Neues Jurassic World 3-Filmmaterial mit Originaldarstellern enthüllt – so passiert es

"Chris (Bildnachweis: Universal)

Auf der CinemaCon wurde neues Filmmaterial aus Jurassic World 3 enthüllt, in dem die „Legacy“ Jurassic Park-Darsteller Laura Dern, Sam Neill und Jeff Goldblum zu sehen sind.

Das Trio spielte in der ursprünglichen Trilogie der Dinofilme als Ellie Sattler, Alan Grant und Ian Malcolm mit. Jurassic World: Dominion wird das erste Mal seit Jurassic Park sein, dass alle drei Charaktere zusammen auf dem Bildschirm zu sehen sind.

Wie ScreenRant berichtet, werden den CinemaCon-Teilnehmern weitere Szenen gezeigt, darunter Chris Pratts Velociraptor-Handler Owen Grady, der auf einem Dinosaurier durch ein Feld reitet und später von Velociraptoren über Dächer gejagt wird, bevor er auf ein Motorrad springt. Eine andere zeigt eine bebrillte Version von Derns Figur Ellie, die versucht, aus einer für einen Dinosaurier bestimmten Kiste auszubrechen, sowie Neills Figur Alan, die sein Kostüm aus Jurassic Park 3 trägt. Eine besonders aufregende Szene zeigt alle Originalfiguren, die mit den neuen Hauptfiguren interagieren. Pratt und Bryce Dallas Howard.

Der kommende Film ist der dritte und letzte Teil der Jurassic World-Reihe (und der sechste Film der Jurassic Park-Reihe). Es findet vier Jahre nach den Ereignissen von Jurassic World: Fallen Kingdom von 2018 statt und sieht die prähistorischen Kreaturen, die aus dem Park befreit und die Welt insgesamt bewohnen – mit katastrophalen Folgen. „Der Film wird die Frage stellen: ‚Wenn Dinosaurier unter uns leben würden, wären Sie in Sicherheit?‘ Trevorrow erklärte auf der Konferenz: „Und die Antwort ist nein.“

Während wir darauf warten, dass Jurassic World: Dominion am 10. Juni 2022 auf der großen Leinwand erscheint, sehen Sie sich unsere Liste der anderen kommenden Filme an, auf die Sie sich 2021 und darüber hinaus freuen können.

Weiterlesen  Neuer Star Trek-Film unter der Regie von WandaVision-Regisseur Matt Shakman