Spider-Man 2099 kehrt im Mai zurück und Bring’s Marvels Alt-Future-Zeitleiste mit ihm

"Spider (Image Credit: Marvel Comics)

So wie Peter Parker im Jahr 2022 60 wird Limitierte Serie, die mit dem Spider-Man 2099: Exodus-Alpha #1 Special beginnt, gefolgt von fünf Ausgaben der Hauptserie Spider-Man 2099: Exodus, von denen wir vermuten, dass es eine Serie mit sechs Ausgaben macht.

Die ganze Geschichte wurde von Steve Orlando mit Hilfe von Künstlern Paul Fry, David Wachter, Marco Castiello, Ze Carlos, Alessandro Miracola und Kim Jacinto geschrieben, die einige alte Favoriten 2099 zusammen mit neuen 2099 -Charakteren wie Winter Soldier 2099 einführen werden.

Newsarama hatte kürzlich die Chance, Orlando Fragen zu stellen, wie es Miguel O’Hara, den Spider-Man von 2099, abgesehen von Peter Parker? Und wie Exodus zu einer Wiederbelebung der Einstellung von 2099 und den Charakteren führen wird.

Zusammen mit Orlandos Einblick in die Rückkehr von Spider-Man 2099 haben wir einige brandneue Innenseiten von Spider-Man: Exodus-Alpha #1 vom Künstler Paul Fry, um Ihren Appetit vor seiner Veröffentlichung am 4. Mai zu wecken.

"Spider

(Bildnachweis: Marvel Comics) (öffnet sich in neuer Registerkarte)

Newsarama: Steve, Spider-Man 2099 hat in den letzten Jahren herumgehängt, auch im heutigen Marvel-Universum. Aber Exodus fühlt sich wie eine vollständige Wiedereinstellung nicht nur des Charakters, sondern auch des gesamten Konzepts von 2099, einschließlich des größeren Universums. Wäre das eine faire Annahme?

Steve Orlando: Es wäre sicherlich fair! Wir wollen nicht nur Spider-Man 2099 feiern, Miguel O’Hara feiern … sondern um all die großartigen Ideen und Kreationen zu feiern, die 2099 zur Welt gebracht wurden. Und in der Tradition des ersten Starts und der Feierlichkeiten seitdem wollen wir die Linie in die Zukunft überschreiten.

Dies ist eine neue Ära für 2099, und am Ende der Serie wurde die gesamte Machtstruktur der Welt dank einer kleinen Spinne geändert. Wir locken, was zuvor kam, und starten, was als nächstes kommt.

Auf geht’s! Mit den Worten eines guten und heiligen Freundes von mir … Boom.

nrama: Wenn Sie von dem nächsten kommen, wenn Sie das bestehende Konzept von 2009 annehmen, wird Exodus so erscheint, als würde es eine Menge neu einführen 2099 Konzepte und nicht die ursprünglichen Charaktere und Teams außerhalb von Miguel. Wäre das auch auf dem Geld? Wenn ja, werden bekannte 2099 Zeichen ebenfalls zurückkehren?

Orlando: Für mich ist es nicht 2099, wenn es nicht nach vorne schaut, wenn es nicht neu ist. Und ja! Es wird viel davon geben. Aber das ist nicht alles, was wir tun. Sie werden viele vertraute 2099 -Gesichter sehen, aus fast jeder Version dieser zukünftigen Zeitleiste, die wir zuvor gesehen haben. Wir tun unser Bestes, um die Liebe aller Schöpfer in den letzten 30 Jahren Liebe zu geben. Vorausgesetzt, sie hatten keinen Tod im Panel, werden die meisten Leute in irgendeiner Weise oder in irgendeiner Weise auftreten, und diejenigen, die dies nicht tun? Nun, es gibt immer die Zukunft …

Weiterlesen  Die Justice League, DCs herausragendes Superhelden -Team, stirbt bei 62

Aber die kurze Antwort lautet – viel neu! Und viel Klassiker … alles im selben Paket! Oder im Fall der X-Men, alle im selben Dienstplan!

"Spider

(Bildnachweis: Marvel Comics) (öffnet sich in neuer Registerkarte)

nrama: Was ist hier die Auslosung für dich, ist es die Nostalgie des alten Konzepts oder nur der Spaß der vertrauten, aber futuristischen Ansichten für etablierte Marvel-Charaktere?

Orlando: Es wäre eine Lüge zu sagen, Nostalgie spielte keine Rolle-schließlich sind X-Men 2099 und Spider-Man 2099 beide Dinge, die ich in Einzel- und Actionfiguren gesammelt habe! Aber Nostalgie ist keine Geschichte und es ist kein Weg nach vorne. Für mich ist der wahre Reiz das Kernkonzept dessen, was 2099 damals war und jetzt ist: eine von Neon getränkte Cyberpunk-Vision, wie morgen aussieht, basierend auf unserem heutigen Tag. Der wahre Reiz für mich war, in diese Welt zurückzukehren, eine, die vor 30 Jahren schockierend vor seiner Zeit war und sie für neue Höhen eingerichtet hat.

Und als lustige Geschichte-2001, als ich bereits versuchte, in Comics einzubrechen , Igor Kordey und mehr. Und zu der Zeit dachte ich, dass der einzige Weg, wie ich X-Men, während Grant, auf den Markt kam, darin bestand, eine neue Sicht auf eine ganz andere Ära aufzunehmen … 2099! Jetzt, mehr als 20 Jahre danach vielleicht dummen Traum der High School … hier bin ich, Leute!

nrama: Während seiner Zeit 2099 ein 30-jähriges Konzept ist und in seiner eigenen Zeit etwas zweifelhafter Popularität ist. Was können Sie für die möglichen Neulinge tun, um den Lesern das größere Konzept zu erklären und sie für Exodus zu bestimmen: Alpha #1?

Orlando: Für Leute, die zu ihrem ersten Besuch in der Zukunft kommen, ist dies für mich die herausragende Cyberpunk -Vision des Marvel -Universums. Dies ist Marvel über Blade Runner und Blade Runner 2049. Und das ist eine passende Beschreibung, da wir ähnliche Ziele wie die Fortsetzung haben: Welcome Readers of the Original Line, erzählen Sie eine Geschichte, die auch Leute begrüßt, die gerade kommen. Und in Das Ende, machen Sie für beide etwas Resonantes.

"Spider

(Image Credit: Marvel Comics)

Der Spider-Mann eines dunklen Neones morgen, die X-Men eines dunklen Neon-Morgens und vieles mehr. Gesichter neu und alt, in neuen Rollen. Namen neu und alt, mit neuen Gesichtern dahinter … und einige brandneue Leute, die Sie noch nie zuvor getroffen haben.

Weiterlesen  Es sind Padme und Anakin gegen Asajj Ventress in diesem Star Wars - Halcyon Legacy #3 Erster Look

NRAMA: Ein wenig Schaltgetriebe schalten, wenn ein Charakter wie Miguel im Begriff ist, dem Mainstream-Publikum weit verbreitet zu sein, in diesem Fall die animierte Version von Oscar Isaac-Voed-Animationsversion in Spider-Man: Über die Spider-Ververse später in diesem Jahr über die Spider -verse, die animiert ist, ist er später in diesem Jahr über die Spider-Revers. Filtert das in Ihren Ansatz oder was Marvel fordert Sie auf? Oder haben Sie und Ihre Redakteure Freihand, nur um eine Geschichte zu erzählen, die mit dem Charakter übereinstimmt, das das Rampenlicht hat?

Orlando: Wir sind hier, um Miguel zu feiern, genau wie im gesamten Willen des Spider-Vers! Und ich habe keine Frage, dass der Film einen tollen Job machen wird. Und wir müssen dasselbe tun, aber wir müssen dasselbe tun, indem wir all die einzigartigen Dinge nutzen, die Sie in einem Comic tun können. Wir müssen eine unglaubliche Comic -Feier für Miguel und die Welt von 2099 kreieren. Und der Film wird dasselbe mit allem tun, was Animation großartig macht.

Und in diesem Sinne müssen wir immer die bestmögliche Geschichte erzählen. Die Scheinwerfer werden zusammenfallen, aber wir werden alle unsere beste Arbeit leisten, indem wir Miguel und seiner Welt treu bleiben, da sie in unseren eigenen Medien am besten funktionieren. Und bei den Comics bekommen Sie alle etwas ganz Besonderes. Die Künstler, die an dieser Serie arbeiten, machen die Arbeit ihrer Karriere auf ganzer Linie. Ich habe morgen noch nie so einzigartig gesehen. Einige der Probleme sind fast wie eine Übernahme von Marvel aus dem Jahr 2000 – ich kann es kaum erwarten, dass Sie alle sie sehen!

nrama: Wer oder was haben Sie zusätzlich zu Miguel am meisten Spaß beim Schreiben? Gibt es einen Charakter, von dem Sie besonders glauben, dass der Leser sich interessieren werden?

Ich denke nicht, dass es ein Geheimnis ist, dass ich nicht von dieser Welt bin, damit jeder die X-Men von 2099 treffen kann. Unter Kim Jacinto. Und es wäre schwer, einen Favoriten zu wählen! Aber seit du gefragt hast, bin ich ziemlich verliebt in die Cyclops, Phoenix und Northstar von 2099.

Und das ist nicht einmal in die unglaubliche Welt, die Ze Carlos für Moon Knight 2099 visualisiert hat …

"Spider

(Bildnachweis: Marvel Comics) (öffnet sich in neuer Registerkarte)

nrama: Marvel bleibt für einen Moment bei Miguel und hat jetzt eine voll bevölkerungsweite Welt von Spinnencharakteren, darunter zwei (oder drei) Spider-Man zu jeder Zeit. Warum ist Miguel es wert, die Zeit und Aufmerksamkeit der Leser zu haben?

Weiterlesen  Alle Freunde von Tony Stark sind in der Vorschau auf Iron Man #18 tot ... und er hat sie getötet

Orlando: Miguel hat, wie jeder der anderen Spinnenmänner oder Spinnencharakter, seine eigene Sichtweise-er ist nicht nur ein Badass in einem beleuchteten Kostüm! Ich denke, Miguel ist in vielerlei Hinsicht der führende Champion des kleinen Kerls, der alltäglichen Leute auf der Straße, was Spinnenmänner betrifft.

Wenn Sie eine Spinne tragen, beschützen Sie natürlich Menschen auf der Straße. Aber Miguels Ursprung als unwissentliches Testfach und Opfer von Unternehmensgier könnte ihn nur zum lebendigsten und wachsamsten aller freundlichen Spinnenmänner machen, die die Nachbarschaften patrouillieren. Miguel weiß, wie es ist, von den Machthabern benutzt und festgehalten zu werden, und obwohl er einen Sinn für Humor hat, denke ich natürlich, dass er sich noch mehr dafür einsetzt, die Spinnen befürchtet, die uns festhalten.

Miguel kämpft leidenschaftlich für diejenigen, die weniger haben, er ist einer von uns, und er wird sein Leben für jeden von uns aufs Spiel setzen.

Aber wenn Sie einer der Hände sind, die auf Menschen und ihr Streben nach Glück niederschlagen, könnte Miguel der gruseligste Mutterschocker sein, den Sie jemals treffen werden.

Nrama: Okay, der letzte Schuss Steve. Leser sollten Spider -Man 2099 geben: Exodus – Alpha #1 einen Blick im Mai, weil ..?

Orlando: Der Spider-Man von Tomorrow steht von Angesicht zu Angesicht mit einem der größten Spinnenvillains aller Zeiten! Und um das Unschlagbare zu schlagen, müssen er und die erstaunlichsten Freunde der Zukunft die Gottheiten von 2099 unterwegs angreifen und abnehmen. Aber wenn die Menschen in Nueva York in Gefahr sind, wenn die Menschen auf der Welt niedergeschlagen werden, werden Miguel und eine Armee der größten Helden der Zukunft beweisen, dass selbst Götter Angst vor Spinnen haben sollten.

spider-Man 2099 gehört zu den besten Spider-Mans im gesamten Marvel-Multiversum.

Michael Doran

Ich bin nicht nur der Newsarama-Gründer und Chefredakteur, sondern auch ein Leser. Und diese Referenz ist nur ein bisschen älter als der Beginn meiner Newsarama -Reise. Ich habe 1996 die Comic -Nachrichtenseite gegründet und außer einem kurzen Aufenthalt bei Marvel Comics als Marketing- und Kommunikationsmanager im Jahr 2003 habe ich über neue Comic -Titel, kreative Veränderungen geschrieben und gelegentlich meine Perspektive anbieten über wichtige Branchenveranstaltungen und -entwicklungen seit 25 Jahren. Trotz vieler Veränderungen in Newsarama macht meine Leidenschaft für das Medium der Comics und der Charaktere das letzte Vierteljahrhundert (es ist verrückt zu sehen, dass es schriftlich sieht) Zeit damit, das zu tun, was ich am meisten liebe.

mit Beiträgen von

  • George Marston