(Bildnachweis: Sony)

Berichten zufolge plant Sony, die E3-Spieleausstellung im Jahr 2020 erneut zu überspringen.

Trotz (oder wohl auch wegen) der offiziellen Veröffentlichung der PS5 in diesem Jahr würde es das zweite Mal sein, dass das Unternehmen der Konvention aus dem Weg geht, nachdem es letztes Jahr unerwartet abwesend war.

Die Informationen stammen von dem berüchtigten Branchen-Insider Michael Pachter, der in einem neuen Bericht mit VGC gesprochen hat und der auch vorhersagt, dass das gemunkelte PlayStation-Meeting die PS5 in diesem Februar in ihrer ganzen Pracht der nächsten Generation enthüllen wird.

Weiterlesen

(Bildnachweis: Insomniac)

PS5-Spezifikationen – Was steckt in der PlayStation-Konsole der nächsten Generation??

„Soweit ich weiß, haben sie [Sony] nicht vor, an [E3 2020] teilzunehmen“, behauptet Pachter. „Ich halte das für einen großen Fehler, da ihre‚ Konzentration auf den Verbraucher ’nicht mit ihrer Teilnahme an der führenden Branchenmesse unvereinbar ist. Ich hoffe, dass sie es sich anders überlegen, aber [ich] bin skeptisch. “

Allerdings gibt VGC auch an, dass Microsoft weiterhin beabsichtigt, in diesem Jahr auf der E3 für Xbox aufzutreten, und setzt voraus, dass Sony nicht mehr dort sein wird, um „seine Pläne entsprechend aufzustocken“, vermutlich mit weiteren Neuigkeiten über seine eigene Next-Gen-Hardware, die Xbox Series X.

Dieser Bericht wird den PlayStation-Fans eine bittersüße Nachricht sein, die Sonys Anwesenheit auf der E3 im vergangenen Jahr schmerzlich verpasst haben, sich aber zweifellos über die Idee eines separaten PlayStation-Events freuen, das sich auf alle PS5-Themen konzentriert. Wir haben bei PlayStation UK nach einem Kommentar zu diesem neuesten Gerücht gefragt, aber noch nichts gehört.

Weitere Informationen finden Sie hier kommende PS4-Spiele für 2020 und darüber hinaus, oder sehen Sie sich unsere neueste Folge von Dialogoptionen an.

Weiterlesen  Holen Sie sich jetzt bei Newegg tolle Angebote für die Arbeit von zu Hause aus: günstige Monitore und mehr!