Jump Force ist hier und bringt einige der legendärsten Helden und Schurken von Weekly Shonen Jump zu einem gewaltigen Crossover für 3v3-Schlachten. Natürlich möchten Sie alle Jump Force-Charaktere im Kader freischalten. Die Aufstellung eines Kampfspiels ist für den Erfolg von größter Bedeutung, und Jump Force packt beeindruckende 40 Charaktere (obwohl seltsamerweise nur drei von ihnen Frauen sind). Und obwohl Sie technisch nicht von Anfang an wie jeder andere spielen können, ist das Freischalten aller Jump Force-Charaktere im Vergleich zu Spielen wie Super Smash Bros. Ultimate schnell und schmerzlos.

Mit dem seltsamen Bestreben von Jump Force, die Verwendung einer In-Game-Hub-Welt anstelle eines Hauptmenüs für den Zugriff auf verschiedene Modi zu ermöglichen, kann es verwirrend sein, zu wissen, wo man anfangen soll. Aber hier sind die einfachen Schritte, die Sie ausführen müssen, um alle Jump Force-Charaktere so schnell wie möglich freizuschalten.

So entsperren Sie Jump Force-Charaktere

Beim ersten Start von Jump Force werden Sie plötzlich direkt in den Story-Modus gestoßen. Und wenn Sie gehofft haben, sofort in ein Spiel zu kommen, habe ich ein paar schlechte Nachrichten: Sie müssen zuerst ein paar Zwischensequenzen sehen, weil sie unkippbar sind. Nachdem er gesehen hat, wie Frieza auf dem Times Square in New York City Chaos angerichtet hat, werden Trunks und sein Roboter-Kumpel Navigator Sie über die schwierige Situation informieren. Sie gehen dann in den Create-a-Character-Modus, um Ihren Helden zu konstruieren. Wenn Sie nur schnell zur Aktion gelangen möchten, müssen Sie sich für eines der Standardmodelle entscheiden und fortfahren.

Sobald die „Rekonstruktion“ Ihres Körpers abgeschlossen ist, müssen Sie ein kurzes Kampftutorial durchlaufen, das es wert ist, es durchzuspielen, um ein Gefühl für den Fluss der Kämpfe zu bekommen. Aber wenn Sie es durchgehen wollen, schlagen Sie einfach den KI-Gegner auf, bis er KOed ist, um das Tutorial zu überspringen. Von dort aus strahlen Sie, Trunks und Goku zur Umbras Base, dem Hauptknotenpunkt des gesamten Spiels.

Nach einem kurzen Gespräch mit Glover, dem Direktor der Basisstation, müssen Sie die Alpha-, Beta- und Gamma-Sektoren der Basis besuchen, um sich mit den Teamleitern Goku, Luffy und Naruto zu treffen. Diese drei Helden zu erreichen, ist einfach – laufen Sie einfach die Treppe unter ihrem riesigen, mit Buchstaben versehenen Eingang hinunter, und Sie werden sie mit einer Aufforderung über ihren Köpfen auf Sie warten. Sprechen Sie mit allen und gehen Sie über dieselbe Treppe zurück in den zentralen Bereich. Sie können Über alternative Durchgänge weiter erforschen, aber die Umbras Base ist merkwürdig riesig und es ist leicht, sich in einem riesigen, leeren Flur zu verirren.

Weiterlesen  Das Startdatum der fünften Staffel von Apex Legends wurde zusammen mit einem neuen gepanzerten LTM bekannt gegeben

Wenn Sie erfolgreich mit allen drei Anführern gesprochen haben, kehren Sie zum Hauptknotenpunkt zurück und suchen Sie nach einer nicht gekennzeichneten Treppe zwischen den Gamma- und Beta-Pfaden im zentralen Bereich. Wenn Sie diese Schritte durchlaufen, werden Sie Glover finden, der Sie vor einem weiteren Lernprogramm auffordert, einen Anführer auszuwählen. Nachdem Sie das abgeschlossen haben, herzlichen Glückwunsch – Sie haben jetzt Zugriff auf alle 40 Jump Force-Charaktere! Wenn Sie jetzt die Stationen „Offline“ und „Online Battle“ besuchen, können Sie durch die gesamte Liste nach Herzenslust blättern. Denken Sie daran, dass Sie für die Schlüsselmissionen in der Story-Kampagne immer noch Ihr Team erweitern müssen und je mehr Charaktere freigeschaltet werden müssen, je weiter Sie sich in den Einzelspieler-Content stürzen. Und neun weitere Kämpfer sind immer noch über bezahlte DLC unterwegs. Planen Sie dementsprechend, wenn Sie einen kompletten Kader haben wollen!

Wenn Sie eine Pause von Jump Force wollen, schauen Sie sich unsere Liste an beste Kampfspiele jetzt spielen