(Bildnachweis: Disney / Marvel Studios)

Der Falke und der Wintersoldat reisen nächstes Jahr mit den Geheimnissen eines Helicarriers nach Disney Plus, die er lösen muss. Warum tut sich ein Marvel-Bösewicht mit Bucky zusammen? Wer ist Ja wirklich der nächste Captain America? Und – wie wäre es mit einem weiteren – warum ist ein zurückkehrender MCU-Charakter als gesuchter Verbrecher auf der Flucht?

Letzteres stammt von einigen Waren, die in freier Wildbahn aufgetaucht sind und vom Twitter-Account von BRMarvelNews entdeckt wurden (via Comic Book Movie).

Sharon Carter ist ein Mitglied der „Falcon and The Winter Soldier“! Sharon Carter ist ein Mitglied der amerikanischen Regierung. Pic.twitter.com/PB2Ecqg3GXNovember 18, 2020

Unter den wenigen angebotenen Schlüsselanhänger und Notizbüchern befinden sich einige hinterhältige Details der Geschichte, so wie es aussieht. Ein Aufkleber zeigt eine mit Kapuze versehene Sharon Carter (Emily VanCamp, die zum ersten Mal seit Captain America: Civil War zurückkehrt) mit einem „WANTED“ -Tag über den Augen.

Jemand, so scheint es, war ein bisschen ungezogen. Das alles könnte mit dem scheinbaren Newcomer Wyatt Russell zusammenhängen, der als John Walker den Mantel von Captain America übernimmt. Wenn Sharon Carter, die Nichte von Peggy, darüber verärgert ist, könnte dies sie ins Visier der zukünftigen Mächte bringen.

Ein weiterer kleiner Hinweis auf die Geschichte – und einer, der als Hauptantriebskraft der Disney Plus-Serie immer deutlicher wird – ist der Kampf um den Namen Captain America. Sam Wilson hat vielleicht einen neuen Anzug, aber er besitzt möglicherweise nicht den Schild.

Mehrere Waren von Falcon und The Winter Soldier sind mit der Aufschrift „Wer wird den Schild führen?“ Der Kampf um den Titelverteidiger von Amerikas Arsch und, was noch wichtiger ist, um Captain America ist definitiv eröffnet. Aber nur einer hat einen gesuchten Verbrecher, der sie unterstützt.

Weiterlesen  Star Wars Celebration wegen COVID-19 abgesagt, wird erst 2022 zurück sein \ n