Redfall klingt, als wäre es spielbar, und anscheinend ist es „ziemlich cool“

"Rotfall" (Bildnachweis: Xbox Game Studios)

Das Vampir-Koop-Spiel Redfall scheint in einem spielbaren Zustand zu sein, und Matt Booty von Xbox sagt, es sei „ziemlich cool“.

Im KindaFunny-Podcast wurde Booty, der Leiter der Xbox Game Studios, nach Arkanes nächstem Projekt gefragt und wie es Gestalt annimmt. Als Antwort sagte er: „Ich denke, Redfall wird cool, weil ich Builds davon gesehen habe und es ziemlich cool ist.“

Das würde darauf hindeuten, dass sich Redfall in einem spielbaren Zustand befindet, obwohl nicht klar ist, ob Booty das Spiel selbst gespielt oder einfach nur in den Händen von Entwicklern gesehen hat. Das mag keine allzu große Überraschung sein – insbesondere, weil Redfall derzeit für ein Veröffentlichungsfenster im Sommer 2022 vorgesehen ist und angeblich bereits seit vier Jahren in der Entwicklung ist – aber da wir vom Spiel nur die erste Enthüllung gesehen haben Trailer, es ist gut, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es ankommt.

Während des Podcasts wies Booty auch auf einen seiner persönlichen Vorteile hin, Redfall unter dem Xbox-Banner zu haben, und sagte, dass „eines der coolen Dinge an der Partnerschaft mit Zenimax und Bethesda [ist], Zeit mit [Dishonored, Prey und Redfall Creative Director] Harvey Smith da unten.“

Microsoft und Arkane haben Redfall während der E3-Show von Bethesda vorgestellt. Im Multiplayer-FPS treten kleine Gruppen von Überlebenden gegen eine Kabale von Vampiren an, die eine kleine Stadt in Massachusetts für ihre eigenen unheiligen Taten beansprucht haben. Es klingt ein bisschen so, als ob Left 4 Dead auf Being Human trifft. Wenn Sie also nicht mit Back 4 Blood vibrieren, scheint eine Gothic-Alternative nicht allzu weit entfernt zu sein.

Suchst du gerade nach etwas Gruseligem? Hier ist unsere Liste der besten Horrorspiele.

Weiterlesen  Ratchet and Clank: Rift Apart Trophäen sind jetzt online verfügbar