit Quellen, die sich im Destiny Content Vault (DCV) befinden und nicht mehr im Spiel sind. Das Quest-Archiv ist perfekt für alle, die jemals versehentlich eine Quest gelöscht haben oder eine abgehört haben und eine Möglichkeit zum Auffrischen benötigen.

Weiterlesen  Crash Bandicoot 4 Ad kanalisiert den Wahnsinn der 90er Jahre bestmöglich
Weiterlesen  Durchgesickerter PUBG-Modus Vostok wird eine "Mischung aus FPS- und Auto Battler-Genre" sein, sagt Leaker

"Schicksal

(Bildnachweis: Bungie)

Denkmal für verlorenes Licht

Bungie liebt es, dem Spiel neue Währungen hinzuzufügen, und Kioske, die Exoten und Spitzenwaffen ausgeben, sind keine Ausnahme. Exoten und Spitzenwaffen kosten Schimmer, legendäre Scherben, Planetenmaterial, Aszendentenscherben und eine Währung, die als Beute der Eroberung bekannt ist. Beute der Eroberung ist die Zeitinvestition, die durch das Abschließen von Raid-Begegnungen und das Plündern ihrer Truhen erzielt wird. Klingt zu einfach, ist aber wahr. Führen Sie einfach mehr Raids durch, um mehr Beute zu erhalten, und lösen Sie dann alles für alles ein, was nicht beansprucht wird.

"Schicksal

(Bildnachweis: Bungie)

Questarchiv

Manchmal ist eine Quest fehlerhaft oder wird versehentlich gelöscht. Vielleicht ist ein Spieler ein Veteran, möchte aber die New Light-Questreihe mit einem Freund durchführen. Das Quest-Archiv befindet sich im Turm neben dem Postmeister. Verwenden Sie es also, um verlorene Quests wie die Waffen-Quests „Essenz von“ vom Mond zurückzugewinnen.