Unser Urteil

Just Mercy ist eine von Herzen kommende Handlung, die Foxx und Morgan zum Opfer fallen lässt. In den diesjährigen Auszeichnungen werden wir mit Sicherheit einen hohen Stellenwert einnehmen.

Just Mercy ist ein Drama, das aus dem klassischen Hollywood-Stoff geschnitten wurde und eine lebenswichtige Geschichte von unrechtmäßiger Inhaftierung, rassistischen Vorurteilen und dem Kampf gegen die Ungerechtigkeit ist. Unter der Regie von Destin Daniel Cretton (Short Term 12, Marvels bevorstehendes Shang-Chi und die Legende der zehn Ringe) handelt es sich nicht um 12 Angry Men, sondern nur um einen – Bryan Stevenson, einen jungen afroamerikanischen Absolvent der Harvard Law School um den guten Kampf zu führen, müssen die Insassen verteidigt werden, die auf die ehrenamtliche Hinrichtung warten.

Just Mercy spielt in den späten 80ern und sieht Stevenson (einen robusten Michael B. Jordan, der auch als Ausführender produziert) in Monroe Country, Alabama, ankommen, wo er bald auf den Fall des Todestraktinsassen Walter McMillian (Jamie Foxx) aufmerksam wird. . McMillians Familie protestiert gegen seine Unschuld – er wurde wegen Mordes an einem jungen weißen Mädchen verurteilt. Sofort muss Stevenson mit einer Steinmauer von DA Tommy Chapman (Rafe Spall) rechnen, der sich weigert, den Fall erneut zu öffnen. Er ist auch einigen unangenehmen Vorurteilen des Südens ausgesetzt (einschließlich einer höchst beunruhigenden Szene, in der er durchsucht wurde, bevor er das Gefängnis betreten durfte)..

McMillian zögert, Stevensons Hilfe anzunehmen – er war schon einmal auf diesem Weg, nur um von den Ablehnungen enttäuscht zu werden. Aber Anfängeranwalt Stevenson, der von seiner Rechtsanwaltsfachangestellten Eva (Brie Larson) unterstützt wird, ist aus härterem Zeug gemacht. Nicht mehr, als wenn er mit dem Verurteilten Ralph (Tim Blake Nelson) konfrontiert wird, dem Mann, dessen falsches Zeugnis McMillian in erster Linie verurteilt hat.

Wo Just Mercy wirklich singt, sind die Szenen in der Todeszelle zwischen McMillan und den beiden Mithäftlingen (O’Shea Jackson, Rob Morgan) in benachbarten Zellen. Ihre Freundschaft, oft in Form beruhigender Worte, die durch die Takte gesprochen werden, ist das berührendste Element eines Films, der es schafft, seine emotionalen Akkorde mit einer gewissen Resonanz zu spielen.

In Anlehnung an seine Leistung als Oscar-Preisträger von Ray ist Foxx als würdiger McMillian wieder in der preiswürdigen Form. Aber die vielleicht größte Entdeckung ist Rob Morgan (Mudbound), der Herb spielt, einen Veteranen aus Vietnam, der unter PTBS leidet und der wegen Mordes an einem Mädchen in der Heimat verurteilt wurde. Mit echtem Einfühlungsvermögen wird Herbs Reise Sie in einem Film taumeln lassen, der die schreckliche Natur der Todesstrafe nach Hause bringt.

Weiterlesen  So können Sie den Oscars-Live-Stream jetzt aus jedem Land online sehen: Academy Awards 2020 live

Der von Cretton und seinem Schreibpartner Andrew Lanham geschriebene Film ist ein mitreißender, wenn nicht sogar subtiler Film, der Sie froh macht, dass es Menschen wie Stevenson auf der Welt gibt. Es untersucht das US-amerikanische Rechtssystem aus afroamerikanischer Sicht auf authentische, mitreißende Weise. Ab zwei Stunden Wechsel kann das Tempo etwas ansehnlich sein, aber am Ende werden Sie die Tränen zurückhalten.

Das Urteil

4

4 von 5

Just Mercy-Rezension: „Jamie Foxx ist in einer preiswürdigen Form“

Just Mercy ist eine von Herzen kommende Handlung, die Foxx und Morgan zum Opfer fallen lässt. In diesem Jahr werden wir sicherlich einen hohen Stellenwert einnehmen.

Mehr Info

Verfügbare Plattformen Film