Cyberpunk 2077 startete mit einem Kinotrailer auf der E3 2019 in einen Sommer voller Enthüllungen. Jetzt endet die Saison mit einem stilvollen Blick hinter die Kulissen, wie der Trailer hergestellt wurde. Schläf noch nicht ein – ich weiß, dass Making-of-Videos für Leute, die nicht in all die kleinen Details der Wurstherstellung für Videospiele investiert sind, oft ziemlich langweilig sind, aber dieses ist anders. Es ist nicht weniger dynamisch und ästhetisch ansprechend als das Endprodukt, während Sie einen Einblick in das Zusammenstellen des Trailers durch das Digitaleffektstudio Goodbye Kansas erhalten.

Das Video läuft ungefähr parallel zum Original-Trailer und folgt V und seiner viel zu früh verstorbenen Freundin Jackie von einer Schießerei zum Büro von Dexter DeShawn. Das heißt, es wird nicht der gesamte Trailer aufgewärmt, den Sie vermutlich schon gesehen haben, wenn Sie sich das ansehen. Stattdessen werden Szenen aus dem Performance-Capture-Studio und die Modellierungs- und Animationsprozesse für einzelne Charaktere angezeigt.

Von Zeit zu Zeit „glitzert“ das Video und zeigt eine untexturierte Version der Zeichen auf dem Bildschirm in einem ansonsten normalen Kontext, um Sie daran zu erinnern, dass Hello Kansas die vollständige Kontrolle über diese Reality-Simulation hat, die Sie gerade anzeigen. Es erinnert mich an die alte Öffnung für The Outer Limits. „Wir werden die Horizontale kontrollieren. Wir werden die Vertikale kontrollieren“ und so weiter. Ich denke, wenn einer der Produzenten der Originalversion dieses Videos gesehen hätte, wären sie wahrscheinlich sofort ohnmächtig geworden.

Apropos Film, wusstest du das alles? Cyberpunk 2077’s In-Game-Zwischensequenzen werden in der ersten Person sein?

Weiterlesen  Minecraft AR Handyspiel vor dem 17. Mai enthüllt neckte