(Bildnachweis: MiHoYo)

Der Genshin Impact-Entwickler MiHoYo hat in einem neuen Blog-Beitrag zur Entwicklerdiskussion auf Fragen und Feedback von Spielern geantwortet. In dem Beitrag haben die Entwickler vielen Spielern geantwortet und einige sehr wichtige Fragen zur Zukunft des kostenlosen Spiels beantwortet. 

Als Antwort auf einen Beitrag, in dem es darum ging, nie genug Originalharz zu haben, um tägliche Aufgaben und wöchentliche Battle Pass-Missionen zu erledigen, haben Entwickler erklärt, dass sie in Version 1.1 die Anforderungen an Originalharz für die wöchentliche Battle Pass-Mission von 1.600 auf 1.200 gesenkt haben und die Spieler in der Lage sein werden bis zu maximal 160 Originalharz zu lagern, eine Steigerung von derzeit 120. 

Die Spieler haben nach Tastenkombinationen und Änderungen am Controller-Setup gefragt. Laut dem Blog-Beitrag sind die Entwickler derzeit dabei, eine Funktion zum Einrichten von Tastenkombinationen / Controllern zu entwickeln, die am 11. November mit Version 1.1 verfügbar sein wird.

Entwickler werden auch eine neue Methode zum Filtern von Artefakten basierend auf ihren grundlegenden Attributen hinzufügen, um den Spielern das Auffinden bestimmter Gegenstände zu erleichtern. Außerdem werden kleine Charakteravatare neben Symbolen für ausgerüstete Artefakte und Waffen angezeigt, sodass die Spieler genau wissen, welches Gruppenmitglied welchen Gegenstand hat. Beide Änderungen werden mit Version 1.1 live geschaltet.

Die Entwicklerdiskussion enthielt auch eine sehr detaillierte Antwort auf die Frage, wie der Schaden berechnet wird, wenn ein Charakter mehr als einen Schild hat. Die Antwort lautete: „In der Praxis wirkt sich der erlittene Schaden auf jeden aktiven Schild gleichzeitig aus, wenn ein Charakter getroffen wird. Nachdem dieser Schaden berechnet wurde, erleidet der Charakter selbst keinen Schaden, wenn der Charakter noch Schilde hat. “ 

In der Antwort ist ein detailliertes Beispiel dafür enthalten, wie dies im Spiel funktionieren würde, sowie eine Aufschlüsselung der Entwickler zu den Gründen für das Schilddesign. 

„Aufbauend auf diesem Aspekt des Gameplays ist die Taktik, Elementarschilde zu verwenden, um Schaden desselben Elements zu absorbieren. Die von uns entworfene Mechanik, bei der die Schilde der Charaktere eine Absorptionseffektivität von 250 Prozent gegen Elementarschäden des gleichen Typs aufweisen, basiert ebenfalls auf der oben genannten Überlegung. “

In einer Hinsicht war unsere Entscheidung, keine stapelbaren Schilde in unserem Design zu verwenden, zu vermeiden, dass Spieler viele schildartige Charaktere erwerben müssen. Dies hätte sich auch negativ auf die vielfältigen Parteitaktiken ausgewirkt, die wir uns erhofft hatten. Natürlich ist das Beibehalten eines oder zweier Arten von Elementarschildern auch eine absolut gültige Strategie gegen komplexe Elementarschäden, und dies kann auch ziemlich einfach durch die Kristallisationsreaktion erreicht werden. „

Weiterlesen  Alle Gigantamax-Pokémon in Pokémon-Schwert und -Schild

Es sieht so aus, als würde MiHoYo auch in Zukunft das Feedback der Spieler berücksichtigen, und Sie können alle diese Updates erwarten, die im nächsten Patch der Version 1.1 erwähnt werden.

Lesen Sie mehr darüber Wie Genshin Impact-Umfragen um Feedback zu Ereignissen und Endspielinhalten bitten.