(Bildnachweis: Netflix)

Die Produktion von Stranger Things, Staffel 4, wurde möglicherweise aufgrund der Coronavirus-Pandemie eingestellt, aber das hat die Produzenten und Autoren nicht davon abgehalten, die kommenden Folgen zu necken. Jetzt haben wir die offizielle Bestätigung, dass die Skripte für die neue Staffel vollständig sind. Der Twitter-Account der Stranger Things-Autoren zeigt, dass sie „vollständig“ sind..

Da die Show bereits mit den Dreharbeiten begonnen hatte und bereits ein Tisch mit der Besetzung gelesen worden war, sind die Nachrichten möglicherweise keine große Überraschung. Dank der übereinander gestapelten Skripte haben wir jetzt eine Episodenanzahl für die 4. Staffel von Stranger Things. Es scheint, dass es neun Episoden geben wird. Schauen Sie sich das Bild unten an.

Fremde Dinge 4: die komplette Saison. # ST4 pic.twitter.com/DAjQFnPVGqJuni 18, 2020

Suchen Sie nach einem konkreteren Vorgeschmack auf Staffel 4? Nun, wir haben mit Joe Keery – der Steve spielt – über die kommende Saison Anfang dieses Jahres gesprochen. „Oh Mann, es ist ziemlich erstaunlich – die Duffer-Brüder haben es wirklich wieder getan“, sagte Keery zu unserer Schwesterpublikation Total Film, während er für den Film Free Guy unter der Regie des Produzenten Shawn Levy von Stranger Things wirbte. „Ich denke, dass dieses Jahr – und ich weiß, dass ich das jedes Jahr sage – aber das wird definitiv viel beängstigender sein als in den Vorjahren, weil das letzte Jahr ziemlich dunkel war.“

Als er gefragt wurde, ob er das Scoops Ahoy-Outfit aufhängen möchte, antwortete er: „Ich weiß, dass dieses Kostüm seinen Zweck erfüllt hat, und ich bin froh, es zurückzuziehen [lacht]. Habe ich es zu Halloween zu Hause? Ich leider nicht. Sie haben gewonnen.“ Lass mich das nicht haben. Eines Tages! „

Es wurde noch kein Veröffentlichungstermin für die vierte Staffel von Stranger Things bekannt gegeben. Schauen Sie sich in der Zwischenzeit die besten Netflix-Shows an?

Weiterlesen  Das Set-Video von Stranger Things, Staffel 4, neckt die mysteriöse neue Gruppe der Premiere