Gotham Knights verzögerte sich bis 2022 und drückte die Koop-Superhelden-Aktion zurück

"Gotham (Bildnachweis: Warner Bros. Interactive)

Gotham Knights hat sich verzögert, was bedeutet, dass der neue Koop-Nachfolger der Arkham-Serie dieses Jahr nicht mehr eintreffen wird.

pic.twitter.com/O1U4T0gK3uMarch 19, 2021

Mehr sehen

WB Games Montreal hatte zuvor angekündigt, dass der Veröffentlichungstermin für Gotham Knights irgendwann im Jahr 2021 eintreffen würde, und in einem Update seines offiziellen Twitter-Kontos wurde bekannt, dass der Plan nicht mehr in den Karten war. Wir müssen bis 2022 warten, um mit der Fledermausfamilie nach Gotham abzusteigen. Hier ist die Nachricht von Gotham Knights offiziellem Twitter-Account:

„Wir geben dem Spiel mehr Zeit, um den Spielern die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Vielen Dank an unsere großartigen Fans für Ihre enorme Unterstützung von Gotham Knights. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten weitere Spiele zu präsentieren.“

Gotham Knights wurde erstmals beim DC Fandome-Sonderereignis im August 2020 angekündigt, bei dem WB Games Montreal bestätigte, dass es seine eigene Geschichte erzählen würde, die in einer separaten Fiktion von Rocksteadys Arkham-Trilogie (die in Suicide Squad: Kill the Justice League fortgesetzt wird) spielt. In dieser Welt ist Batman tot – wirklich tot – und sein letzter Akt bestand darin, Batgirl, Nightwing, Red Hood und Robin aufzufordern, sich im Belfried wieder zu vereinen und Gotham in seiner Abwesenheit weiter zu beschützen.

WB Games Montreal hat geärgert, dass Gotham Knights einen „komplett neu gestalteten“ Kampf aus der Arkham-Serie bieten wird, und während er vollständig im Koop-Modus spielbar sein wird, können Sie das Spiel auch solo beenden, wenn Sie dies bevorzugen.

Wenn Sie enttäuscht sind, dass Sie dieses Jahr nicht Gotham Knights spielen werden, sollten Sie unseren Leitfaden zu neuen Spielen 2021 .

Weiterlesen  Valheim, Halo Infinite und New World sind in Steams Best of 2021-Liste enthalten