(Bildnachweis: Blizzard)

In Blizzards neuestem Update zu Diablo 4 zeigt Game Director Luis Barriga einige neue Screenshots, Echtzeit-Zwischensequenzen, Open-World-Elemente und den Umgang des Studios mit Multiplayer.

In diesem letzten Punkt scheint Barriga eine Linie in den Sand gezogen zu haben, was Blizzards Ansatz betrifft, MMO-Elemente in die Diablo-Serie aufzunehmen. 

„Unser Ziel war es immer, Elemente aus Shared-World-Spielen zu integrieren, ohne dass sich das Spiel jemals so anfühlt, als würde es in ein massives Multiplayer-Gebiet vordringen“, schrieb Barriga. „Um klar zu sein, dies ist eher eine Philosophie als eine technische Einschränkung. Wir stellen fest, dass sich das Spiel nicht mehr wie Diablo anfühlt und die Welt sich weniger gefährlich anfühlt, wenn man andere Spieler zu oft oder in zu hoher Anzahl sieht.“

Das Akronym MMO ist in der Diablo-Community zu einem Tabu geworden, das es weitgehend ablehnt, gemeinsame Weltmerkmale zu akzeptieren, die eine Abkehr von den strengen ARPG-Knochen früherer Spiele darstellen. Barriga scheint sich des Elefanten im Raum mehr als bewusst zu sein und beschreibt das Gleichgewicht der Multiplayer-Elemente in Diablo 4 als „herausfordernd“.

Der Entwickler gab einige Beispiele dafür, wie sich Diablo 4 von MMOs unterscheidet, und beschrieb die Erfahrungen aus einem kürzlich durchgeführten Entwicklertest. „Dungeons und wichtige Story-Momente sind immer privat – nur der Spieler und seine Gruppe. Wenn die Story-Momente abgeschlossen sind und Städte zu sozialen Zentren werden, trifft man manchmal auf ein paar Leute in der Stadt. Unterwegs hier und da auf einen Spieler treffen „, erklärte Barriga und fügte hinzu, dass es geschäftigere Gruppen von Spielern gibt, die an Weltereignissen teilnehmen. 

Barriga weist auch darauf hin, dass Sie in Diablo 4 niemals gezwungen sind, einer Party beizutreten, und dass Solospieler frei in ein Weltereignis eintreten, den Feind besiegen und auf diese Weise Belohnungen verdienen können.

Das langwierige Entwickler-Update untersucht auch andere Gebiete, wie Blockout-Bilder hinter den Kulissen, die Herangehensweise an das Geschichtenerzählen (einschließlich Echtzeit-Zwischensequenzen) sowie Elemente und Fortschrittssysteme. Sie finden auch einige neue Pre-Alpha-Screenshots, die einen Überblick über den Entwicklungsfortschritt geben. Ich habe diese unten für Ihr Sehvergnügen eingebettet.

Bild 1 von 12

(Bildnachweis: Blizzard) Bild 2 von 12

(Bildnachweis: Blizzard) Bild 3 von 12

(Bildnachweis: Blizzard) Bild 4 von 12

(Bildnachweis: Blizzard) Bild 5 von 12

Weiterlesen  Jeden Cyber ​​Monday Xbox One Game Deal

(Bildnachweis: Blizzard) Bild 6 von 12

(Bildnachweis: Blizzard) Bild 7 von 12

(Bildnachweis: Blizzard) Bild 8 von 12

(Bildnachweis: Blizzard) Bild 9 von 12

(Bildnachweis: Blizzard) Bild 10 von 12

(Bildnachweis: Blizzard) Bild 11 von 12

(Bildnachweis: Blizzard) Bild 12 von 12

(Bildnachweis: Blizzard)

Das Team von Edge hat das Spiel in aller Munde gesehen Diablo 4 Vorschau.