Könnten die Avengers die X-Men in einem Kampf schlagen? Marvel Comics hat die Antwort

"Bild (Bildnachweis: Marvel Comics)

Könnten die X-Men die Avengers in einem totalen Kampf schlagen? Oder würden sich die mächtigsten Helden der Erde als zu viel für Marvels Merry Mutants erweisen? Das ist die Debatte, die Fans auf Twitter führen – genug, dass Avengers Vs. X-Men begannen in Nordamerika im Trend zu liegen.

Fans stellen diese Frage fast so lange, wie beide Teams im Marvel-Universum sind (sowohl die Avengers als auch X-Men debütierten 1963, wenn sich jemand wundert). Und Marvel Comics hat es fast genauso lange beantwortet.

Die Avengers und X-Men hatten nur ein Jahr später in Uncanny X-Men #9 von 1964 ihren ersten Showdown und haben sich in den Jahren seitdem ziemlich regelmäßig gegeneinander angestellt – ganz zu schweigen von den Eins-gegen-Eins-Konflikten zwischen einzelnen Mitgliedern der beiden Mannschaften.

Wie verlief dieser erste Kampf und wer hat insgesamt die bessere Bilanz? Nun, diese Antwort schwankte im Laufe der Jahre.

Es ist nicht gerade die „Geschichte vom Band“, aber wir werden sehen, ob wir herausfinden können, wer die derzeit schwersten Schläger im Marvel-Universum tatsächlich sind.

Unheimliche X-Men # 9

"Bild

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Uncanny X-Men #9 von 1964 brachte die Teen-Mutanten zum ersten Mal in den Weg der Avengers, wobei die ursprüngliche X-Men-Besetzung von Beast, Jean Grey, Cyclops, Angel und Iceman die klassische Avengers-Liste von Captain America, Thor, Iron Man, Wasp und Hank Pym (damals in seiner Giant-Man-Form).

Die beiden Teams kollidierten, als die Avengers die Anwesenheit des schurkischen außerirdischen Eroberers namens Lucifer entdeckten, der ein Weltuntergangsgerät in der Wüste versteckte.

"Bild

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Als die Avengers ankommen, entdecken sie die X-Men bereits vor Ort, während ihr Mentor Professor X im Inneren in eine Konfrontation mit Luzifer verwickelt ist. Xavier fordert sein Team auf, die Avengers aufzuhalten, da ihre Einmischung dazu führen würde, dass Luzifers Gerät aktiviert wird.

Ohne zu zögern springen die X-Men ein. Und obwohl die jugendlichen Helden von Superwissenschaft, Supersoldaten und sogar einem Gott übertroffen werden, behaupten sie sich und schaffen es, die Avengers lange genug zum Stillstand zu bringen, damit Xavier psychisch besiegen kann Luzifer.

Dennoch scheint die Geschichte die Avengers als das stärkere Team zu etablieren, was darauf hindeutet, dass die X-Men den Kampf wahrscheinlich verlieren würden, sollte er weitergehen.

Avengers: 1 – X-Men: 0

Rächer #53

"Bild

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Der zweite Kampf zwischen den Avengers und X-Men kam nur wenige Jahre später, im Jahr 1968, in einer Geschichte, die eigentlich eine der ersten Überschneidungen zwischen den Titeln von Marvel Comics war.

Beginnend in Avengers #49 schließen sich die ehemaligen X-Men-Schurken-zu-Avengers Scarlet Witch und Quicksilver Magnetos Brotherhood of Evil Mutants wieder an, nachdem Scarlet Witch in einem Kampf mit menschlichen Schurken verletzt wurde.

Die Geschichte springt dann für mehrere Ausgaben zu Uncanny X-Men, während Cyclops Quicksilver und Scarlet Witch zurück zu Magneto verfolgt und dann zum Abschluss zu Avengers # 53 zurückkehrt, in dem sich die Wege der X-Men und Avengers kreuzen, während sie die Zwillinge jagen.

Weiterlesen  DC März 2021 Anfragen und Cover enthüllt, einschließlich Infinite Frontier

"Bild

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Die Avengers und X-Men beschließen, sich zusammenzuschließen, um ihre Verbündeten zu finden und es mit Magneto aufzunehmen, aber als sie den Meister des Magnetismus finden, verwendet er ein Gerät, um die X-Men zu kontrollieren und zwingt sie, gegen die Avengers zu kämpfen.

Mit Scarlet Witch und Quicksilver aus dem Bild bleiben den Avengers eine Liste von Black Panther, Hawkeye, Giant-Man und Wasp, um es mit Cyclops, Jean Grey, Iceman und Beast aufzunehmen (mit Angel, der kurz zuvor von den Avengers eingesperrt wurde). der Kampf).

In einer Umkehrung ihres ersten Kampfes sind es diesmal die X-Men, die dabei sind, die Avengers zu besiegen, als Angel der Gefangenschaft der Avengers entkommt und die X-Men aus der Gedankenkontrolle befreit – mit allen Helden, die sich zusammenschließen, um Magneto zu besiegen .

Avengers: 1 – X-Men: 1

Die X-Men vs. The Avengers

"Bild

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Die X-Men und Avengers würden sich in den kommenden Jahren noch einige Male kreuzen, wenn auch normalerweise als Verbündete, und Beast of the X-Men schloss sich sogar den Avengers an. Die beiden Teams wurden viel freundlicher, mit weniger Faustschlägen und mehr Team-Ups.

In den 1987er X-Men vs. Avengers limitierte Serie, es spitzte sich wieder zu – und wie so oft, wenn sich X-Men und Avengers kreuzen, war Magneto mittendrin.

Die Avengers (mit einer Liste von Captain America, Black Knight, Monica Rambeau, Doctor Druid, She-Hulk und Thor) versuchen, Magneto in Gewahrsam zu nehmen, um für seine lange Geschichte von Verbrechen vor Gericht zu stehen, und spüren ihn zu einem Ort auf, an dem Magneto selbst versucht, einige zerbrochene Teile seiner ehemaligen Raumstation Asteroid M zu bergen, die auf die Erde abgestürzt ist.

"Bild

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Da sie zu dieser Zeit als seine Verbündeten arbeiteten, verfolgen die X-Men auch Magneto und finden sowohl die Avengers als auch das russische Superteam, die sowjetischen Supersoldaten, die versuchen, Magneto zu fangen.

Magneto führt die X-Men (damals bestehend aus Rogue, Dazzler, Wolverine, Storm und Havok) zur Flucht im anschließenden Dreikampf – obwohl dies dazu führt, dass der Konflikt zu einer Reihe von Konfrontationen eskaliert, die in einem letzten Kampf zwischen den zwei Teams. Aber bevor sie gegeneinander kämpfen können, beweist Magneto, dass er das Zeug hat, sie alle zu besiegen, und stoppt sowohl die Avengers als auch die X-Men, bevor er sich schließlich bereit erklärt, sich für seine Verbrechen vor Gericht zu stellen – von denen er schließlich freigesprochen wird.

Es ist schwer, hier einen Gewinner zu nennen. Magneto überwältigte beide Teams und verschaffte seinen Verbündeten den X-Men einen technischen Vorteil, aber die Avengers bekamen, was sie wollten – mit Captain America überzeugte Magneto ausdrücklich, die Verantwortung für seine schurkische Vergangenheit zu übernehmen. In diesem Fall geben wir den Avengers den moralischen Sieg.

Weiterlesen  Marvel's Voices: Heritage #1 stellt in diesem November indigene Charaktere und Schöpfer ins Rampenlicht

Avengers: 2 – X-Men: 1

Avengers: Der Kinderkreuzzug

"Bild

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Im Anschluss an die Geschichte Avengers: Disassembled, in der der langjährige Avenger (der zu dieser Zeit noch als Mutant galt) Scarlet Witch das Team verrät und demontiert und sogar mehrere Avengers, die verbleibenden Helden und ihre mutierten Gegenstücke im X- Männer versammelten sich, um über Wandas Schicksal zu entscheiden. Bevor sie jedoch etwas tun können, überredet Quicksilver sie, die Realität neu zu schreiben, was in der Welt von House of M resultiert, in der Mutanten die Oberhand haben und menschliche Helden gefährdet sind.

Als die Realität wiederhergestellt ist, wirkt Wanda einen Zauber, der die meisten der existierenden Mutanten ihrer Kräfte beraubt und verschwindet. In den nächsten Jahren gelingt es den Avengers und X-Men trotz der durch diese Ereignisse verursachten Spannungen, einen unbehaglichen Frieden für mehrere Jahre aufrechtzuerhalten.

Aber die Dinge ändern sich, als Wandas Söhne Wiccan und Speed ​​of the Young Avengers (die die reinkarnierten Seelen ihrer magisch erschaffenen Zwillingskinder sind) ihr Team anführen, um sie in der Geschichte Avengers: The Children’s Crusade aufzuspüren, und entdecken, dass sie unter dem Einfluss von Doctor Doom seit dem ganzen Weg zurück in Avengers: Zerlegt.

"Bild

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Die Young Avengers befreien sie von Dooms Einfluss und führen Wanda zurück in die Gesellschaft. Aber als die Avengers und X-Men jeweils erfahren, dass sie wieder aufgetaucht ist, suchen beide Teams nach ihr; die Avengers, die sie für alles verantwortlich machen wollen, was sie getan hat, und die X-Men, die sie umbringen wollen, weil sie die Mutanten fast ausgelöscht hat.

Die ganze Saga gipfelt in einer Reihe von Zusammenstößen zwischen den X-Men, Avengers, Scarlet Witch, Magneto und Doctor Doom – bei denen zahlreiche Teams die Oberhand gewinnen und verlieren – bis die Young Avengers schließlich dem Kampf ein Ende setzen und streiten erfolgreich, dass Wanda dank Dooms Kontrolle nicht direkt für ihre Handlungen verantwortlich ist und den Kampf (wenn auch nicht die harten Gefühle) zwischen den X-Men und Avengers beiseite legt.

Wir nennen dies ein volles Unentschieden, da nicht klar ist, in welche Richtung ein ausgewachsener Kampf verlaufen wäre, wenn die Young Avengers nicht eingegriffen hätten.

Avengers: 2 – X-Men: 1

Avengers vs. X-Men

"Bild

(Bildnachweis: Marvel Comics)

In Avengers vs. X-Men, sowohl die Avengers als auch die X-Men entdecken die Rückkehr der kosmischen Phoenix Force und machen jeweils widersprüchliche Pläne, wie sie mit der Entität umgehen sollen.

Die X-Men planen, es zu fangen und seine Macht zu nutzen, um die Mutantenart nach dem Zauber der Scharlachroten Hexe, der fast alle Mutanten ihrer Fähigkeiten beraubte, wieder zu stärken. Aber die Avengers wollen den Phönix vollständig zerstören, bevor seine Ankunft zu einer weiteren Manifestation des Dunklen Phönix führen kann.

Die beiden Teams ziehen auf dem Mond in die Schlacht, wobei die X-Men einen starken Vorteil erlangen, während die Avengers Schwierigkeiten haben, sie aufzuhalten, während sie gleichzeitig ihr Gerät zusammenbauen, um die Phoenix Force zu zerstören oder zumindest einzudämmen. Letztendlich gelingt es den Avengers, das Gerät zu aktivieren – aber anstatt den Phönix zu zerstören, teilt es sich in fünf Teile auf, die in Cyclops, Namor, Emma Frost, Colossus und Magik eintreten, die als Phoenix Five bekannt werden.

Weiterlesen  Schönes Haus am See mit fünfmonatiger Pause mit großem Cliffhanger

"Bild

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Die Phoenix Five beginnen mit der Phoenix Force, die Welt nach ihrem Vorbild neu zu gestalten, was zu einer Reihe eskalierender Kämpfe mit den Avengers führt – einschließlich eines verheerenden, umfassenden Krieges zwischen Wakanda und Atlantis.

Am Ende legen die beiden Teams ihre Differenzen beiseite, um es mit den Phoenix Five aufzunehmen, die immer mehr außer Kontrolle geraten. Hope of the X-Men, die der Gastgeber der Phoenix Force war, bevor sie aufgeteilt wurde, schließt sich mit Scarlet Witch zusammen, um die Phoenix Force mit ihren mutierten Fähigkeiten zu absorbieren, die sie dann an Wanda weiterleitet, die sie nutzt, um kehre ihren Zauber um und ermächtige die Mutanten, bevor sie den Phönix wieder in den Weltraum zerstreuen.

Da sie den Hauptkampf zwischen den beiden Teams gewonnen und das Ziel erreicht haben, die Phoenix Force zur Rettung von Mutanten einzusetzen, geben wir diesen den X-Men – allerdings mit einem gerechten Nicken an die Avengers, insbesondere Scarlet Witch, für ihre Hilfe besiege den großen Bösewicht der Geschichte.

Avengers: 2 – X-Men: 2

Der Gewinner hat entschieden

"Bild

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Dies bringt uns in die unbequeme Position, einen Gleichstand zwischen den größten historischen Konflikten der Avengers und X-Men zu betrachten – obwohl die Waage, welches Team definitiv stärker sein könnte, bald wieder kippen könnte.

Die Ereignisse von X-Men: The Trial of Magneto fördern neue Spannungen zwischen den X-Men und den Avengers, da Magneto Konsequenzen für den offensichtlichen Mord an Wanda Maximoff, der Scharlachroten Hexe, ausgesetzt ist und den Adoptivvater und die Adoptivtochter erneut in den Mittelpunkt stellt wachsende Spannungen zwischen den Teams.

(Wanda Maximoff ist in dieser Position kein Unbekannter. Ihre Kräfte und die Konflikte, die sie verursachen, sind seit Jahrzehnten eine der Hauptantriebskräfte der Marvel-Kontinuität).

Und gleichzeitig hat der neueste Band von X-Men mit dem Auftrag begonnen, die X-Men zum ersten Superteam der Erde zu machen – oder anders ausgedrückt, zu seinen mächtigsten Helden.

Jeder möchte eine Wette abschließen, ob die Avengers dies angesichts der aktuellen Ereignisse des oben genannten Trial of Magneto und seines Begleittitels Inferno (der gerade gestartet wurde und bereits einen großen Einfluss auf die X-Men-Linie hatte) lange warten lassen )?

Ja, wir erwarten auch irgendwann einen Rückkampf – vielleicht früher als wir denken.

Die X-Men und Avengers haben beide an einigen der einflussreichsten Marvel-Comics-Events aller Zeiten teilgenommen.