Der heutige Nintendo Direct hatte nichts mit Videospielen zu tun. Es war eine 15-minütige Tour durch Super Nintendo World in den Universal Studios Japan in Osaka. Im Video oben führt uns Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto durch einen guten Teil des Parks, einschließlich der Mario Kart AR-Zone namens Bowser’s Castle, einem trippigen unterirdischen Bereich, in dem es so aussieht, als wären Sie geschrumpft, einem Geschenkeladen und ein großes Café von Toads.

Während Miyamoto durch Super Nintendo World wandert, zeigt er einige Möglichkeiten, wie Sie mit der Umgebung interagieren. Sie können beispielsweise ein Power-Up-Band und Lochblöcke für Münzen kaufen und dann Ihre Aktivitäten in einer App verfolgen. Miyamoto zeigt auch, wie man Kriegsgefangenenblöcke zum richtigen Zeitpunkt trifft, um einen Schlüssel in der Nähe eines Koopa zu sammeln. Sammle genug Schlüssel und du kannst mit Bowser Jr. Kämpfen.

Für einen lebenslangen Mario-Fan ist es unglaublich aufregend zu sehen, wie die Sehenswürdigkeiten und Klänge der Mario-Serie in Super Nintendo World zum Leben erweckt werden. Und lassen Sie mich nicht einmal mit dem Café anfangen — der Mario-Burger, die Super Mushroom Pizza Bowl, die Gemüseplatte und das Gebäck sehen alle göttlich aus, und ich habe immer festgestellt, dass das Essen in Japan genauso gut aussieht wie die Werbung.

Es ist eine wirklich unglückliche Zeit, einen öffentlichen Themenpark zu eröffnen, aber ich plane, nach Osaka zu fliegen und ihn zu besuchen, sobald dies sicher ist. Zum Glück sind weltweit weitere Standorte in Arbeit, darunter die Universal Studios in Kalifornien, Florida und Singapur.

Bis Sie Super Nintendo World ausprobieren können, finden Sie hier die beste Switch-Spiele bequem von zu Hause aus spielen.

Weiterlesen  Summer Game Fest enthüllt und seine erste Veranstaltung ist nächste Woche