Red Dead Redemption 2 wurde endlich ausführlich bewertet, nach Jahren der Vorfreude, wertvollen paar Minuten Trailer und – zuletzt – Wochen wieder auflebender Arbeitsprobleme. Kritiker hatten viel um in dieser ersten Runde der Analyse über Rockstars neuen Open-World-Western zu sprechen, und ich ging im Internet um einige der informativsten Schnipsel aus ihren vielen Gedanken auszusuchen. Wir beginnen mit unserem eigenen, weil wir denken, dass es ziemlich gut ist und wir wollen auch, dass du es liest.

Die Welt von Red Dead Redemption 2 wird niemals aufhören dich zu überraschen – GameMe + (5/5)

„Im Moment stellt der Cowboy-Klassiker den aktuellen Höhepunkt des Videospiel-Designs dar. Dies ist ein Allzeit-Erfolg: ein Meisterwerk, das neben Ocarina of Time, Half-Life 2, Metal Gear Solid 3, Skyrim, und zuletzt The Witcher 3.

RDR2 ist ein vorgefertigter Anekdotengenerator. Setzen Sie ein Dutzend Leute mit dem Spiel ab und ich wette, dass Clint Eastwoods letzte Fistful of Dollars jedes Szenario Szenarien sehen würde, die ganz individuell auf ihre Durchspielung zugeschnitten sind. Rockstars außergewöhnliche Open-World ist so breit wie tief. Dies ist ein Abenteuer, vollgestopft mit erstaunlichen emergenten Momenten, wenn der Abspann nach einer ganzen Woche faszinierenden, kriminellen Spielens rollt, gibt es genug unglaubliche Erinnerungen, um zehn kleinere Spiele zu füllen. „

Red Dead Redemption 2 ist eine Entdeckerfreude – Game Informer (10/10)

„Nach Red Dead Redemption II wird es nicht einfach sein, zu anderen Open-World-Spielen zurückzukehren. Dies ist eindeutig die am besten gefertigte und vollständig realisierte offene Welt in Videospielen. Die Liebe zum Detail, mit der Rockstar diese blutige Interpretation von eine historische Periode ist bemerkenswert: Die weiten Weiten der Wildnis fühlen sich dank eines konkurrenzlosen dynamischen Wettersystems, Ambient-Sound-Effekten und der am meisten ambitionierten Ökologie der Flora und Fauna, die jemals in Spielen gesehen wurde, lebendig Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op…39&Itemid=32 Die Jagd auf legendäre Tiere, das Sammeln von Pflanzen für das Handwerkssystem und das Erforschen nach Dinosaurierknochen werden dich an der Grenze beschäftigen. Einige der besten Momente treten auf, wenn du auf ein Hindernis stößt Remote-Eigentum und treffen Sie die bunten (und manchmal empörenden) Menschen, die es Zuhause nennen. „

Red Dead Redemption 2 ähnelt seiner Entstehung und verlangt Hingabe – Kotaku (Uncored)

„Es ist trotzig langsam, überschwänglich unfunziert und völlig unbekümmert um die Bedürfnisse und Wünsche seiner Spieler. Es ist auch fesselnd, ergreifend und manchmal schockierend unterhaltsam. Es bewegt sich mit der schwerfälligen Schwere einer Lokomotive aus dem 19. Jahrhundert, aber wie diese Lokomotive wird unaufhaltbar, sobald sie eine Dampfwolke aufbaut .. Ob absichtlich oder nicht, spiegelt ihre Geschichte des Scheiterns und des Schicksals die Trübsale ihrer eigenen Kreation wider, wie ein charismatischer und selbstverliegender Anführer immer verzweifelter versucht, seine Untergebenen zu überzeugen um ihm von einer Klippe zu folgen. Das Paradies erwartet, verspricht er. Schieben Sie einfach ein bisschen weiter, opfern Sie ein bisschen mehr, hängen Sie dort ein bisschen länger. „

Weiterlesen  Fortnite Quinjet Patrol Landeplätze: Wo man Stark Robots eliminiert und Stark Energy Rifles findet

Die Landschaften von Red Dead Redemption 2 sind der Traum eines jeden Naturforschers – Eurogamer (Uncored)

Das Handwerk, das in die Welt von Red Dead Redemption 2 gegangen ist – mühsam, teuer und wohl zu teuer für den Menschen – zeigt sich in jedem Rahmen. Und es ist bereichert durch eine Kunstfertigkeit und technische Exzellenz, die ebenso offensichtlich ist. Wenn sich die ursprüngliche Red Dead Redemption stark auf Zelluloid-Darstellungen des Westens abstützte, dann ist ihr Follow-up viel malerischer im Ton. Die Landschaften des Künstlers Albert Bierstadt aus dem 19. Jahrhundert sind ein bekannter Einfluss, diese dicken Öle spiegeln sich eindrucksvoll in den Texturen von Red Dead Redemption 2 wider; in der Morgendämmerung oder Abenddämmerung bestimmter Tage gibt es eine Fülle des Lichts, die Turner erröten lassen würde, manchmal zu einem gewissen Impressionismus im diffusen Licht.

Red Dead Redemption 2’s Missionen können ziehen, aber aus gutem Grund – GameSpot (9/10)

„Selbst wenn Sie Ihr Bestes versuchen, um gut zu sein, werden Sie unvermeidlich ganze Städte in obligatorischen Story-Missionen abschlachten – Stealth- und nicht-tödliche Takedowns sind nicht immer eine Option und das schnelle Auto-Lock-Ziel macht das Schießen viel einfacher Die Dissonanz ist im Moment frustrierend, aber es ist unglaublich wichtig für Arthurs Handlungsbogen und für das Verständnis der Bande als Ganzes. „Um mehr zu sagen, würde man sich in Spoiler-Territorium wagen.

Das erstreckt sich auch auf die Struktur von Story-Missionen, die ungefähr zur Hälfte des Spiels vorhersehbar werden. Es ist nicht so, dass sie langweilig sind – eigentlich ist das Gegenteil der Fall und man sieht eine Menge Action von Beat zu Beat. Aber nach einer Weile taucht ein Muster auf, und es ist leicht herauszufinden, wie sich ein gegebener Raubüberfall oder Razzia entfalten wird. Dies wird auch frustrierend, zum Teil, weil Sie oft nicht in der Lage sind, das Ergebnis zu beeinflussen, trotz der Entscheidungsbefugnis, die Sie vielleicht hatten. Aber deine Müdigkeit ist auch Arthurs, und das ist entscheidend. Das Mittelspiel schleppt sich in den Dienst der Erzählung, die erst viel später sichtbar wird. Es gibt auch genug Abwechslung zwischen Missionen und Frei-Roam-Erkundung, um zu verhindern, dass es zu einer mühsamen Aufgabe wird. „

Weiterlesen  Halo Infinite hätte in einzelne Teile aufgeteilt werden können, verrät Phil Spencer

Die Geschichte von Red Dead Redemption 2 gerät ins Wanken, lohnt sich aber letztlich – Polygon (Uncored)

„Scale hemmt die Spezifität, und eine Geschichte über die Tragödie des amerikanischen Südens verlangt Spezifität. Es ist schwer abzuschätzen, ob Red Dead Redemption 2 seine eigenen Ziele erreicht, denn am Ende scheint es ein bisschen von allem zu sein: ein gewalttätiger Shooter ein hitziger Streifen, eine Meditation über die Sterblichkeit, eine Highschool American History Class.

Auf der anderen Seite zentriert sich das Spiel selbst mit der tonalen Unordnung routinemäßig um eine wertvolle Philosophie: Die goldenen Mythen der Wilden Westen, die Geschichten der Groschen-Western, sind genau das – Mythen. Und das lässt es für jeden etwas zu, auch wenn das nicht immer für mich ist. Im besten Fall löst sich die Geschichte vom westlichen Genre und spielt wie eine Mischung aus einem Raubfilm, einem häuslichen Drama und einem Politthriller. Im schlimmsten Fall ist es eine Kumpel-Action-Komödie. Glücklicherweise gelingt es mehr von den früheren als von den letzteren. „

Stellen Sie sicher, dass Sie unsere lesen Red Dead Redemption 2 Tipps bevor du sattelst und aufbrichst.