PlayStation erwirbt Playroom und The Persistence Entwickler Firesprite

"Firesprite-Logo" (Bildnachweis: Firesprite)

PlayStation erwirbt mit dem The Persistence-Entwickler Firesprite ein neues Studio.

Firesprite wurde ursprünglich von Entwicklern aus SIEs Studio Liverpool gegründet und hat mit Sony an The Playroom-Projekten zusammengearbeitet, wird aber jetzt offiziell Teil des PlayStation Studios-Teams sein und ist damit das 14. Studio, das der Familie beitritt.

Laut der offiziellen Ankündigung wird Firesprite „eine entscheidende Rolle bei der Stärkung des exklusiven Spielekatalogs von SIE in Genres außerhalb des Kernangebots von PlayStation Studios spielen“, obwohl es keine Neuigkeiten darüber gibt, woran Firesprite derzeit genau arbeitet.

„Wir freuen uns, Firesprite in der PlayStation-Familie willkommen zu heißen“, sagte Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment. „Wir haben eine lange Erfahrung in der Zusammenarbeit mit den Gründern von Firesprite und freuen uns, die PlayStation-Präsenz in Liverpool auszubauen. Das von Firesprite entwickelte Portfolio an Titeln hat kontinuierlich die Fähigkeit des Teams unter Beweis gestellt, traditionelle Spielerlebnisse zu überschreiten und das Potenzial unserer Hardware auf brillante Weise zu demonstrieren.“

„Ich kenne Firesprite wirklich, wirklich gut. Alle Senioren, mit denen ich persönlich zusammengearbeitet habe, habe dieses privilegierte Wissen über die Qualität, die schiere Qualität“, sagte Hermen Hulst, Leiter der PlayStation Studios, im Gespräch mit SpieleRadar+. „Sie sind ein wirklich talentiertes Team.“

„Wir haben in den letzten Jahren an einigen Projekten mit Firesprite zusammengearbeitet und das ist wirklich sehr gut gelaufen. Ich denke, es ist die Qualität eines Teams, das sehr unternehmerisch ist, das sehr daran interessiert ist, mit neuen Dingen zu experimentieren passt einfach sehr gut zu uns. Es gibt diesen Drang zu wachsen, neue Dinge auszuprobieren, und jetzt haben wir die Möglichkeit, an einigen wirklich interessanten Spielen zu arbeiten, exklusiven Spielen innerhalb der PlayStation Studios, über die ich heute nicht im Detail sprechen kann, aber ich bin sehr, sehr aufgeregt.“

Sony gibt an, dass Firesprite weiterhin vom aktuellen Managementteam von Firesprite geleitet wird, wenn es um den täglichen Betrieb des Studios nach der Übernahme geht.

„Wir bei Firesprite sind immer bestrebt, einem Spiel oder Genre etwas Neues zu verleihen, und die Entwicklung für neue Technologien ist eine treibende Kraft unserer Leidenschaft“, sagte Graeme Ankers, Geschäftsführer bei Firesprite. „Der Beitritt zu PlayStation Studios wird es uns ermöglichen, diese Leidenschaft zu verstärken, ohne Einschränkungen enger an modernster Hardware zu arbeiten und das Erbe unseres Studios an Kreativität und technischer Innovation weiterzuentwickeln, um PlayStation-Fans einige wirklich einzigartige Erlebnisse zu bieten.“

Weiterlesen  Wie man alle Deathloop-Visionäre findet und tötet
Weiterlesen  Jeden Genshin Impact Wandbildstandort in Dodoland, um Primogems und andere Belohnungen zu verdienen

Bis wir wissen, woran Firesprite arbeitet, warum schaust du dir nicht diese bestätigten kommenden PS5-Spiele für 2021 und darüber hinaus an?