Der neue Halloween-Film entfernt jahrzehntelange Horrorkanonen von jedem Film in der Reihe nach dem ersten, aber Sie müssen nur ein paar Minuten sehen, um zu sehen, dass er immer noch viel Ehrfurcht vor dem hat, was vorher kam. Die letzte Rückkehr von Michael Myers ist vollgepackt mit Halloween-Ostereiern und Hinweisen auf das Original, von extrem vertrauten Aufnahmen bis zu hinterlistigen Cams von Originalschauspielern. Aus diesem Grund haben wir diese Liste der größten und besten Nicken zusammengestellt, die Halloween 2018 für Halloween 1978 hat. Spoiler-Warnung: Wir sprechen vom Anfang bis zum Ende der beiden Filme über alles. Wenn Sie sie also noch nicht gesehen haben, können Sie diesen Artikel mit einem Lesezeichen versehen und nach den besten Halloween-Filmen zurückkehren.

1. Der Vorspann ist eine Hommage an den ersten Film

Die Eröffnungsreden des Originals zu Halloween sind ikonisch: Ein langsamer Zoom in das geschnitzte Gesicht einer beleuchteten Kürbislaterne, während die Musik des Regisseurs / Komponisten John Carpenter spielt. Halloween 2018 stellt diese Eröffnung nicht wieder her, aber es ist eine direkte Hommage an sie. Wir sehen einen verrotteten Kürbis, der sich in umgekehrter Richtung zersetzt, und zeigt genau die gleiche Schnitzerei (bis hin zu der Kerbe zwischen Mund und Nase) wie im Originalfilm. Und eine sehr ähnliche Version des Themas wird wiedergegeben, obwohl es nicht identisch ist, mit stärkerem Hall und einem schwächeren elektronischen Tick-Sound.

2. Der neue Arzt ist ein Schüler des alten Arztes

Dr. Loomis (gespielt von Donald Pleasance, den Sie vielleicht auch als James Bonds Erzfeind Ernst Stavro Blofeld kennen) ist ein älterer Mann im ursprünglichen Halloween, und sein Charakter ist verstorben, wenn der neue Film beginnt. Schnell erfahren wir jedoch, dass Michaels neuer Arzt, Ranbir Sartain, ein Schüler von Loomis war. Leider scheint es, dass Sartain im Unterricht nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt hat. Während Loomis davon überzeugt war, dass Michael ein reines Übel war und niemals in die Gesellschaft zurückkehren darf, möchte Sartain The Shape in Aktion sehen und ihn inmitten eines Mordrausches studieren. Es ist eine von vielen befriedigenden Möglichkeiten, wie das neue Halloween den Status „glorified remake“ hinter sich lässt, indem es unsere Erwartungen vom Original ablenkt.

Weiterlesen  Ryan Reynolds bestätigt Deadpool 3 - und zieht eine "völlig andere Richtung" vor

3. „Es war der Boogeyman“

Die wahren Verbrecherpodcaster, die wir durch den ersten Akt von Halloween 2018 verfolgen, fragen Laurie, ob sie noch an den Boogeyman glaubt. Sie sind nicht bevormundend (zumindest nicht mehr als üblich), sie beziehen sich auf ein paar Zeilen aus dem ersten Film. Als der kleine Junge, der Lauries Babysitter ist, Michael auf der anderen Straßenseite lauern sieht, nennt er ihn Boogeyman – obwohl Laurie natürlich schon weg ist, als er durch das Fenster schaut. Nachdem Dr. Loomis Laurie davor bewahrt hat, von Michael zu Tode gewürgt zu werden, sagt sie zittrig: „Es war der Boogeyman“. Sieht aus wie der Name steckengeblieben.

4. Allyson schließt den Geschwisterwinkel aus den Fortsetzungen aus

Eine Gruppe Teenager, die zu Halloween in Haddonfield, Illinois, zur Schule ging, konnte nicht aufhören, über den Babysitter-Mörder zu sprechen, besonders wenn eine von ihnen die Enkelin seines letzten Möchtegern-Opfers ist. Allyson Nelson ist nicht so eifrig auf das lockere Gespräch über Michael Myers eingegangen, da sie wahrscheinlich bereits von ihrer Großmutter über ihn gehört hat, aber sie legt die neue kanonische Wahrheit auf eine Sache: Michael Myers und Laurie Strode nicht Geschwister. Die Handlung, die in Halloween 2 zum Vorschein kam, war mehr oder weniger stark von den vielen folgenden Halloween-Filmen (bis jetzt) ​​gekennzeichnet und wurde schneller unterbrochen, als man sagen kann: „Darth Vader hat Anakin Skywalker nicht wirklich ermordet“.

5. Laurie steht an der gleichen Stelle, an der sie Michael zum ersten Mal gesehen hat

Es ist etwas sehr Vertrautes in der Szene, als wir uns Allyson mitten im Unterricht anschließen. Sie hat einen ähnlichen Sitz wie ihre Großmutter vor Jahrzehnten, als Laurie Michael zum ersten Mal sah, als er sie von der anderen Straßenseite aus beobachtete (beachten Sie, dass Laurie keinen Grund zu der Annahme hatte, dass er etwas Schlimmeres war als ein Spinner in einem Kostüm). . Allyson schaut aus dem Fenster und sieht Laurie direkt an. Diese Inversion von Stalker- und Protector-Rollen ist eine weitere Art, wie Halloween 2018 mit Ihren Vorurteilen spielt.

6. Allysons Lehrer ist (irgendwie) Lynda aus dem ersten Film

In der gleichen Highschool-Szene ist der Lehrer an der Spitze von Allysons Klassenzimmer kein Neuling in der Halloween-Franchise. Sie wurde von P.J. Soles gespielt, der gleichen Schauspielerin, die Lauries Freundin Lynda im ursprünglichen Halloween porträtierte! Ich glaube nicht, dass es bedeutet, dass Lynda insgeheim überlebt hat, als er sie mit einem lockigen Telefonkabel erwürgt hat – sie sieht beim letzten Mal, als wir sie sahen, ziemlich tot aus -, aber es ist nur ein Augenzwinkern zum Original, ganz zu schweigen von Soles breiterer Karriere als Horror Star.

Weiterlesen  Glasende erklärt - das Klee-Tattoo, eine mögliche Fortsetzung und alles, was Sie sonst noch wissen möchten

7. Das Lied im Radio des Lastkraftwagens klingt möglicherweise vertraut

Sind Sie bereit für einen tiefen Schnitt und nicht so, wie Sie es mit einem übergroßen Küchenmesser machen? Ok, also das Lied, das der unglückliche Vater und der Sohn im Radio in ihrem Truck hören, wurde für den Film erstellt … aber Sie haben vielleicht schon einiges davon gehört. Wie? Es ist eine vollständig komponierte und produzierte Version des gefälschten Liedes, das Laurie im ursprünglichen Halloween abwesend ein paar Takte singt: „Aber ich wünschte, ich hätte Sie alleine, nur wir zwei, so nah bei Ihnen.“ Daher war das Budget zu Halloween 1978 zu niedrig, um ein Lied für Laurie zu lizenzieren, was 40 Jahre später die Entstehung eines echten Songs inspirierte. Filme sind manchmal wirklich magisch. Danke an Digital Spy für den Scoop bei diesem.

8. Michael flieht in einer Menge wandernder psychischer Patienten

Michael hat eine bestimmte Art zu entkommen, die für ihn wirklich funktioniert: Warten auf eine dunkle und trostlose Nacht, in der er sich sowohl in Dunkelheit als auch in einer Gruppe anderer Menschen, die sich wie er gekleidet haben, versteckt. Hollywoods Gebrauch von Menschen mit psychischen Erkrankungen als Abkürzung für „gruseliges Zeug“ ringt jetzt genauso wie im Original, aber es ist immer noch etwas unheimlich gruselig, wenn man zu einer Straße voller schwankender Silhouetten in passenden weißen Schuppen zieht, egal ob es dauert Platz in 1978 oder 2018.

9. Michaels frühe Wutanwendung ist ein ständiges Nicken und Verweisen

Sobald er die Straßen von Haddonfield erreicht, geht Michael zurück in seinen Slasher-Schritt, und in seinem Teil, der die Stadt in der Halloween-Nacht terrorisiert, spiegelt der Film das Original am ehesten wider. Genau wie 1978 stößt ein kleines Kind auf Michael und (nach ein paar angespannten Momenten, in denen er sich fragt, ob das Kind tatsächlich geschlachtet wird), rennt er los, um seine Freunde zu finden. Wir folgen kurz hinter Michael, während er nach ein paar Sachen sucht, um sein Killerkit zu vervollständigen (und sie an einigen glücklosen Opfern testet). Später tötet er sogar einen Babysitter und ihren Freund – die wiederum Freunde des Protagonisten sind – auf bekannte Art und Weise, wobei er wiederum ein Blatt mit ausgeschnittenen Augenlöchern und einen mit einem Küchenmesser an der Wand befestigten Armen zeigt.

Weiterlesen  EXKLUSIV: "Es ist wie Moulin Rouge, der über Elton John uneins ist" - warum Rocketman kein Standard-Biopop ist

10. Vertraue niemals einem Geländerot an Halloween

Als Laurie schließlich Michael (oder vielleicht umgekehrt) findet, der sich in ihrem befestigten Haus versteckt, schlurfen sie kurz, bevor Michael sie von einem Balkon im zweiten Stock wirft. Vermutlich wäre er ihr gefolgt, um sie fertig zu machen, aber dann hört er Allyson von unten nach Hilfe rufen – und er gibt der Kamera beinahe einen „nicht gerade richtigen“ Blick hinter der ausdruckslosen Maske. Michael zögert einen Moment zu lange, und als er über das Geländer schaut, erklingt ein bekannter Synthesizer-Stich, als wir Lauries „Körper“ sehen. Dies ist eine Umkehrung des Endes des ursprünglichen Halloween, als Michael über ein Geländer fällt, nachdem er mehrere Male von Dr. Loomis erschossen wurde. Ein paar Schläge vergehen, und die Kamera folgt ihm und zeigt, dass nichts da ist. Laurie lernte offensichtlich ein paar Tricks von ihrer Nemesis.

Viele weitere Schreie finden Sie in unserer Liste der 25 beste Horrorfilme aller Zeiten.