Kingsman 3 wird die Harry/Eggsy-Geschichte abschließen, sagt Regisseur Matthew Vaughn

"Kingsman (Bildnachweis: 20th Century Studios)

Regisseur Matthew Vaughn hat gehänselt, was in Kingsman 3 kommen wird – einschließlich des „Abschlusses der Harry/Eggsy-Geschichte“.

Im Gespräch mit GamesRadar+ während der Werbung für The King’s Man sagte er uns: „Wir drehen nächstes Jahr Kingsman 3 oder 4, wie auch immer Sie es nennen wollen. Das ist der Abschluss der Eggsy/Harry-Geschichte.“

Wenn Sie dachten, dass ein Thriller aus dem Ersten Weltkrieg in The King’s Man nicht auf der Strecke bleibt, verspricht Vaughn auch, dass Sie noch nichts gesehen haben, und sagt: „Wir gehen eine Straße entlang [wo] Weltkrieg, sie werden denken, dass ich völlig den Verstand verloren habe für das, was Kingsman 3 ist.“

Vaughn, der auch bei den ersten beiden Kingsman-Filmen Regie führte, fährt fort: „Ich war bei [The Golden Circle] ein bisschen gefesselt. Dieses Mal dachte ich, scheiß drauf, ich werde die Küchenspüle darauf werfen, die Leute verarschen und andere Leute begeistern“, bevor sie erneut bestätigt, dass „[Harry und Eggsy]s Geschichte abgeschlossen sein wird.“

Angesichts der Aussicht auf weitere Kingsman-Filme schließt Vaughn nichts aus – solange das Publikum den Wunsch hat, mehr von der Spionage-Franchise zu sehen.

„Ich liebe die Idee, Statesman und die amerikanische Seite davon zu erkunden“, sagt Vaughn. „Aber es liegt wirklich an der Öffentlichkeit. Ich meine, wenn es ihnen Spaß macht und sie noch eine wollen, dann machen wir eine. Ich möchte es nicht übertreiben. Aber es muss auch Geschichten geben, die es wert sind, erzählt zu werden , vielleicht nicht. Wir werden sehen.“

Finden Sie mit unseren Leitfäden zu Kinostartterminen und neuen Disney-Filmen heraus, was sich sonst noch in Sichtweite befindet.

Weiterlesen  Michael B. Jordan spricht über Black Panther 2: "Wenn jemand es herausfinden könnte, wären es Ryan Coogler und Kevin Feige."