Ted Lassos Schnurrbart verschwindet im neuen Weihnachtsspecial

Die Besetzung von Ted Lasso ist für ein festliches Special wieder vereint – mit einer Wendung. Die neue vierminütige Episode mit dem Titel The Missing Christmas Moustache ist eine Stop-Motion-Animation.

Die festliche Jahreszeit hat die Umkleidekabine des AFC Richmond erreicht, aber mit Ted (Jason Sudeikis) stimmt etwas nicht – sein Gesicht ist völlig nackt, und sein Schnurrbart ist nirgendwo zu sehen. Das Team muss sich zusammenschließen, um seine fehlenden Gesichtsbehaarung zu finden, bevor er seinem kleinen Sohn Henry in den USA mit dem Gesicht begegnet und ihm einen nicht sehr festlichen Schrecken einjagt.

Hannah Waddingham (Rebecca), Jeremy Swift (Higgins), Phil Dunster (Jamie), Brett Goldstein (Roy), Brendan Hunt (Coach Beard), Nick Mohammed (Nate) und Juno Temple (Keeley) sind ebenfalls für die Minisode zurück.

Die Show wurde nach ihrer ersten Staffel für insgesamt 20 Emmys nominiert, die meisten Nominierungen für eine neue Komödie in der Geschichte der Emmys. Es gewann Outstanding Comedy Series, während Sudeikis, Waddingham und Goldstein auch Gongs für ihre Auftritte abholten, und die Serie erhielt auch Auszeichnungen bei den Golden Globes und Critics‘ Choice Awards. Das American Film Institute hat die Show zu einer der besten Serien des Jahres gekürt und Staffel 3 ist auf dem Weg.

Die Serie folgt der Titelfigur, einem kleinen amerikanischen College-Football-Trainer aus Kansas, der unerwartet rekrutiert wird, um eine fiktive englische Premier League-Fußballmannschaft, AFC Richmond, zu trainieren.

Die Dreharbeiten zu Staffel 3 von Ted Lasso sollen Berichten zufolge im Februar 2022 beginnen. Während wir darauf warten, dass die Show auf die kleine Leinwand zurückkehrt, sehen Sie sich unsere Liste der besten TV-Shows des Jahres 2021 an.

Weiterlesen  6 neue Netflix-, Amazon- und Disney Plus-Filme und -Shows zum Streamen an diesem Wochenende