(Bildnachweis: Sony) Lesen Sie mehr

(Bildnachweis: Zukunft)

Das ultimative Setup für Xbox Series X und PS5: Das Zubehör, die Kabel und Geräte, die Sie benötigen, um das Beste aus der nächsten Generation herauszuholen

Es gibt nichts Schöneres als den Beginn einer neuen Konsolengeneration, die die Aufregung in der Spielebranche steigert – und wenn wir die Gigabyte und Teraflops der Maschinen selbst obsessiv verglichen haben, zählt es darauf, was wir auf ihnen spielen. 

In der Aufstellung der Startspiele beginnt wirklich jeder Konsolenkrieg, und es ist die Aufgabe eines guten Starttitels, uns zu sagen, was wir von der neuen Ära erwarten können, ob dies nun ein erstaunlicher grafischer Fortschritt oder eine innovative neue Funktion ist, die die Art und Weise verändert Wir denken für immer an Spiele.   

Die Spieler haben in den letzten 40 Jahren einige spektakuläre Eröffnungssalven erlebt, von den Star-Turns von Mario und Sonic bis zu einer Handvoll exzentrischer Kuriositäten, die die erstaunliche neue Technologie der nächsten Generation brillant hervorhoben, bevor sie für immer verschwanden. Hier sind also die Startspiele, die wirklich einen Unterschied gemacht haben. 

Tischtennis (Magnavox Odyssey, 1972)

(Bildnachweis: Magvanox)

Zwei Fledermäuse, ein Ball und eine Partitur: Das ist das gesamte Konzept hinter diesem äußerst einfachen Starttitel, der vom Vater der Spielebranche, Ralph Baer, ​​entworfen wurde. 

Aber weil die Odyssey die erste kommerzielle Videospielkonsole war und Tischtennis auch Pong inspirierte (a.k.a. die Atari-Maschine, die das Arcade-Geschäft für Videospiele in Gang brachte), war dieses Spiel, wissen Sie, ziemlich wichtig.  

Super Mario Bros. (Nintendo Entertainment System, 1985)

(Bildnachweis: Nintendo)

Shigeru Miyamotos entzückendes Epos, das Nintendo als weltweit führendes Unternehmen im Bereich Konsolenspiele bestätigte, erfand oder revolutionierte jeden Trope des Scrolling-Plattformspielers und füllte das Mushroom Kingdom mit einfallsreichen Feinden, wunderschön gestalteten Rätseln und Dutzenden geheimer Funktionen. 

Das Gefühl des Perfektionismus, das Miyamoto und sein Team in alle Facetten von Super Mario Bros. gebracht haben, vom genauen Winkel und der Länge der Sprünge bis zur pixelgenauen Platzierung von Hindernissen, inspirierte eine Generation von Spielentwicklern.  

Altered Beast (Mega Drive, 1988)

(Bildnachweis: Sega)

Von Anfang an stellte Sega den Mega Drive als echten Heim-Arcade-Automaten vor, der in der Lage ist, die neuesten Coin-Op-Hits mit wenigen grafischen Kompromissen direkt in Ihr Wohnzimmer zu bringen. Altered Beast hat dieses Versprechen ziemlich gut eingehalten. 

Das Scrolling-Beat-Em-Up, das in einer grellen Version des antiken Griechenland spielt, zeichnete sich durch große, gut animierte Charaktere, riesige Bosse und abwechslungsreiche Umgebungen aus, und seine fröhliche Gewalt machte den Mega Drive zu einem jugendfreundlichen Rivalen der Familie. orientierte Nintendo-Maschinen. 

Weiterlesen  Schützen Sie Ihren Nintendo Switch mit diesem Orzly-Zubehör und Etui

Tetris (Nintendo Game Boy, 1989)

(Bildnachweis: The Tetris Company / N3twork)

Okay, dies könnte technisch als Betrug angesehen werden, da Tetris bereits auf verschiedenen Heimcomputern veröffentlicht war, als es als gebündeltes Spiel für die US- und europäischen Starts erschien. Die Wirkung der Handheld-Version war jedoch gigantisch. Das einfache, aber brutal überzeugende Spieldesign erweiterte das Publikum für Videospiele unermesslich. 

Die Tetris-Sucht wurde zu einer globalen Nachrichtengeschichte, und heute ist der Tetris-Effekt, bei dem Menschen, die zu viel Zeit mit sich wiederholenden Aktivitäten verbringen, diese sehen, wenn sie die Augen schließen, ein anerkanntes medizinisches Phänomen. Nicht viele Startspiele haben diese Wirkung erzielt.

F-Zero (Super Famicom, 1990)

(Bildnachweis: Nintendo)

F-Zero wurde neben der wunderbaren, aber vertrauten Super Mario World eingeführt und war für Nintendo etwas ganz Neues. Ein blitzschneller futuristischer Rennfahrer, ganz zu schweigen von einem, der die Mode 7-Grafik-Engine der Maschine atemberaubend nutzte. 

Dadurch konnten 2D-Hintergründe wie eine 3D-Landschaft skaliert und gedreht werden, wodurch Spiele ein besseres Gefühl für Tiefe und Realismus erhielten. Zu dieser Zeit sah es nach Zukunft aus, und wenn Starttitel die innovativen Fähigkeiten neuer Hardware demonstrieren sollen, hat F-Zero wirklich geliefert.

Virtua Fighter (Sega Saturn, 1994)

(Bildnachweis: Sega)

Virtua Fighter war eines der ersten Spiele, das texturabgebildete, polygonbasierte Grafiken verwendete. Es war ein revolutionärer Hit in den Spielhallen. Es war daher eine starke Absichtserklärung von Sega, es in einer vom ursprünglichen Entwicklungsteam AM2 durchgeführten Konvertierung auf den Saturn zu bringen. 

Obwohl die acht Charaktere, die jeweils aus rund 1200 Polygonen bestehen, nach heutigen Maßstäben blockig aussehen, waren die Sturzflugkameras und die komplizierten Kampfbewegungen äußerst fortschrittlich und führten zu einer heftigen Rivalität mit der Tekken-Serie von PlayStation, die jahrelang andauern würde. 

WipEout (PlayStation, 1995)

(Bildnachweis: Psygnose)

Mit seiner rasanten polygonalen Grafik, dem ultra-coolen Sci-Fi-Weltdesign und dem zukunftsweisenden Soundtrack für Tanzmusik hat WipEout wohl das Bild der PlayStation-Generation geschaffen, ein Jahr nach der Ankunft der Maschine in Japan. 

Während Ridge Racer eine großartige Arcade-Konvertierung war, hebt WipEout die PlayStation von ihren Konkurrenten ab und stellt die Maschine auf zwanzig Clubber und Besucher von Musikfestivals, wodurch ihre Attraktivität geschickt erweitert wird. Letztendlich ging es bei diesem Spiel genauso um Einstellung und Marketing wie um Rennraumschiffe – und das machte es wichtig. 

Weiterlesen  Ikenfell ist ein Indie-Rollenspiel, das eine Kreuzung zwischen Harry Potter und Final Fantasy ist

Super Mario 64 (Nintendo 64, 1996)

(Bildnachweis: Nintendo)

Super Mario 64 ist eines der wichtigsten Konsolenspiele, die jemals veröffentlicht wurden. Es ist ein kreativer Moloch, der den Ansatz der Branche in Bezug auf Umweltdesign und Welterkundung neu gestaltet hat. 

Miyamoto war auf dem Höhepunkt seiner Kräfte und erfand einen riesigen 3D-Spielplatz für seinen geliebten Mario, der die Spieler ständig überraschte und testete. Es zeigte auch die Möglichkeiten und die Attraktivität der N64-Konsole zu einer Zeit, als die PlayStation von Sony die Branche vollständig dominierte. Der größte Starttitel aller Zeiten? Wahrscheinlich.

Sonic Adventure (Sega Dreamcast, 1999)

(Bildnachweis: Sega)

Segas Sonic Team hat sein Maskottchen für diese Dreamcast-Killer-App komplett neu erfunden und dabei die 128-Bit-Leistung der Maschine genutzt, um eine detailreiche Umgebung mit Unterquests, Minispielen und üppigen Filmsequenzen zu schaffen. 

Das Spiel zeigte nicht nur die grafischen Funktionen der Konsole, sondern ermöglichte es den Spielern auch, virtuelle Haustiere namens Chao zu entdecken und zu pflegen, die auf der einzigartigen Visual Memory Unit des Dreamcast-Controllers verwaltet werden konnten. Dieses Spiel hat nicht nur den Dreamcast gestartet. Es half auch dabei, das gesamte Konzept und die Struktur des modernen Action-RPG-Abenteuers aufzubauen.

Fantavision (PlayStation 2, 2000)

(Bildnachweis: Sony)

Okay, nehmen Sie uns hier mit, dies ist wahrscheinlich nicht der PS2-Starttitel, den Sie erwartet hatten. Fantavision war jedoch ein wirklich überzeugendes Rätsel, das auf passenden Feuerwerksfarben beruhte, um wunderschöne pyrotechnische Displays zu erstellen. 

Ursprünglich als Tech-Demo entwickelt, sagte das Spiel potenziellen Käufern, dass sie von dieser Konsole seltsame neue Ideen erwarten könnten, nicht nur die gleichen alten Schützen und Rennfahrer. Gefüllt mit seltsamen visuellen Schnörkeln und mit verschiedenen Soundtracks für verschiedene Regionen der Welt veröffentlicht, war es das klassische Sony: stilvoll, cool und perfekt, um Nicht-Spielern Ihr neues Kit vorzustellen. 

Halo: Combat Evolved (Xbox, 2001)

(Bildnachweis: Xbox Game Studios)

Ohne Halo: Combat Evolved ist es fast unmöglich, an die ursprüngliche Xbox zu denken – die beiden sind im Grunde untrennbar miteinander verbunden. Bungies wunderschön gestaltetes Spiel, das die Genauigkeit und Liebe zum Detail eines Nintendo-Plattformspielers in das Ego-Shooter-Genre brachte, gab Microsofts Maschine eine sofortige Fangemeinde. 

Wir kamen wegen der aufregenden Geschichte, des gewichtigen Schießens und der angreifenden feindlichen KI, blieben aber bei den wettbewerbsfähigen Multiplayer-Modi, die auf die Online-Zukunft des Xbox-Franchise hinwiesen.  

Lumines (PlayStation Portable, 2004)

(Bildnachweis: Q Entertainment)

Gerade als es so aussah, als könne niemand Nintendos Monopol auf dem Handheld-Gaming-Markt brechen, kam die PlayStation Portable hinzu, ein ganz anderes Angebot als die Game Boy-Serie mit ihrem schlanken, ausgereiften Design und dem riesigen, hochauflösenden Bildschirm. 

Weiterlesen  Summer Game Fest will nach seinem unglaublichen Mario-Cover Geiger rekrutieren

Ridge Racers zeigten die 3D-Grafik der Konsole, aber Lumines von Ex-Sega-Designer Testuya Mizuguchi war der wahre Star, eine hervorragende Kombination aus Rätseln im Tetris-Stil, halluzinogener Grafik und glückseliger Tanzmusik.   

Wii Sports (Wii, 2006)

(Bildnachweis: Nintendo)

Vor dem Start verspotteten die Leute die Idee des veralteten Tech- und seltsamen TV-Fernbedienungs-Joypads der Wii. Dann sahen sie Familien, die zusammen Wii Sports spielten, und alles klickte. Durch seine fünf leicht erkennbaren Ereignisse hat das Spiel die Zugänglichkeit der Bewegungssteuerung der Konsole perfekt veranschaulicht, sodass Sechsjährige gegen Achtzigjährige spielen können – und gegen alle dazwischen. 

Die Tatsache, dass es noch eine nationale Seniorenliga für Wii-Bowling gibt, sagt Ihnen alles, was Sie wissen müssen. Selten wurde die gesamte Designphilosophie hinter einer neuen Konsole in einem einzigen Spiel so deutlich symbolisiert.

Knack (PlayStation 4, 2013)

(Bildnachweis: Sony)

Nein, wir sind nicht verrückt geworden. Sonys Plattform-Abenteuer mit seinem seltsamen Helden, der seine Form verändert, wurde beim Start gemischt aufgenommen, aber Knack war in jeder Hinsicht ein Startspiel der alten Schule. 

Knacks eigenes Design (in diesem Fall vom PS4-Systemarchitekten Mark Cerny) zur Veranschaulichung des Potenzials der neuen Maschine, die vielfältigen, farbenfrohen Umgebungen und die Verwendung neuer Funktionen wie der eingebauten Lautsprecher des DualShock machten es zu einer freundlichen und ansprechbaren Einführung zur PS4-Ära. Es ist die Art von Startspiel, das Sie während der Weihnachtsferien gespielt haben, bis Sie sich etwas Neues leisten konnten, sich aber nach all dieser Zeit immer noch liebevoll fühlen. 

Die Legende von Zelda: Atem der Wildnis (Nintendo Switch, 2017)

(Bildnachweis: Nintendo)

Seien wir ehrlich: Niemand bringt Titel wie Nintendo heraus. Breath of the Wild war eine endlos erfinderische Neuinterpretation des Rollenspiels der offenen Welt, das den Spielern ungehinderten Zugang zur Umgebung und ihren vielen Quests, Geheimnissen und Charakteren verschaffte und gleichzeitig die Welt mit authentischen physikalischen Eigenschaften versah. 

Die Legende von Zelda: Der Atem der Wildnis hat den Wert der Umschaltung des Spiels von Ihrem Fernseher auf das eingebaute Display perfekt veranschaulicht: Wie ein wunderbarer Fantasy-Roman konnte er Sie überall in eine andere Welt entführen Du warst. 

Weitere Informationen finden Sie im beste Call of Duty-Spiele in der Geschichte der Serie oder sehen Sie sich unser offizielles PS5-Unboxing im Video unten an.