(Bildnachweis: Tokyo Game Show)

Die Tokyo Game Show 2020 hat neue Termine für eine volldigitale Alternative zur üblichen Veranstaltung des jährlichen Kongresses angekündigt, die Anfang dieses Jahres aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie abgesagt wurde. 

Die Computer Entertainment Supplier’s Association (CESA) gab die Neuigkeiten in einer Pressemitteilung (über Gematsu) bekannt und gab bekannt, dass das Online-Showcase vom 24. bis 27. September, später in diesem Jahr, in Zusammenarbeit mit Studios und Unternehmen aus der Spielebranche stattfinden wird , „Vom großen Verlag zum Indie-Spieleentwickler.“

Weiterlesen

(Bildnachweis: Treyarch)

Der Blackout-Modus von Black Ops könnte im Rahmen der 2020-Pläne von Call of Duty in Warzone integriert werden

Weitere Details, einschließlich der vollständigen geplanten Tokyo Game Show 2020, werden näher an der Veranstaltung selbst bekannt gegeben, aber CESA verspricht bereits Entwickler-Roundtables, eSports-Turniere, virtuelle Ausstellungen, Updates zur „Veröffentlichung neuer Titel und Dienste“ und vieles mehr Mehr. 

Die aktualisierte Website der Tokyo Game Show 2020 ist ebenfalls bereits online. Dort finden Sie weitere Informationen dazu, wie Sie sich während der Veranstaltung selbst einstellen können, was Sie erwartet und welche Teilnehmer bestätigt wurden. 

Unser inoffizieller E3 2020-Zeitplan bietet Ihnen den vollständigen Überblick über alle Online-Veranstaltungen, die im Sommer anstelle der Ausstellung für physische Software selbst stattfinden, die wie alles andere abgesagt wurde, da bei Coronavirus weiterhin weltweit Sperrmaßnahmen ergriffen werden. 

Weitere Informationen finden Sie im größten neue Spiele von 2020 Unterwegs oder sehen Sie sich das Video unten an, um die neueste Folge von Trending Topic zu sehen. 

Weiterlesen  Halo Infinite erhält eine neue Konzeptgrafik, um das \