James Cameron regiert die Wochenendkasse mit Titanic und Avatar 2

James Cameron regiert die Abendkasse noch einmal, als zwei seiner Filme die weltweite Wochenendkarte übertreffen. Avatar: Der Weg des Wassers ist nach seiner Veröffentlichung im Dezember 2022 immer noch stark, während eine remasterte Ausgabe von Titanic wieder in den Kinos ist, um das 25 -jährige Jubiläum des Films zu feiern.

Per Variety (eröffnet in New Tab) hat der Weg des Wassers weltweit den ersten Platz belegt und 25,8 Millionen US -Dollar eingebracht. Die Titanic folgte mit beeindruckenden 22,3 Millionen US -Dollar, während Magic Mikes letzter Tanz mit 18,6 Millionen US -Dollar den dritten Platz belegte. Der Channing Tatum-Star-Film gewann jedoch an der inländischen Abendkasse und besiegte den Wettbewerb von Cameron mit insgesamt 8,2 Millionen US-Dollar (Titanic hatte 6,4 Millionen US-Dollar und die Art des Wassers brachte 6,9 ​​Millionen US-Dollar ein).

Titanic ist derzeit der dritthöchste Film aller Zeiten, hinter nur Avengers: Endgame und einem weiteren von Camerons Filmen, Avatar. Aber die Art des Wassers wird Titanic sehr bald überholen, obwohl die Wiederveröffentlichung das Rennen verlängert: Titanic liegt jetzt bei insgesamt 2,217 Milliarden US-Dollar, während der Wasserweg bei 2,213 Milliarden US-Dollar liegt.

„Die einzige Ebene, die [Publikum] im letzten Jahrzehnt nicht erlaubt war, war es wieder in einem Kino“, sagte Cameron gegenüber Total Film of Re-Releasing Titanic. „Denn mit dem Remaster und dem 3D und all den Zügen, die wir im Laufe der Jahre damit gemacht haben, ist er absolut wunderschön. Der Film ist wunderschön und es möchte wirklich auf diesem Bildschirm gesehen und in einem Theater -Soundsystem gehört werden.“

Wenn Sie über die Titanic und den Weg des Wassers auf dem neuesten Stand sind, lesen Sie unseren Leitfaden zu allen kommenden wichtigen Filmveröffentlichungen von 2023.

Weiterlesen  20 Superhelden, die ihren Ursprung außerhalb der Comics haben