Microsoft über die Zukunft der Xbox: Neue Plattformen, First-Party-Fokus, Cloud-Erweiterung und Swipe bei Sony

"Xbox (Bildnachweis: Xbox)SPRINGEN ZU:

  • Die Suche
  • Erste Party
  • PC-Spiele
  • Spielpass
  • Neue Hardware
  • Cloud-Gaming
  • Das Endziel

Seit Jahren ist alles, was Microsoft getan hat, um die Zukunft der Xbox zu unterstützen, ein Glücksspiel ohne offensichtlichen Ausgang; Das ist der Preis, den Sie zahlen, wenn Sie einen ganzen Generationszyklus in der Defensive verbracht haben. Von der Einführung des Xbox Game Pass bis hin zur Erweiterung auf PC und Cloud Gaming. Die Akquisition von milliardenschweren Entwicklern und hohe Investitionen in bestehende Studios. Die Entscheidung, inmitten einer globalen Pandemie zwei Konsolen der nächsten Generation gleichzeitig auf den Markt zu bringen. Jede dieser Geschäftsentscheidungen hätte sich als kostspieliger Fehler erweisen können.

Aber all dies hat Xbox dahin geführt, wo sie heute ist: auf der Suche nach drei Milliarden Spielern in ihr Ökosystem. Die Xbox Series X ist da draußen, und die leistungsstärkste Heimkonsole der Welt weigert sich, auf Lager zu bleiben. Der Xbox Game Pass ist für Spieler und Entwickler gleichermaßen transformativ geworden, da der Abonnementdienst nicht nur das Engagement und die Verkäufe steigert, sondern sogar den exklusiven Plattformen der Konkurrenz dabei hilft, umweltfreundlich zu werden. PC hat bestehende Xbox-Franchises neuen Spielerbasen vorgestellt, während Xbox Cloud-Spiele (früher xCloud) Microsofts Traum, Milliarden auf Xbox zu bringen, von Tag zu Tag weniger hyperbolisch klingen lassen.

Wir sind nur wenige Tage vor dem Start des E3 2021-Plans, bei dem Microsoft eine überzeugende 90-minütige Performance zeigen wird, um zu demonstrieren, woran jedes der 24 First-Party-Xbox-Studios arbeitet und vor allem, wann wir damit rechnen können sie spielen. Im Vorfeld der Konferenz hatten wir die Gelegenheit, mehr darüber zu erfahren, wie Xbox sich von einem konsolenzentrierten Unternehmen wegbewegt und versucht, Inhalte, Community und die Cloud zu einem globalen Gaming-Ökosystem zu nutzen.

Microsoft setzt auf Gamingin

"Halo

(Bildnachweis: 343)

Es ist selten, dass sich der CEO eines so großen Unternehmens wie Microsoft an der E3 beteiligt, aber Satya Nadella hat einiges zu feiern. Anfang des Jahres gab Nadella bekannt, dass Microsoft zum ersten Mal in einem Quartal 5 Milliarden US-Dollar an Gaming-Einnahmen überschritten hat. Dazu beigetragen haben die Veröffentlichung der Xbox Series X, Xbox Live mit mehr als 100 Millionen monatlich aktiven Nutzern und Game Pass mit 18 Millionen Abonnenten. Sein Vertrauen in Xbox hat sich endlich ausgezahlt.

„Als Unternehmen setzt Microsoft auf Gaming“, bestätigt Nadella. „Gaming ist die dynamischste Kategorie in der Unterhaltungsindustrie. Drei Milliarden Verbraucher suchen nach Spielen für Unterhaltung, Community, Kreation sowie ein echtes Erfolgserlebnis. Unser Ziel ist es, jeden von ihnen zu stärken, wo immer er spielt.“

Microsoft hat drei Milliarden Spieler im Visier. Lassen Sie das für eine Sekunde einwirken; Die meistverkaufte Konsole aller Zeiten ist die PlayStation 2, die nach besten Schätzungen bescheidene 155 Millionen Einheiten verschoben hat. Ist dies also ein Fall, in dem ein CEO für seine Mitarbeiter unmögliche Ziele setzt? Überraschenderweise ist es tatsächlich eine Mission, die von Phil Spencer, dem Chef von Xbox, geteilt wird: „Unsere Mission bei Xbox ist einfach und kraftvoll: Wir sind hier, um die Freude und die Gemeinschaft des Spielens für alle auf der Welt zu bringen. Um dies zu erreichen, ist unser Anspruch um jedem die Möglichkeit zu geben, die Spiele zu spielen, die Sie wollen, mit den Leuten, die Sie wollen, wo immer Sie wollen.“

"Xbox

(Bildnachweis: Xbox)

„In der Vergangenheit ging es vielen Spielefirmen darum, Spieler an bestimmte Hardware zu binden und Barrieren zwischen den Spielern zu errichten.“

Phil Spencer, Xbox-Chef

„Das ist eine große Veränderung gegenüber der traditionellen Arbeitsweise dieser Branche. In der Vergangenheit haben sich viele Spielefirmen damit beschäftigt, Spieler an bestimmte Hardware zu binden und Barrieren zwischen den Spielern zu errichten“, sagt Spencer. „Wir gehen einen anderen Ansatz, weil wir glauben, dass es bei Spielen, dieser interaktiven Unterhaltung, nicht wirklich um Hardware und Software geht. Es geht nicht um Pixel, sondern um Menschen.“

„Gaming ist grundsätzlich auf unsere Mission als Unternehmen ausgerichtet“, fährt Nadella fort. „Wenn Sie über die Mission von Xbox sprechen, allen Menschen auf der Welt die Freude und die Community des Spielens zu bringen, was ich absolut liebe, ist dies genau auf die Mission von Microsoft abgestimmt, jede Person und jede Organisation auf der Welt zu befähigen, mehr zu erreichen. “

Microsoft möchte vielleicht drei Milliarden Spieler erreichen, aber gibt es sie wirklich? Obwohl Videospiele ein relativ neues Medium sind – es ist noch nicht lange her, dass viele der größten Spiele der Welt in Schlafzimmern gebaut wurden – war das Wachstum wirklich exponentiell. „Als Gesamtbranche ist Gaming heute viel größer als Film und Musik zusammen als eine der größten Medienbranchen der Welt“, sagt Tim Stuart, CFO von Xbox. „Wir sehen echtes Engagement des Unternehmens hinter unserer Strategie, jeden auf der Erde mit einem nahtlosen Spielerlebnis zu erreichen.“

Jedes Quartal neue Exklusive

"Perfektes

(Bildnachweis: Die Initiative)

Die These von Microsoft lautet: Spieler kommen zum Game Pass für die Exklusiven und bleiben für das Ökosystem. Das Problem ist, dass das Erstanbieter-Portfolio von Xbox seit sieben Jahren so etwas wie ein wunder Bereich ist. Es sei daran erinnert, dass Microsoft, als Microsoft 2013 die Xbox One auf den Markt brachte, sich in einer bemerkenswert anderen Position befand als heute. Damals hatte das Unternehmen nur fünf Microsoft Studios, die exklusive Produkte produzierten, was im Vergleich zu den 23, die jetzt unter dem Dach der Xbox Game Studios im Jahr 2021 tätig sind, winzig erscheint. Microsoft glaubt, dass es endlich da ist, wo es sein muss.

Weiterlesen  Gears of War-Anführer Cliff Bleszinski neckt ein neues Projekt mit einem sehr guten Hund
Weiterlesen  Overwatch-Spieler auf höchstem Niveau binden, um seiner Mutter das Spielen beizubringen

„In erster Linie sind wir bestrebt, eine vielfältige Sammlung von Studios aufzubauen, die eine vorhersehbare Pipeline hochwertiger Spiele liefern. Wir sind bestrebt, Spiele zu entwickeln, die bei unseren Fans Aufregung, Vorfreude und Engagement erzeugen“, sagt Matt Booty, Leiter der Xbox Game Studios.

Die Frage ist, wo sind all diese Spiele? Seit langem fühlt es sich so an, als ob wir immer nur ein weiteres Jahr davon entfernt sind, die volle Kraft dieses Lineups in die Tat umzusetzen. Das macht die Xbox E3-Konferenzen etwas bittersüß. Booty verspricht, dass sich das ändern wird.

"Erklärt"

(Bildnachweis: Obsidian Entertainment)

„In Bezug auf die Gesamtaufstellung wollen wir so weit kommen, dass wir jedes Quartal ein neues Spiel veröffentlichen“

Matt Booty, Leiter der Xbox Game Studios

„Alle unsere Studios sind wirklich von Schöpfern geleitet. Und damit meine ich, dass wir ihnen das richtige Maß an Autonomie geben wollen, damit sie ihrer kreativen Leidenschaft nachgehen und die Spiele entwickeln können, in denen sie gut sind… Wir sind in der Unterhaltungsgeschäft, und ich glaube, das Beste, was wir tun können, ist, unseren Studios die Anleitung, die Ressourcen und die Unterstützung zur Verfügung zu stellen, damit sie die beste Unterhaltung machen können.“

„In Bezug auf die Gesamtaufstellung wollen wir jedes Quartal ein neues Spiel veröffentlichen. Die Entwicklung von Spielen kann bis zu vier oder fünf Jahre dauern, und die Realität ist, dass nicht jedes Projekt, das wir starten, es schafft, auf den Markt zu kommen … so sind wir heute in unserem Bundesstaat angekommen, in dem zwei Dutzend Studios Spiele in einer Vielzahl von Genres entwickeln. Wir wissen, dass ein florierender Unterhaltungsdienst einen beständigen und aufregenden Fluss neuer Inhalte benötigt. Unser Portfolio wird weiter wachsen als unsere Service wächst.“

Es ist noch nicht klar, wie viele dieser kommenden Spiele wir am Sonntag sehen werden oder wie dieses Wachstum in Zukunft aussehen wird, obwohl Booty vorschlägt, dass weitere Akquisitionen auf dem Weg sind. „Wir werden hart daran arbeiten, überzeugende Spielerlebnisse von Weltklasse zu liefern – und davon werden Sie am Sonntag bei unserem Spiele-Showcase mehr sehen. Und wir werden weiterhin nach Studios suchen, die großartige Leute, großartige Teams, und tolle neue Ideen für unser Line-Up.“

PC ist immer noch der Schlüssel

"Xbox

(Bildnachweis: Xbox)

„Andere bringen Konsolenspiele Jahre später auf den PC und bringen die Leute nicht nur dazu, ihre Hardware im Voraus zu kaufen, sondern laden sie dann ein zweites Mal zum Spielen auf.“

Phil Spencer, Xbox-Chef

Viele hatten geglaubt, Microsoft habe das PC-Gaming aufgegeben. Das Unternehmen hatte es vor allem in der Windows 10-Ära schwer und wie Epic Games herausgefunden hat, ist es ein riskantes und teures Geschäft, gegen Steam anzutreten. Daher war es für viele eine Überraschung, als Microsoft 2019 den Game Pass für PC ankündigte, gefolgt von der Verpflichtung, mehr exklusive Xbox-Konsolen-Exklusivprodukte auf Steam zu bringen. Dieser Schachzug, sagt Spencer, hat sich ausgezahlt.

„Wir haben eine riesige Wachstumschance auf dem PC. Wir haben unsere Erstanbieter-Spiele gleichzeitig auf Konsole und PC ausgeliefert. Und letztes Jahr haben wir unsere Erstanbieter-Spieleverkäufe auf PC mehr als verdoppelt und waren auch einer von“ die größten Drittanbieter auf Steam. Mit Blick auf die Zukunft sehen wir nächstes Jahr ein kontinuierliches Wachstum auf dem PC durch eine weitere erstaunliche Auswahl an Xbox Games Studios-Spielen und Bethesda-Spielen, die auf den PC kommen, während gleichzeitig der Game Pass für den PC sein wird ein wichtiger Teil unserer Windows-Spielestrategie.“

Spencer verdoppelte diese Strategie und schlug dabei sogar die Konkurrenten von Xbox ab. „Im Moment sind wir die einzige Plattform, die Spiele gleichzeitig auf Konsole, PC und Cloud ausliefert. Andere bringen Konsolenspiele Jahre später auf den PC und bringen die Leute nicht nur dazu, ihre Hardware im Voraus zu kaufen, sondern laden sie dann ein zweites Mal auf, um darauf zu spielen.“ PC.“

Sie müssen glauben, dass er sich hier auf Sony bezieht Gone und Horizon Zero Dawn wurden kurz darauf als Premium-Releases in den Dienst gestellt. „Und natürlich“, fügt Spencer hinzu, „sind alle unsere Spiele vom ersten Tag an in unserem Abonnementservice enthalten, einschließlich der vollständigen plattformübergreifenden.“

Game Pass bedeutet die Welt für Xbox

"Xbox

(Bildnachweis: Xbox)

Alles, was Microsoft tut – die Erweiterung von Xbox auf fast jedes Gerät mit Bildschirm und Internetverbindung – wird von Game Pass angetrieben, dem Abonnementdienst, der das gesamte Ökosystem zusammenhält. Laut Microsoft-Chef Satya Nadella hat der Dienst für das Unternehmen einen Wandel gebracht. „Mit Game Pass definieren wir wirklich neu, wie Spiele vertrieben, gespielt und geteilt werden. Der Inhalt ist die treibende Kraft hinter dem Wachstum von Game Pass, weshalb ich mich so über unsere Übernahme von ZeniMax freue, die einige der Vorteile mit sich bringt die kultigsten und beliebtesten Spiele der Welt in den Dienst. Mit Game Pass im Browser wird der Wert des Abonnements von der Konsole über den PC auf das Handy steigen, und es ist großartig, den Fortschritt zu sehen.“

Der letzte Punkt ist der Schlüssel. Liz Hamren, CVP of Gaming Experiences and Platforms, sagt, dass ein Dienst wie Game Pass der Schlüssel zum Abbau von Eintrittsbarrieren ist. „Hardware existiert nur als Zugang zu den Spielen selbst. Und heute ist Game Pass ein Eckpfeiler des Xbox-Erlebnisses. Jetzt müssen Spieler nicht mehr 60 US-Dollar oder mehr für einzelne Spiele ausgeben. Stattdessen haben Sie mit Game Pass Zugriff zu einer Bibliothek mit Hunderten von Spielen zu einem niedrigen monatlichen Preis. Die Game Pass-Bibliothek enthält alle exklusiven Spiele von Xbox Game Studios und Bethesda am Tag ihrer Veröffentlichung sowie neue Spiele von Drittanbietern, die jeden Monat in den Dienst gestellt werden.“

Weiterlesen  10 Yakuza 7 Tipps, damit du wie ein Drache sein kannst
Weiterlesen  Modus Games präsentiert Super Animal Royale, In Sound Mind und Rustler auf der Future Games Show Powered by AMD

Während wir uns oft auf die Leistungsfähigkeit der Erstanbieter-Eigenschaften von Microsoft konzentrieren und wie wichtig es ist, dass Neuerscheinungen von Xbox und Bethesda am Tag der Veröffentlichung den Service erreichen, sagt CVP und Head of Game Creator Experience and Ecosystem Sarah Bond, dass Exklusivprodukte sind ein kleiner Teil davon, warum Game Pass für Microsoft und seine Partner so wichtig ist. „Wir sehen, dass die Interaktion mit dem Game Pass um das Achtfache steigt, und Game Pass-Abonnenten spielen tatsächlich 30 % mehr Genres und 40 % mehr Spiele. Sie erkunden also wirklich Dinge, die sie sonst nicht tun würden. Und Creators Ich liebe das. Es ist eine unglaubliche Möglichkeit für sie, eine Gemeinschaft um das herum aufzubauen, was sie haben.“

"Spielpass"

(Bildnachweis: Xbox)

„Der Inhalt ist die treibende Kraft hinter dem Wachstum von Game Pass, deshalb freue ich mich so sehr über unsere Übernahme von ZeniMax.“

Satya Nadella, Microsoft-CEO

Der Xbox-Chef Phil Spencer glaubt, dass Game Pass zu einer „wahren Entdeckungs-Engine und Plattform“ wird. Nicht nur, um Xbox-Exklusives vor den Augen der Leute zu bekommen, sondern auch mehr Spiele von Drittanbietern. Wie Hamren bestätigen kann: „Ein weiteres großartiges Beispiel für Game Pass als Entdeckungs-Engine ist EA Play in Game Pass Ultimate. Seit wir mit EA zusammengearbeitet haben, hat ihr unglaubliches Spieleportfolio Millionen neuer Fans auf Xbox gewonnen. Und EA Play hat Rekorde verzeichnet Nutzung auf Microsoft-Plattformen, Fahrstunden auf diesen Plattformen mehr als 200% im Vergleich zu vor der Integration.“

Microsoft schreit auch schnell über andere Erfolge auf der Plattform. MLB: The Show 21, einst exklusiv für PlayStation, war das größte Sportspiel des Jahres und das zweitgrößte Sportspiel aller Zeiten auf Xbox. The Show wird im April das meistverkaufte kostenpflichtige Spiel auf der Plattform werden. Outriders, ein weiteres Spiel, das direkt in den Abonnementdienst eingeführt wurde, verzeichnete einen ähnlichen Erfolg und wurde im April zu einem der zehn meistverkauften digitalen Spiele auf Xbox. Game Pass bietet den Spielern möglicherweise Zugriff auf eine Bibliothek mit Hunderten von Spielen, aber Breakout-Hits inspirieren auch diejenigen, die aus dem Abonnement-Ökosystem kommen, sich auch in den Spaß einzuzahlen.

„Anstatt die Einzelhandelsverkäufe zu verdrängen, sehen wir, dass viele Spiele, die in den Game Pass aufgenommen werden, tatsächlich einen Aufschwung für das Spiel bedeuten. Nicht nur bei unserem Service, sondern auch im digitalen Einzelhandel – sowohl in unserem Store als auch in anderen, wie zum Beispiel Steam oder den Epic Games Store“, sagt Spencer. „Und das liegt an der Macht der Community, den Umsatz anzukurbeln. Es gibt einen starken Effekt in unserer Branche, wenn mehr Menschen Zugang zu Unterhaltung haben, die die Popularität weiter ankurbelt. Wenn die Leute ihre Freunde beim Spielen sehen, möchten sie sich ihnen anschließen Egal, ob ein Spieler Game Pass beitritt oder ein Spiel woanders kauft, unsere Verlagspartner sehen die Vorteile unseres Dienstes.“

Neue Hardware und Plattformen

"Xbox

(Bildnachweis: Xbox)

„Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an neuer Hardware und Plattformen, von denen einige erst Jahre später ans Licht kommen“

Liz Hamren, CVP von Gaming-Plattformen

Microsoft befindet sich in dieser seltsamen Position. Auch wenn es versucht, die Xbox Series X und Series S zu unterstützen, hat das Unternehmen anerkannt, dass die Zukunft von Xbox in seinem Ökosystem liegt – nicht in Konsolen. Matt Booty erkennt dies, wenn er sagt, dass „Konsole in Bezug auf die Marktgröße etwa 200 bis 300 Millionen Spieler umfasst“, was im Kontext von Microsofts Plan, Milliarden von Spielern zu erreichen, eine kleine Zahl ist. Deshalb investiert das Unternehmen so stark in PC- und Cloud-Gaming.

Liz Hamren, CVP für Spielerlebnisse und Plattformen, möchte jedoch betonen, dass die Xbox Series X und Series S als die ultimative Möglichkeit angesehen werden sollten, Xbox-Spiele in Zukunft zu spielen. „Obwohl wir im Bereich PC und Mobilgeräte weiter expandieren, bleibt die Konsole unser Flaggschiff. Wir möchten die leistungsstärksten und leistungsfähigsten Konsolen der Welt liefern, Geräte, die es unseren Spielern ermöglichen, über Jahre hinweg fantastische Spiele zu genießen, einschließlich Gameplay, das wir können.“ noch nicht einmal vorstellen.“

„Die Cloud ist der Schlüssel zu unseren Hardware- und Game Pass-Roadmaps, aber niemand sollte denken, dass wir bei unserem Kern-Konsolen-Engineering langsamer werden“, fährt Hamren fort. „Tatsächlich beschleunigen wir es. Wir arbeiten bereits hart an neuer Hardware und Plattformen, von denen einige erst Jahre später ans Licht kommen werden. Aber auch während wir für die Zukunft bauen, konzentrieren wir uns auf die Erweiterung das Xbox-Erlebnis heute auf mehr Geräte übertragen, damit wir mehr Menschen erreichen können.“

Während hinter den Kulissen aktiv neue Hardware und Plattformen verfolgt werden, werden sie nicht unbedingt von Microsoft hergestellt. Hamren weist darauf hin, dass Game Pass als Beispiel für neue Geräte verwendet wird, das sich als echter Game Changer erweisen könnte – Xbox auf eine Weise ins Haus zu bringen, die keiner seiner Konkurrenten kann. „Wir arbeiten mit globalen TV-Herstellern zusammen, um das Game Pass-Erlebnis direkt in mit dem Internet verbundene Fernseher einzubetten, sodass Sie zum Spielen nur einen Controller benötigen. Darüber hinaus entwickeln wir auch eigenständige Streaming-Geräte, die Sie an einen Fernseher oder Monitor. Wenn Sie also über eine starke Internetverbindung verfügen, können Sie Ihr Xbox-Erlebnis streamen.“

Weiterlesen  Modus Games präsentiert Super Animal Royale, In Sound Mind und Rustler auf der Future Games Show Powered by AMD
Weiterlesen  10 Yakuza 7 Tipps, damit du wie ein Drache sein kannst

Macht der Cloud

"Xbox

(Bildnachweis: Xbox)

„Später in diesem Jahr werden wir Cloud-Gaming in unsere Konsolenerfahrung integrieren, um alle möglichen Szenarien zu beleuchten, wie z.

Kareem Choudhry, CVP für Cloud-Gaming

Cloud-Gaming ist der wichtigste und nebulösste Teil der Xbox-Strategie. Es ist eindeutig der Weg, um eine Milliarde Spieler zu erreichen, da Microsoft sein Ökosystem auf mehr Geräte als je zuvor ausdehnt – Fernseher, Android, PC und sogar Apple iPhones und iPads. Microsoft-Chef Satya Nadella lobt schnell die Vorzüge dieser Spielweise. „Cloud-Gaming ist wirklich ein bahnbrechendes Erlebnis. Ich meine, für mich gehen Sie einfach zu Xbox.com/play und ich sage Ihnen, es ist eine wirklich schnelle und einfache Möglichkeit, ins Gaming einzusteigen.“

„Unser Browser-Client, der sich derzeit in einer eingeschränkten Betaphase befindet, wird in den nächsten Wochen allen Ultimate-Mitgliedern in unterstützten Märkten geöffnet“, sagt Kareem Choudhry, CVP of Cloud Gaming. „Durch den Einsatz fortschrittlicher Webtechnologie liefern wir mit Edge, Chrome und Safari direkt aus der Cloud an einen Browser, sodass Spieler auf einer Reihe von Geräten, sogar auf iPhones, nur einen Klick von der Xbox entfernt sind.“

Der Xbox-Chef Phil Spencer glaubt, dass die Cloud unerlässlich ist, wenn Xbox zu einem globalen Gaming-Ökosystem heranwachsen und einige langjährige Spielbarrieren abbauen möchte. „Wenn Sie nicht die Hunderte von Dollar für eine Konsole oder möglicherweise die Tausenden von Dollar für einen High-End-Gaming-PC ausgeben könnten, könnten Sie einfach nicht in nennenswertem Umfang an der globalen Gaming-Community teilnehmen. Die Cloud wird es uns ermöglichen diese Spielbarrieren weltweit vollständig beseitigen.“

„Mit Cloud-Gaming haben wir jetzt die Möglichkeit, diese großartigen Spiele in AAA-Qualität auf die Hunderte von Millionen von Windows-PCs zu bringen, die bis heute nicht in der Lage waren, die Hit-Spiele zu spielen, die jeder sieht“, sagt Spencer , die die Erweiterung des Dienstes ankündigt, die bald bedeuten wird, dass Xbox über Telefon, Tablet, PC und Konsole für über eine Milliarde Menschen in 26 Ländern auf fünf Kontinenten zugänglich ist.

„Ein Telefon, das nur Angry Birds spielen kann, kann jetzt MLB The Show spielen. Ein erschwinglicher Laptop, der für das Surfen im Internet entwickelt wurde, kann jetzt Halo in voller Wiedergabetreue wiedergeben. So sieht es aus, überall zu spielen. Dieses Versprechen wird seit Jahren gemeinsam eingelöst. die Herstellung“, sagt Kareem Choudhry, CVP of Cloud Gaming. „Später in diesem Jahr werden wir Cloud-Gaming direkt zur Xbox-App auf PCs hinzufügen und in unser Konsolenerlebnis integrieren, um alle möglichen Szenarien zu beleuchten, wie z.

Während es scheinen mag, dass die Xbox Series X eine Fußnote in der umfassenderen Strategie von Microsoft ist, treibt sie tatsächlich einen Großteil seiner wachsenden Ambitionen im Cloud-Gaming an – buchstäblich. Das Unternehmen befindet sich in der Endphase der Umstellung seines Azure-Cloud-Netzwerks von Xbox One-Banken auf Xbox Series X-Hardware. „Wir befinden uns jetzt in der Endphase der internen Tests und werden das Erlebnis für Ultimate-Mitglieder in den nächsten Wochen aktualisieren. Die leistungsstärkste Konsole der Welt kommt zu Azure. Jetzt, da all diese Elemente mit dem kombiniert werden, was bereits vorhanden ist auf dem Markt wird es die Landschaft dessen verändern, was mit Xbox möglich ist“, sagt Choudhry.

Kann Microsoft drei Milliarden Spieler erreichen?

„Unsere Mission zu erfüllen wird nicht einfach sein, und wir haben noch einen langen Weg vor uns“

Phil Spencer, Xbox-Chef

Mit der Xbox Series X in freier Wildbahn hat Microsoft seine Strategie für die Zukunft der Xbox skizziert und sie ist… mutig. Der Wunsch, drei Milliarden Spieler zu erreichen, Game Pass zu einer zentralen Säule einer Strategie zu machen, die über die Konsole hinaus auf Telefone, Tablets, PCs, Laptops und Fernseher ausdehnt, scheint äußerst ehrgeizig.

Während die Kombination aus Cloud-Gaming und Game Pass tatsächlich der Schlüssel sein könnte, um Xbox in neue Märkte zu bringen, muss Microsoft den Elefanten im Raum noch ansprechen: Viele Spieler auf der ganzen Welt haben einfach nicht die Mittel, den Zugang oder die Fähigkeit, um es zu bekommen schnell genug Internet, um Streaming-Spiele zu unterstützen. Letztendlich hat Microsoft sein Ökosystem auf Erfolg eingestellt, um Xbox auf mehr Spieler auszudehnen, aber sein größtes Problem könnten nur Kosten, Technologie und Akzeptanzraten außerhalb seiner Kontrolle sein.

Dennoch ist dies ein Anfang – und ein vielversprechender noch dazu. Phil Spencer glaubt, dass Microsoft das einzige Unternehmen ist, das einen so wilden Traum, drei Milliarden Spieler in einem zentralen Ökosystem zusammenzubringen, wahr werden lassen könnte. Das muss natürlich der Xbox-Chef sagen, aber ob Microsoft das wirklich hinbekommt, wird sich erst mit der Zeit zeigen.

„Unsere Mission zu erfüllen wird nicht einfach sein, und wir haben noch einen langen Weg vor uns. Aber wir glauben, dass nur dieses Unternehmen, nur Microsoft, die globale Dimension, die enormen Quellen technischer Innovationen, die finanziellen Ressourcen, die und das tiefe, jahrzehntelange Erbe von Videospielen, das erforderlich ist, um wirklich allen die Freude und die Gemeinschaft des Spielens zu bringen.“