(Bildnachweis: Fox)

Harrison Ford hat uns endlich über die Fortsetzung informiert, nach der wir uns alle gesehnt haben: Indiana Jones 5. Der Schauspieler hat angedeutet, dass Indys Rückkehr nicht genau vorhersehbar ist — und das Comeback des Archäologen mit der MCU verglichen.

Ford kehrt nicht nur zurück, um einen formelhaften Eintrag in das langjährige Franchise zu liefern, das seit dem Königreich des Kristallschädels 2008 inaktiv ist. «Ich möchte [den Fans] nicht wirklich geben, was sie sehen wollen», sagte er zu Hey U Guys. «Ich möchte ihnen etwas geben, das sie nicht erwartet haben.»

Während Ford zugab, dass es ein gewisses Maß an Erfolg gibt, die Dinge mit sicherem Geschichtenerzählen zu begründen — und die Marvel-Filme als „spektakuläres Beispiel für einen Erfolg, der umgekehrt funktioniert hat“ zitierte -, wird Indiana Jones 5 dies nicht setzen raus zu tun.

«Wir werden keinen weiteren Indiana Jones bauen, wenn wir nicht in der Lage sind, ihn zu töten», sagte Ford. „Wir wollen, dass es das Beste ist. Wir haben einige Planungsprobleme und einige Skript-Aufgaben zu erledigen, aber wir sind entschlossen, sie richtig zu machen, bevor wir sie erstellen. «

Während Indiana Jones 5 keinen festgelegten Veröffentlichungstermin hat, handelt es sich um ein Projekt, das seit einiger Zeit diskutiert wird und endlich wieder auf dem richtigen Weg ist. Nach Fords Worten zu urteilen, braucht es ein paar Verbesserungen, aber es könnte jedem Lieblingsarchäologen, der schnell spricht und noch schneller peitscht, einen aufregend spannenden Epilog bieten. Lassen Sie diesmal einfach die Kühlschränke, Atomwaffen und Außerirdischen weg…

Planen Sie Ihre 2020-in-Filme mit unserem kompletten Veröffentlichungsdaten des Films Kalender

Weiterlesen  Da 5 Bloods Trailer zeigt Spike Lees neuen Netflix-Film