Ein Überraschungs -Update bringt eine klassische Karte für Call of Duty: Black Ops Kalter Krieg

"Ostereihandbuch (Bildnachweis: Aktivision)

Eine remasterte Version von WMD aus Call of Duty: Black Ops 2010 hat heute im Kalten Krieg 2020 erschienen.

Die Karte kam in einem unangekündigten Update an, das Activision als „First… von 2022“ des Kalten Krieges bezeichnete. Dieses Versprechen ist unerwartet, da die Studios des Verlags dazu neigen, ihre Energien dem neuesten jährlichen Eintrag in der Serie zu widmen, und der Kalten Krieg wurde im September von Call of Duty: Vanguard im September abgelöst.

Während unser Leon Vanguard eher mochte, verkaufte er sich jedoch nicht besonders gut nach Kabeljau. Vielleicht ist das zu erwarten, da jedes neue Spiel jetzt mit Warzone um Spieler konkurriert. In einem kürzlich erschienenen Bloomberg -Bericht wird vorgeschlagen, dass Call of Duty 2023 überspringen wird – bei Führungskräften befürchtet, dass Cod -Spiele mehr Raum für das Atmen zwischen den Veröffentlichungen benötigen.

Wenn dies der Fall ist, ist es sinnvoll, vorhandene Einträge mit solchen Updates zu vergrößern. Es lohnt sich auch daran zu erinnern, dass die Fans zuvor verärgert waren, als der moderne Krieg von 2019 für Warzone anscheinend ausfällt. Es ist noch weniger wahrscheinlich, dass dieses Spiel drei Jahre später neue Updates erhält. Wenn Activision neuere Spiele einen längeren Schwanz geben will, besteht immer die Möglichkeit, über die jüngste Generation von Call of Duty-Titeln zu experimentieren, ohne die Position von Vanguard als aktuelle Frontleiter zu stören.

Ebenfalls neu im Kalten Krieg heute ist das Vargo 52 -Sturmgewehr, mit dem Sie sowohl im traditionellen Mehrspielermodus als auch in Zombies -Modi die Köpfe popieren können.

spät zum Kalten Krieg kommen? Hier ist unsere -Heide zum Neustart von Call of Duty: Black Ops .

"Jeremy Jeremy Peel

Jeremy ist freiberuflicher Redakteur und Schriftsteller mit der Erfahrung eines Jahrzehnts in Bezug auf Veröffentlichungen wie GamesRadar, Rock Paper Shotgun, PC Gamer und Edge. Er ist auf Funktionen und Interviews spezialisiert und bekommt einen besonderen Kick davon, genau die Wortanzahl zu treffen. Er verpasste das goldene Zeitalter der Magazine und machte also eine verlorene Zeit aus, während er eine gesunde, moderne Schuld gegenüber dem Papierabfall beibehalten hat. Jeremy wurde einmal vom Direktor von Dishonored 2 erzählt, weil er nicht entehrte 2 gespielt hatte, ein Fehler, den er seitdem korrigiert hat.

Weiterlesen  Das Böse innerhalb des Schließfachschlüssels und der Statue -Standorte