Oscar Isaac ist „eine Art Geheimagent“ im New Moon Knight Trailer

Marvel Studios hat vor seiner bevorstehenden Veröffentlichung einen weiteren Teaser -Trailer für Moon Knight vorgestellt.

Oscar Isaac gibt sein MCU -Debüt als Marc Spector alias Steven Grant alias Moon Knight – ein mysteriöser Superheld mit dissoziative Identitätsstörung, der mehrere Personas und Identitäten hat. Als ob das Leben als Superheld nicht hart genug wäre, wird Moon Knight in die Überlieferung geworfen, die das alte Ägypten umgibt, und findet sich gegen eine rachsüchtige Gottheit namens Khonshu (geäußert von F. Murray Abraham).

Der neue 30-Sekunden-Teaser ist einer von mehreren, den Marvel kürzlich veröffentlicht hat. Diese besondere actiongeladene Montage zeigt Moon Knight, die sich einer seiner Identitäten konfrontiert-sei es Steven oder Marc-und will wissen, wer sie sind. Wir sehen uns auch einen weiteren Blick auf seinen unglaublich coolen Anzug, der an Batman erinnert, was mit dem Umhang und der rein schwarzen Ästhetik-aber im Gegensatz zum DC-Caped Crusader leuchtet Moon Knights Augen im Dunkeln.

Die neue Marvel -Serie, die von Jeremy Slater der Umbrella Academy erstellt wurde, besteht aus sechs Folgen und überqueren möglicherweise in die MCU -Filme. Ethan Hawke spielt auch Dr. Arthur Harrow, ein Wissenschaftler und Kultführer, der auch den Hauptgegner von Moon Knight ist. Hawke ließ sich von dem realen Kultführer David Koresh inspirieren, der seine Untergebenen erfolgreich davon überzeugte, dass er einer der Gewinne Gottes war.

Moon Knight debütiert 30. März exklusiv auf Disney Plus. Mehr über die umfangreiche Comic -Geschichte des Helden finden Sie in unserem Mondritter -Erklärer. Weitere Informationen zu dem, was im Marvel Cinematic Universe vorkommt, finden Sie in unserem Leitfaden zu Marvel Phase 4.

"Lauren Lauren Milici

  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)
  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)
  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)

Senior -Autor, TV & Film

Lauren Milici ist Senior Entertainment -Autorin für GamesRadar+, die derzeit im Mittleren Westen ansässig ist. Zuvor berichtete sie über Break -News für den INDY100 des Independents und erstellte TV- und Filmlisten für Ranker. Ihre Arbeiten wurden in Fandom, Nerdist, Paste Magazine, Vulture, Popsugar, Fangoria und mehr veröffentlicht. Ihre erste Gedichtsammlung, „Final Girl“, verkaufte vergriffen. Ihre zweite Sammlung „Sad Sexy Catholic“ ist im Jahr 2023.

Weiterlesen  Neue Spider-Man-Animationsserie von Marvel Studios auf dem Weg