Redfall Underboss -Schädel: Was sie sind und wo sie sie bekommen, um sie zu bekommen

Redfall Underboss Skulls sind eine der Fremdenwährungen in Arkanes jüngstem Titel, fühlen sich jedoch für sein vampirisches Thema angemessen. Diese untoten Köpfe sind im Wesentlichen Schlüssel, um bestimmte Türen zu öffnen, um gegen die Vampirgötter zu kämpfen, die auf zufällige Altäre legen, die Sie über den RODFAG verstreut sind. Diese können Ihnen zusätzliche Artikel von Redfall -Outfit wie Hüte und Rucksäcken einbringen. Hier erfahren Sie, wie Sie Unterboss -Schädel in Redfall bekommen.

Wie man Redfall -Unterboss -Schädel bekommt

"Redfall

(Bildnachweis: Bethesda)

Es gibt einen Unterboss -Schädel, der pro Bezirk gefunden werden muss. Sie sind mit der Suche nach sicheren Häusern verbunden, die einfach durch die Erforschung jedes Bezirks erfolgen können und wahrscheinlich sehen, wie Sie lernen, wie Sie rote Nebel in Redfall löschen, während Sie gehen. Sobald Sie sie entsperrt haben, bietet jeder zwei Safehouse -Missionen. Das erste ist eher eine Quest oder Herausforderung, und sobald Sie das ausgeschaltet haben, können Sie den Vampir -Unterboss übernehmen.

Dies sind etwas höhere Vampire, die als Bosse bezeichnet werden. Die Mission wird Sie zu ihnen führen, und dann geht es nur darum, sie niederzuschlagen. Wenn Sie sie besiegen, erscheint der Schädel des Unterboss -Schädels auf dem Boden auf einem Haufen „Vampirreste“. Sammeln Sie dies und dann können Sie es verwenden, um Türen zu öffnen oder Beute zu sammeln.

Einige Türen benötigen drei Underboss -Schädel, um sich zu öffnen. Sobald Sie das Safe -Haus geöffnet haben, können Sie diese Vampir -Unterboss -Missionen erledigen, wann immer Sie bereit sind – solange Sie zuerst die erste Safehouse -Mission abgeschlossen haben.

Unser Redfall Review ist hier und Arkanes erstes Multiplayer -Spiel ist nicht ganz das, was wir uns erhofft haben.

Weiterlesen  Diablo 4 Staffel 1: Alles, was wir über die Saison des Bösartigen wissen