Morbius Review: „Ein Marvel -Film, der völlige Gleichgültigkeit inspirieren wird“

Unser Urteil

Morbius mag ein lebendiger Vampir sein, aber diese Superschurke -Ursprungsgeschichte ist bei der Ankunft tot. Ein roter, lebloser und zynischer Versuch, die Spidey-Vers von Sony zu erweitern

Morbius, der jüngste Eintrag in „Sony’s Spider-Man-Universum“-auch bekannt als die gemeinsame Superhelden-Welt, die früher als „Spumc“ bekannt war, drängt diese besondere Ecke der Comics-Vers weiter in die angeblich dunklere Straße, die von ihrer alleinigen Stablemate Genom errichtet wurde. Dieser Tom Hardy-Star war ein Überraschungshit, der von einem angenehm unhöflich doppelten Act zwischen Hardy und ihm verankert war, aber mit diesem stumpfe, abgeleiteten Franchise-Franchise-Franchise-Franchise-Franchise hat die SSU jeden anhaltenden Goodwill an der Wand übertroffen.

Leto spielt Dr. Michael Morbius – ein brillanter Wissenschaftler, der an einer seltenen Blutkrankheit leidet, die unerklärlicherweise auf Vampirismus als Lösung für seine Krankheiten trifft. Morbius, der mit Supergeschwindigkeit, Stärke und raffiniertem Echolokationshören versetzt ist, muss menschliches Hämoglobin konsumieren oder das Monster riskieren, wenn er aussteigt – ein Freund der Kindheit von Monster Morbius, Milo (Matt Smith), hat kein Einlagen, das eine ahnungslose Öffentlichkeit entfesselt.

Morbius hält sich streng an Venoms Anti-Helden-Ursprungsgeschichte-Formel und ist eine schamlose Übung in der Comic-Universum-Expansion. Es wird von Regisseur Daniel Espinosa (Life), der wenig Zeit für die Aktion verschwendet und jeden Trick im VFX -Filmemacher -Toolkit einsetzt, um zu blenden (reichlich Zeitlupe, Wispy Particle Effects, Corkscamerwork), aber frustrierend Übereinstimmendes Abhängigkeit von Digital-Doppel von unterdessen, bedeutet, dass ein Großteil der großen Ticket-Action des Films unterverletzt ist und die soporifischen Eigenschaften einer Lava-Lampe besitzt.

Leto ist traditionell ein äußerst engagierter Künstler (einige sagen vielleicht übermäßig engagiert), aber hier sieht er das Aussehen eines Mannes, der ständig über seine nächste Maniküre nachdenkt. Es hilft nicht, dass der Charakter nie angemessen skizziert wird, was sich in einem Moment über einen einzigen Patienten qualifiziert und im nächsten acht grausame Morde abbricht. Es ist eine Rolle, die für eine einzigartige, unkiltere Leistung zum Leben erweckt wird, was Matt Smith zu erkennen scheint, aber selbst sein komisch böser Tanzvamp kann das BPM des Films nicht als Flachlinien erhöhen.

Ehrlich gesagt ist Morbius ein Film, der eine völlige Gleichgültigkeit inspirieren wird – kompetent genug, um nicht eine vollständige Zeitverschwendung zu sein, sondern bei weitem unterhaltsam genug, um es jedem zu empfehlen, außer den engagiertesten Superhelden -Kinos. Nach 14 Jahren von Marvel Studios, die diese spezielle Marke von Comic-Blockbuster der Menschenmasse in seine eigene Kunstform perfektioniert und erhöht, kann Morbius nicht anders, als sich wie ein Film zu fühlen, der demselben Rezept sklavisch folgt, aber alle Zutaten falsch verstanden hat.

Weiterlesen  Ghostbusters: Afterlife-Veröffentlichungstermin wird erneut (leicht) verschoben

Morbius ist jetzt in Großbritannien in den Kinos und kommt am 1. April in den USA an. Weitere Informationen finden Sie in unserem riesigen Leitfaden zu Marvel Phase 4 und allen neuen Superhelden -Filmen, auf die Sie sich freuen können.

Das Urteil2

2 von 5

Morbius Review: „Ein Marvel -Film, der völlige Gleichgültigkeit inspirieren wird“

Morbius mag ein lebendiger Vampir sein, aber diese Superschurke -Ursprungsgeschichte ist bei der Ankunft tot. Ein roter, lebloser und zynischer Versuch, die Spidey-Vers von Sony zu erweitern

Mehr Info

Verfügbare Plattformen Film
Genre Aktion

Weniger "Jordan Jordan Farley

  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)

Ich bin der Nachrichtenredakteur im Total Film Magazine und führt die Eröffnungsseiten aller Ausgaben aus, in denen Sie exklusive Interviews lesen und erst Look-Bilder aus den größten Filmen sehen können. Ich war zuvor Community-Redakteur bei Sci-Fi, Fantasy und Horror Movie Bible SFX. Sie finden meinen Namen in Nachrichten, Bewertungen und Interviews, die über jeden Filmtyp abdecken, von der neuesten französischen Arthouse -Veröffentlichung bis zum größten Hollywood -Blockbuster. Meine Arbeiten wurden auch im offiziellen PlayStation Magazine und Edge gezeigt. Außerhalb meines täglichen Jobs bin ich ein von Soft Fanatic (stolzeste Errungenschaft: Malenia Solo schlägt) und einen TV -Kenner (Übersetzung: Ich werde alles sehen).