FIFA 21-Formationen: Die 7 besten Einstellungen für Ihr Ultimate Team

(Bildnachweis: EA)

Das Beherrschen der besten FIFA 21-Formationen kann oft den Unterschied zwischen dem Gewinnen und dem Fliegen Ihres Controllers an der nächsten Wand ausmachen. Trotz der allgemeinen Überzeugung, dass sich die FIFA nicht jedes Jahr ändert, tun dies häufig die besten Systeme und Systeme, um den Sieg auf dem Platz sicherzustellen. Einfach, was letztes Jahr funktioniert hat, funktioniert möglicherweise nicht. In FIFA 21 gibt es 30 verschiedene Formationen, und die überwiegende Mehrheit ist möglicherweise nicht die richtige Wahl für Sie. Egal, ob Sie den Laden schließen und einen Lead schützen oder die neue Creative Runs-Funktion optimal nutzen möchten, wir sind hier, um die sieben besten FIFA 21-Formationen zu ermitteln.

3-5-2

(Bildnachweis: EA)

Es gibt einige wichtige Änderungen, um das Moment-zu-Moment-Gameplay von FIFA 21 in den Griff zu bekommen. Erstens sind KI-Läufe intelligenter – was ein Zwei-Stürmer-System in diesem Jahr fast unabdingbar macht. Zusammen mit Creative Runs können Sie so eine Verteidigung mehr als je zuvor ausdehnen. Darüber hinaus ist das Flügelspiel wieder in vollem Gange, insbesondere angesichts der Tatsache, wie zielfreundlich Zielmänner in diesem Jahr zu sein scheinen.

Das macht 3-5-2 zu einer so einfachen Empfehlung. Sie werden manchmal zu kurz kommen, aber das überwältigende Gegenangriffspotential des Teams und vor allem die solide Basis in der Mitte bedeuten, dass Sie beide eine echte Bedrohung durch Kreuze darstellen. In Ihrem eigenen Drittel sollten Sie auch in der Lage sein, mit Bällen umzugehen, die in den Mixer gepeitscht wurden, da ein Ersatz-Innenverteidiger frei ist.

3-4-2-1

(Bildnachweis: EA)

3-4-2-1 ist keine Formation für schwache Nerven, sondern eine Formation, die möglicherweise der Marmite der taktischen Optionen von FIFA 21 ist, obwohl sie sich mit ein paar taktischen Verbesserungen auszahlen kann.

Es sollte ausreichen, den Verteidigungsstil auf „Zurückfallen“ zu setzen, wobei die Tiefe auf zwei oder drei Stufen zurückgewählt wird, um den Gegner zu frustrieren. Kombinieren Sie dies mit einem schnellen Aufbau im offensiven Stil und Sie sollten alle Voraussetzungen für einen blitzschnellen Angriff haben. Stellen Sie jedoch sicher, dass für beide Mittelfeldspieler unter „Anweisungen“ die Option „Come Back On Defense“ aktiviert ist und für die Erstellung von Chancen „Weit bleiben“ aktiviert ist. Das ermöglicht es ihnen, effektiv als Außenverteidiger zu agieren, sollte es schwierig werden.

Weiterlesen  Elden Ring wurde als Beginn eines Franchise "jenseits des Spiels selbst" in Rechnung gestellt

4-1-4-1

(Bildnachweis: EA)

4-1-4-1 in den vergangenen Jahren war viel zu defensiv, starr und wenig inspirierend. Mit den neuen Creative Runs von FIFA 21 und einer rundum besseren Bewegung und Körperlichkeit im letzten Drittel wird es im Wesentlichen zu einer leeren Leinwand, auf die Sie Ihr ideales Team projizieren können.

Wenn Sie an den detaillierteren Anweisungen für Spieler in den taktischen Setup-Menüs herumspielen, können Sie die Dinge im Handumdrehen ändern. Wenn Sie mehr als ein 4-1-4-1 zur Verwendung unter den Spielplänen bereit haben, ist dies ebenfalls ein Problem gute Idee.

Willst du defensiver spielen? Lassen Sie das Mittelfeld drei bleiben. Benötigen Sie ein Ziel? Entscheiden Sie sich für ein wenig asymmetrischer mit einem Flügelspieler, da Sie frei herumlaufen können und beide zentralen Mittelfeldspieler die Lizenz haben, vorwärts zu gehen. Bei einem Ihrer Mittelfeldspieler, für den die Anweisung „Drop Between Defenders“ aktiviert ist, können sie auch als eine Art Falsch-9 arbeiten und Verteidiger überall hin ziehen.

4-1-2-1-2 (breit)

(Bildnachweis: EA)

Auch in diesem Jahr ist ein breites Spiel für den Erfolg unerlässlich, und keine Formation kann dies besser als die breite Variante des 4-1-2-1-2.

Während Sie vorsichtig sein sollten, dass Sie sehr anfällig für Gegenangriffe sind, überwiegen die Stärken dieses Systems bei weitem die positiven. Besser noch, Sie müssen selten die Anweisungen des Teams ändern, um das Beste daraus zu machen – es ist ziemlich gut, aus der Box zu gehen.

Wenn Sie jedoch mit dieser Formation zu kämpfen haben, kann es sich lohnen, einen vorgefertigten Ersatz für beide Flügelspieler zu haben. Wenn Ihre Starter eine hohe Angriffsarbeitsrate haben, ist ihre Ausdauer in kürzester Zeit erschöpft.

4-2-2-2

(Bildnachweis: EA)

Die ausgeglichenste und für mein Geld beste Formation in FIFA 21. Das liegt hauptsächlich an der Flexibilität der ersten vier und der soliden Basis im Mittelfeld, die automatisch tiefer sitzt – ein Vorteil, wenn ein Teil der KI einen kleinen Sprint bekommen kann. schwer mit ihren Vorwärtsläufen, egal in welcher Position.

Wenn Sie zusätzliche Breite benötigen, stellen Sie sicher, dass für die beiden CAMs unter den Anweisungen des Spielers „Free Roam“ festgelegt ist und die entsprechenden Rückseiten so eingestellt sind, dass sie dem Angriff durch Angriffsläufe beitreten, wobei „Lauftyp“ auf „Überlappung“ gesetzt ist. Dies sollte bedeuten, dass Ihre CAMs mindestens über „Überlappen“ verfügen Es sind immer drei Überholspuren geöffnet – eine an der Flanke, eine für den Stürmer und eine zurück für das defensive Mittelfeld.

Weiterlesen  Elden Ring ist so detailliert, dass seine NPCs ihre Instrumente genau spielen

4-2-3-1 [2]

(Bildnachweis: EA)

Enge Formationen sind nicht in Mode, wenn die ersten vorläufigen Sitzungen von FIFA 21 anstehen. Das Mittelfeld wird zu voll und Sie können leicht von jedem Team annulliert werden, das sich dafür entscheidet, auszusteigen und eine negative Formation zu spielen.

Mit dem breiteren 4-2-3-1 können Sie das umgehen. Plötzlich werden die Kanäle offener und das neigt dazu, das Spiel zu dehnen.

Während dies eine andere Formation ist, die gefunden werden kann, ohne zu viel durch taktische Menüs zu blättern, verwandelt das Vorrücken eines defensiven Mittelfeldspielers im Menü „Angriffsunterstützung“ Ihre Formation in eine unorthodoxere 4-1-2-2-1, etwas, das Platz sehen sollte Öffnen Sie sich – eine Taktik, die besonders spät in Spielen gut funktioniert, da das Energieniveau aufgebraucht ist und die Spieler nicht zurück eilen können, um die Überlastung zu verteidigen.

5-2-1-2

(Bildnachweis: EA)

Die FIFA hatte schon immer eine merkwürdige Beziehung zu „Drei-an-den-Rücken-Formationen“, wobei Fünf-Mann-Verteidigungsformationen in der Regel ihr reales Gegenstück weitaus besser widerspiegeln als die traditionellen Drei-Mann-Verteidigungssysteme. 5-2-1-2 ist in dieser Hinsicht die beste Allround-Option und bietet viel Breite (ein Muss in diesem Jahr) und mehrere Angriffsoptionen.

Der Erfolg der Formation hängt jedoch fast ausschließlich davon ab, wie Sie die Außenverteidiger aufstellen. Binden Sie sie an die Überlappung von Lauftypen und an den Angriff auf Angriffsläufe. Halten Sie das gesamte Teamsystem auf Ausgewogen, während Sie die Breite auf etwa sieben oder acht Stufen erhöhen, um das Beste aus einer der besten FIFA 21-Formationen herauszuholen.

FIFA 21 Rückblick | FIFA 21 Tipps | FIFA 21 Patchnotizen | FIFA 21 Ultimate Team | FIFA 21 Volta | FIFA 21 besten Mannschaften | FIFA 21 Bewertungen | FIFA 21 Frauenbewertungen | FIFA 21-Symbole | FIFA 21 Münzen | FIFA 21 OTW-Karten | FIFA 21-Feierlichkeiten | FIFA 21-Trikots | Gesichter der FIFA 21-Spieler | FIFA 21-Stadien | FIFA 21-Chemiestile | FIFA 21 Juventus | FIFA 21 Web-App-Leitfaden | Loyalitätsfehler bei FIFA 21