Haben Sie versucht, Pikmin rückwärts zu spielen, aber mit einem Mech in der magischen Steinfliege?

"Steinfliege" (Bildnachweis: Flight School Studio)

Creature in the Well, ein umwerfendes Action-Spiel vom Entwickler Flight School Studio, war ein Spiel über Blitze. Es war eine zutreffend elektrisierende Erfahrung, die sowohl mechanisch als auch ästhetisch zu ihrem zentralen Element beitrug. In Stonefly, dem nächsten Spiel des Studios, geht es um Wind. Es ist lockerer und freier, und der Wind selbst ist die Hauptwaffe auf Ihrem winzigen fliegenden Mech, den Sie durch gigantische Wälder steuern, die mit massiven Insekten gefüllt sind. Und nach einem Blick ist Stonefly schnell zu einem meiner am meisten erwarteten Spiele des Jahres geworden.

Stonefly spielt Annika Stonefly, eine junge Maschinistin, die mit den ehemaligen Mech-Piloten des Acorn Corps zusammenarbeitet, um einen verlorenen Mech zurückzugewinnen und sich wieder mit ihrem Vater zu verbinden. Die Details der Geschichte werden in meiner Vorschau-Sitzung absichtlich vage gehalten, aber Flight School Studio sagt, dass das Familienerbe ein zentrales Thema ist. Sie können auch Beziehungen – wenn auch nicht unbedingt romantische – zu einzelnen Mitgliedern des Acorn Corps aufbauen, wenn Sie ins Camp zurückkehren.

"Steinfliege"

(Bildnachweis: Flight School Studio)

Das heißt, die wichtigsten – und für mich vielversprechendsten – Teile von Stonefly finden in freier Wildbahn statt. Ich bin mir nicht sicher, ob Annika und die anderen Mitglieder des Acorn Corps sehr klein sind oder ob die Welt um sie herum einfach überwachsen ist, aber ich weiß, dass ich einen palmengroßen Mech durch einen überlebensgroßen Wald im Ferngully-Stil steuere enorme Insekten ist sofort aufregend. Ob bei bestimmten Missionen oder bei Erkundungen im Freien, Ihr Ziel ist es, den Wald zu erkunden und seltene Mineralien oder Teile zu sammeln, um Ihren Mech zu verbessern. Durch Erkundung betriebene Upgrade-Systeme schaffen es immer, mich in ihren Bann zu ziehen, und Stoneflys ist hier besonders effektiv, weil es so verdammt aromatisch ist.

Verschiedene Bereiche des Waldes liefern unterschiedliche Mineralien, daher müssen Sie Ihre nächste Expedition mit Bedacht auswählen, basierend auf den Upgrades, die Sie vornehmen möchten. Das Auftreten neuer Fehler kann Annika jedoch dazu inspirieren, neue Mech-Upgrades zu erstellen – indem sie beispielsweise die federnden Beine eines Cricket kopiert – und die Entdeckung selbst zu einer wertvollen Ressource macht und neue Optionen freischaltet, während Sie sie erkunden. Wenn Sie genügend Gebiete erkunden, können Sie auch absolut titanische Blattläuse ausfindig machen, die sich unter der Erde graben und kurzzeitig mit seltenen Ressourcen bedeckt auftauchen. Dies macht sie zu einer kurzlebigen Goldmine und zu einem Hauptziel für aggressivere Insekten. Dieser Zyklus, in dem prozedural erzeugte Level erkundet, Blattläuse-Begegnungen aufgespürt, Mineralien geerntet und Ihr Mech verbessert werden, ist die Basis für alles in Stonefly, und ich bin ganz dran.

Weiterlesen  Wie man Square Enix Presents Spring 2021 sieht
Weiterlesen  Crash 4 N. Verted Hidden Gem-Orte - wo sich die * anderen * Edelsteine ​​befinden

Ein Mecha-Vernichter

Sie werden diese Upgrades benötigen, um die immer imposanter werdenden Fehler zu beseitigen, die Ihnen im Weg stehen. Es gibt eine große Auswahl an Waffen und Geräten, aber egal wie Sie Annikas Mech bauen, Sie werden den Wind bewaffnen. Combat in Stonefly wird auf sehr saubere, klare und verständliche Weise präsentiert, und der Wind ist das Herzstück von allem.

Sie laden Ihren Mech nicht mit Maschinengewehren auf und blasen Käfer in Stücke. Stattdessen ist es ähnlich wie bei Super Smash Bros. – eine der Inspirationen von Flight School – oft Ihr Ziel, Feinde vom Level zu stoßen. Sobald Sie einen Käfer betäubt oder auf den Rücken geklopft haben, genügt ein gut abgewinkelter Windstoß, um ihn über die Kante und aus dem Weg zu räumen. Dies gibt dem Kampf einen König des Hügelflusses und lässt alle Arten von erfinderischen windgetriebenen Fähigkeiten glänzen.

"Steinfliege"

(Bildnachweis: Flight School Studio)

Bomber-artige Käfer schützen beispielsweise ihren Körper mit ihren Flügeln. Wenn Sie jedoch auf ihnen landen und mit Ihren Jets ihre Flügel zurückblasen, können Sie ihre gefährdeten Stellen freilegen. Starke Bullenkäfer werden leicht von einem entfernten Köder abgelenkt, sodass sie offen bleiben, um von hinten umgedreht und anschließend weggeblasen zu werden. Horden winziger Käfer können mit einer Windkuppel in Schach gehalten werden – eigentlich eher ein geschlossener Zyklon – und bieten Ihnen einen sicheren Raum, um Mineralien zu sammeln. Sie können Ihren Mech mit Haufen von Kern-, Nutzungs- und Verteidigungsfähigkeiten aufladen, und mit kurzen Abklingzeiten auf „Overwatch-Level“, die für jede Art von Mana oder Energiesystem stehen, sind sie alle sofort verfügbar.

Die Kern-Gameplay-Schleife in Stonefly ist bereits sehr spannend und ich konnte sie noch nicht einmal richtig spielen. Die Gebiete, die Sie erkunden, wirken sich darauf aus, welche Mineralien Sie erhalten und auf welche Fehler Sie stoßen. Dies wirkt sich wiederum auf die von Ihnen freigeschalteten Mech-Upgrades aus, die wiederum bestimmen, wie Sie mit Fehlern in freier Wildbahn umgehen. Ich finde es auch toll, dass es ein sehr reales und verständliches Gefühl der Gefahr für die Welt gibt. Das schiere Ausmaß der Dinge verwandelt einfache Käfer in furchterregende Feinde, und es bedeutet, dass ansonsten gewöhnliche Sehenswürdigkeiten unvergessliche Merkmale sind. Ein kleiner Ast wird zu einer unschätzbaren Brücke; ein schalenförmiges Blatt, eine willkommene Plattform; eine leichte Brise, ein wesentlicher Geschwindigkeitsschub. In Verbindung mit seiner niedlichen Kunst, seiner lockeren Schwierigkeit (das Sterben bringt dich zum Campen, aber das Spiel koppelt dich nicht an Ressourcen) und seinem naturalistischen Soundtrack – genau beschrieben, als würde er durch einen nassen hohlen Baumstamm gespielt – sieht Stonefly aus wie ein weiteres leises Abenteuer Flugschule.

Weiterlesen  Das von der BAFTA nominierte Spiel Before I Forget wird am 29. April auf Konsolen veröffentlicht
Weiterlesen  Fan-made Legend of Zelda: Der PC-Port von Ocarina of Time könnte bald kommen

Stonefly wird später in diesem Sommer auf dem PC veröffentlicht, eine Nintendo Switch-Version ist noch möglich.