(Bildnachweis: Disney) Seite 1 von 3: Die 30 besten Shows auf Disney Plus, Seite 1

  • Die 30 besten Shows auf Disney Plus, Seite 1
  • Die 30 besten Shows auf Disney Plus, Seite 2
  • Die 30 besten Shows auf Disney Plus, Seite 3

Disney Plus ist da! Ob der neue Streaming-Dienst mit Netflix konkurrieren kann, bleibt abzuwarten, wird aber mit Sicherheit deutlich. Die Türen zum Disney-Tresor wurden geöffnet, und der Service bietet eine starke Mischung aus nostalgischen Rückschlägen und aktuellen Hits aus der gesamten Unternehmensgeschichte. Egal, ob Sie als Elternteil eine Pause von der Elternschaft einlegen möchten, wenden Sie sich an den Fernseher, um Hilfe zu erhalten, oder ob Sie ein enttäuschter Tausendjähriger sind, der nach einem Einzelgänger sucht – Disney Plus hat alles für Sie. Sie können sich mit Boy Meets World und Star Wars Resistance mit einem Schlag satt sehen.

Es gibt so viel Inhalt – von animierten Shows, Live-Action-Sitcoms bis hin zu National Geographic-Dokumentarfilmen -, dass es sich zunächst etwas überwältigend anfühlt. Zum Glück sind wir hier, um mit unseren Tipps zu den 30 besten Shows bei Disney Plus den Weg zu weisen. Natürlich wird der Service auch brandneue (und exklusive) Programme wie The Mandalorian und Encore anbieten. Es ist jedoch viel zu früh, um zu sagen, welche Ihre Zeit wert sein werden. Wir halten uns also nur an die Shows, die bereits in den vollen Staffeln veröffentlicht wurden. Dies sind ohne weiteres die 30 besten Shows auf Disney Plus im Moment.

Du kannst Melde dich hier bei Disney Plus an, Komplett mit einer siebentägigen Testversion.

30. Wirren: Die Serie (2017)

(Bildnachweis: Disney)

Die Show: Es sieht nicht so aus, als würde Tangled 2010 bald eine Fortsetzung bekommen, aber dank dieser Disney Channel-Zeichentrickserie können Fans immer noch entdecken, was nach dem „Happy Ever After“ passiert ist. Wir treffen uns wieder mit Prinzessin Rapunzel und ihrem Freund Eugene Fitzherbert (früher bekannt als skandalöser Dieb und unwiderstehlicher Flirt Flynn Rider), während sie das große Geheimnis erforschen, warum eine junge Frau mit einer 70 Fuß langen Haarsträhne enden würde, mit der sie ausgestattet ist magische Heilkräfte.

Warum ist es eine Uhr wert?: Die Serie hat eine ziemlich aktive Fangemeinde von jungen und alten Zuschauern gewonnen, vor allem, weil das Geschichtenerzählen so viel überzeugender ist, als Sie es erwarten. Der Charakter von Cassandra, Rapunzels wartender Dame, die als liebe Freundin anfängt, aber langsam von Bitterkeit und Eifersucht korrumpiert wird, ist großartig. Es ist weit entfernt von den billigen, halbherzigen TV-Anpassungen, die wir erwarten. Die Art Direktion ist wunderschön, während Mandy Moore und Zachary Levi sogar ihre ursprünglichen Rollen wiederholen. Wirren: Die Serie bedeutet Geschäft.

29. Große Migrationen (2010)

(Bildnachweis: Disney)

Die Show: Wir alle wissen, dass Disney eine aufrichtig erschreckende Menge an Immobilien erwarb, als es 20th Century Fox aufschnappte. Der Deal beinhaltete National Geographic, was bedeutet, dass Disney Plus nun viel mehr als nur Cartoons und hyperaktive Teen-Stars anbieten kann. Great Migrations zum Beispiel ist eine Miniserie mit sieben Folgen, die den gefährlichen, beeindruckenden Reisen von kleinen und großen Kreaturen folgt – von zarten Schmetterlingen bis hin zu riesigen Walhaien.

Weiterlesen  Watchmen Folge 8 Kritik: "Die Folge Watchmen Comic-Fans haben gewartet"

Warum es eine Uhr wert ist: Great Migrations war lange Zeit ein Juwel in der Krone von National Geographic. Zu dieser Zeit war es das größte Unternehmen, das der Sender jemals ins Leben gerufen hatte, und einige haben sogar behauptet, es sei besser als der Planet Erde der BBC. Dies ist eine kühne, aber nicht völlig ungerechtfertigte Behauptung, insbesondere wenn es um das experimentelle Finale der Show geht. Es handelt sich um eine Null-Erzählung, was bedeutet, dass der Betrachter in alle Wunder der Natur eintauchen kann.

28. Zauberer von Waverly Place (2007)

(Bildnachweis: Disney)

Die Show: Es ist Harry Potter, der im Grunde genommen von all seiner Dunkelheit und dramatischen Anspannung geschrubbt wurde. Wir folgen drei Zauberergeschwistern – Alex, Justin und Max – die alle im New Yorker Greenwich Village leben. Aus irgendeinem, scheinbar willkürlichen Grund bewohnen sie ein Universum, in dem jede Familie nur ein magisches Mitglied haben kann, was bedeutet, dass alle Geschwister miteinander konkurrieren und ihren Wert beweisen müssen. Wenn dies FX oder HBO wären, würden wir ein Deathmatch erleben, aber das Schlimmste, was sie hier tun, ist, ein paar sarkastische Einzeiler rauszuwerfen.

Warum es eine Uhr wert ist: Die Sache ist, dass Selena Gomez ‚Alex keine typische Disney Channel-Heldin ist. Sie ist irgendwie unhöflich und, ehrlich gesagt, manchmal ziemlich egoistisch. Sie sieht Magie eher als Abkürzung, um das zu bekommen, was sie will als alles andere. Das ist ungefähr so ​​nervös wie diese Shows, aber es ist auf seine eigene Art immer noch erfrischend. Wizards of Waverly Place ist auch weniger aggressiv als sonst, während die häufigen romantischen Verwicklungen der Geschwister mit Vampiren, Werwölfen und Engeln sogar einen Hauch von Charmed oder Buffy the Vampire Slayer verleihen.

27. Elena von Avalor (2016)

(Bildnachweis: Disney)

Die Show: Jeder, der ein gelegentlicher Disney-Fan ist, wird wahrscheinlich gesehen haben, wie Elena in letzter Zeit immer mehr aufgetaucht ist. Sicher, sie ist noch keine der offiziellen Disney-Prinzessinnen, aber auch Anna und Elsa von Frozen sind noch nicht dabei. Und Elena hat auf jeden Fall ihre Fans. Sie ist eine 16-jährige Prinzessin, die 41 Jahre lang in einem Amulett gefangen war, bevor sie gerade rechtzeitig entfesselt wurde, um ihr Königreich vor einer bösen Zauberin zu retten. Sie möchte mit fairer und mitfühlender Hand regieren, aber wie wir bald feststellen, ist das nicht immer so einfach.

Warum es eine Uhr wert ist: Elena ist eine moderne Disney-Prinzessin. Sie ist eine Anführerin, eine Kämpferin und hat eine wirklich tolle Garderobe. Sie ist auch die erste Latinx-Prinzessin von Disney, die aus dem fiktiven Land Avalor stammt und eine Mischung aus lateinamerikanischen Kulturen und Überzeugungen darstellt. Zum Beispiel sehen wir, wie sie den mexikanischen Feiertag von Día de Muertos feiert. In diese Serie ist eine unglaubliche Menge an Gedanken und Sorgfalt geflossen, weshalb sie neben Größen wie Brave oder Moana hoch stehen kann.

26. Die neuen Abenteuer von Winnie the Pooh (1988)

(Bildnachweis: Disney)

Die Show: Der Grund, warum der Titel „neu“ ist, ist, dass die Show ziemlich direkt an den 1977er Film „Die vielen Abenteuer von Winnie the Pooh“ (und die Handvoll Shorts, die danach kamen) anknüpft. Inspiriert von A.A. Milnes Geschichten folgen unserem geliebten Bären, während er ziellos durch die hundert Hektar großen Wälder wandert, Zensprüche austeilt und sein kurvenreiches Hinterteil in verschiedenen Höhlen und Baumstümpfen steckt. Jeder hat hier seine Favoriten, von Eeyore bis Tigger, während es die einzige Serie ist, in der Christopher Robin regelmäßig als Charakter zu sehen ist.

Weiterlesen  Sparen Sie viel bei diesem 4K-TV-Verkauf für Samsung, Sony, LG und mehr

Warum es eine Uhr wert ist: Die Serie ist eine nahezu perfekte Fortsetzung der Geschichten, die wir alle kennen und lieben. Es hat einfach eine so beruhigende Präsenz. Es ist wie eine große Umarmung von jemandem, der an einem stürmischen Tag einen Fuzzy-Pullover oder eine Tasse Tee trägt. Tatsächlich gab Winnie the Pooh uns Hygge, lange bevor es populär war.

25. Der unglaubliche Hulk – Serie (1996)

(Bildnachweis: Disney)

Die Show: The Incredible Hulk hat vielleicht nur zwei Saisons gedauert, aber es hat sicherlich nicht an Action gespart. Wir beginnen mit Bruce Banner auf der Flucht vor General Ross, während wir nach einer Heilung suchen, damit er sich endlich von seinem großen, grünen und wütenden Alter Ego trennen kann. Zu der Zeit, als die zweite Staffel herumlief, war She-Hulks Rolle jedoch gestärkt und der Name der Show wurde in The Incredible Hulk und She-Hulk geändert. Zufälligerweise ist dies eine gute Hausaufgabe für diejenigen, die lernen möchten, bevor Disney Plus seine eigene Live-Action-Serie She-Hulk veröffentlicht.

Warum es eine Uhr wert ist: The Incredible Hulk ist eine ziemlich getreue Übersetzung der Quellcomics, nicht nur in ihrem Aussehen, sondern auch in den vielen Kameen von bekannten Helden. Wir bekommen Auftritte von Iron Man, Thor, War Machine, Doctor Strange und den Fantastic Four – alles Charaktere, die selbst die lässigsten Marvel-Fans sicher wiedererkennen werden. Die Kirsche an der Spitze ist jedoch Lou Ferrignos Rückkehr als Stimme des Hulk, der ihn in der 70er-Jahre-Live-Action-Serie gespielt hat.

24. Timon & Pumbaa (1995)

(Bildnachweis: Disney)

Die Show: Nach den Ereignissen des König der Löwen folgt die Serie dem Paar auf eine ganze Reihe neuer komischer Missgeschicke, wobei Simba gelegentlich vorbeikommt, um sie wieder auf die Gerade und die Enge zu setzen. Wenn er nicht verfügbar ist, erhalten Sie möglicherweise Rafiki, Zazu oder die Hyänen (Shenzi, Banzai und Ed). Während der Großteil der Action in den afrikanischen Ebenen stattfindet, ist die Show dafür bekannt, dass sie auf einer Reihe internationaler Tourneen mit Stopps in Kanada und der Antarktis gesendet werden. Obwohl Nathan Lane und Ernie Sabella zunächst zu Timon und Pumbaa zurückkehrten, wurde Lane später durch Kevin Schon und dann Quinton Flynn ersetzt.

Warum es eine Uhr wert ist: Wie das diesjährige Live-Action-Remake von The Lion King gezeigt hat, sind Timon und Pumbaa absolute Szenenklauer. Die Show spielt als Disney-Riff in den Looney Tunes und ist stark von Slapstick-Comedy und surrealer Logik geprägt (wie kamen sie nach Kanada?). Es dient auch als Mini-Vorläufer des Lion King 1 ½, einer tief unterschätzten Fortsetzung.

23. Das Suite-Leben von Zack & Cody (2005)

(Bildnachweis: Disney)

Die Show: Riverdale-Fans werden bereits einen der Stars von Suite Life kennen, Cole Sprouse, der hier neben seinem Zwillingsbruder Dylan seinen Einstieg gefunden hat. Das Duo spielt Zack und Cody, während sich die grundlegende Prämisse der Show um die Frage dreht: „Wie cool wäre es, in einem Hotel zu leben?“ Die Antwort ist sehr cool, da man so auf alle Arten von Hijinks zugreifen kann . Die Show zeigt auch eine Paris Hilton-Parodie in Form von Brenda Songs London Tipton und eine Rolle für Ashley Tisdale von High School Musical.

Weiterlesen  Neu bei Netflix (Mai 2020): Alle Filme und Shows, die diesen Monat erscheinen

Warum es eine Uhr wert ist: Es ist unverschämt doof und erfüllt die kindliche Fantasie, keine Regeln und keine Einschränkungen zu haben. Diese Kinder toben. Es ist, als würde das Hotel sie in einen nicht mörderischen, mit Zucker betriebenen kleinen Jack Torrances verwandeln. Es ist definitiv Meilen von Jughead entfernt. „Ich bin ein Verrückter“ Jones, aber es ist die Art von Flaum, die der reine Disney Channel ist.

22. Muppet Babies (2018)

(Bildnachweis: Disney)

Die Show: Zugegeben, das sind nicht die Muppet Babies der 80er Jahre. Wir sprechen von einem CGI-Neustart, der sogar einen brandneuen Charakter, Summer the Penguin, hinzufügt. Aber das Konzept ist immer noch dasselbe, mit jungen Versionen der klassischen Muppet-Charaktere, die alle zusammen in einem Kinderzimmer leben. Sie werden von Miss Nanny betreut, deren Gesicht wir nie sehen und die sie anscheinend niemals irgendwohin gehen lässt (oder ihre Eltern sieht). Aber die Muppet Babies reisen mit ihrer Fantasie weit über die Grenzen ihres Spielzimmers hinaus in großartige und aufregende Abenteuer.

Warum es eine Uhr wert ist: So unterschiedlich es auch scheinen mag, die neuen Muppet Babies halten an den beiden wichtigsten Merkmalen fest: dem Doo-Wop-Thema und dem überwältigenden Gefühl der Niedlichkeit. Jede Generation hat ihre eigenen Muppet-Babys verdient, zumal die Muppets im Allgemeinen derzeit einen kleinen Popularitätsschub gebrauchen könnten – Disney Plus hat bereits angekündigt, eine seiner geplanten Serien mit den Charakteren abzusagen.

21. Star Wars-Widerstand (2018)

(Bildnachweis: Disney)

Die Show: Während sich die animierten Shows der Vergangenheit weitgehend auf die Lücke zwischen den Prequels und der ursprünglichen Trilogie konzentriert haben, spielt Star Wars Resistance direkt vor den neuen Fortsetzungen und läuft parallel dazu. Ihr Protagonist ist Kazuda Xiono, ein vom Widerstand angeworbener Pilot, der gebeten wurde, das Kommen und Gehen des Ersten Ordens auszuspionieren. Obwohl es eine ganz neue Besetzung von Charakteren gibt, gibt es immer noch Auftritte von bekannten Gesichtern wie Poe Dameron (Oscar Isaac), Captain Phasma (Gwendoline Christie) und BB-8.

Warum ist es eine Uhr wert?: Wie die neueste animierte Star Wars-Show zeigt, gibt es nicht die gleichen Fandom-Levels, die sie umgeben – aber warten Sie ab. Es wurde immerhin noch von Dave Filoni (der auch hinter Clone Wars und Rebels steckt) erstellt. Es ist auch interessant, wie es von den üblichen Geschichten über den Jedi-Orden abweicht, was bedeutet, dass wir wie Rogue One sehen können, wie normale Menschen im Widerstand durchkommen. Kazudas hochfliegende Possen haben definitiv auch einen Hauch von Top Gun.

Klicken Sie sich durch, um mehr über die besten Shows von Disney Plus zu erfahren

  • 1
  • 2
  • 3

Aktuelle Seite: Die 30 besten Shows auf Disney Plus, Seite 1

Nächste Seite Die 30 besten Shows auf Disney Plus, Seite 2