Warum Dark Souls zum besten Videospiel aller Zeiten gekürt wurde

"Dunkle (Bildnachweis: FromSoftware)Beste Spiele aller Zeiten

"Die

(Bildnachweis: Zukunft)

Dark Souls wurde von den GamesRadar-Lesern und Zuschauern der Golden Joystick Awards zum besten Spiel aller Zeiten gewählt. Um die vollständige Liste zu lesen, sehen Sie sich unser Ranking der 50 besten Spiele aller Zeiten an.

Du hast also endlich die Dark Souls Gargoyles besiegt. Du hast das Schieferdach der Kirche übersprungen, die verrostete Leiter erklommen und die erste Glocke des Erwachens geläutet. Das hast du gut gemacht. Aber mach es dir nicht zu bequem, denn in weniger als einer Stunde bist du hüfttief in giftigem Schlamm, stapfst zu Quelaags unterirdischem Versteck, streichst zum x-ten Mal zwischen Lagerfeuer und Bosskampf und fragst dich, was du jemals tun wirst in diesem Leben – im Spiel und/oder in der Realität – getan hat, um Blighttown zu verdienen.

Wie ich sehe, hast du jetzt die Chaoshexe gestürzt und die zweite Glocke geläutet. Der Zugang zu Sens Festung ist übrigens deine Belohnung – Klingenpendel, Blitze schleudernde Echsenmenschen, felsenhohe Riesen und alles andere – auf der du gegen den hoch aufragenden Eisengolem kämpfen wirst. Ja, er ist definitiv so furchterregend, wie er klingt. Danach wirst du zu Anor Londo graduieren und dich einigen der härtesten Feinde von Lordran stellen, bevor es zum Showdown mit seinem härtesten Boss-Duo kommt. Und trotz Ihrer bisherigen Notlage haben Sie erst die Hälfte des Spiels hinter sich. Holen Sie Luft, solange Sie können, Auserwählter Untoter. Denn Dark Souls ist unerbittlich.

Bossing es

"Dunkle

(Bildnachweis: FromSoftware)

„Seine akribische Blaupause webt sich mühelos von seinen höchsten Gipfeln zu seinen niedrigsten Tälern, wobei neugierige Erkundungen für den Erfolg in dieser verdrehten Welt genauso wichtig sein können wie die Handhabe mit einem Schwert.“

Wenn Sie sich nicht in den letzten 10 Jahren in den Katakomben versteckt haben, wissen Sie, dass Dark Souls ein herausforderndes Videospiel ist. Wie vertraut Sie mit dem Spiel selbst sind, wird wahrscheinlich nur bestimmen, wie Sie es sehen, aber es gibt kein Entkommen aus dem Action-RPG von FromSoftware 2011, dem spirituellen Nachfolger von Demon’s Souls zwei Jahre zuvor, da Nägel. So sehr, dass es für viele Außenstehende seine Herausforderung definiert.

Souls-Fans sind da natürlich anderer Meinung. Klar, Dark Souls kann bestrafend sein, aber es ist selten unfair. Der Tod, von dem es viele gibt, ist häufiger das Ergebnis deiner eigenen Fehler – sei es eine falsche Parade, ein schlecht ausgeführter Angriffsvorstoß oder einfach das Wandern in ein Gebiet voller übermächtiger Feinde zuvor du sollst. Das heißt: Sie sind oft Ihr eigener schlimmster Feind innerhalb der Grenzen von Lordran, genauso wie seine Horden feindlicher Hollows und beeindruckender Boss-Dämonen. Den Skalp eines dieser ikonischen Bosse zu beanspruchen – zu sehen, wie er in einem gleißenden weißen Licht vor dir verschwindet, zu sehen, wie die Worte SIEG ERREICHT auf deinem Bildschirm aufblitzen – ist wiederum euphorisch und genug, um jeden Zweifler in das innere Heiligtum glühender Seelen einzuladen Anbetung, weil es süchtig macht, bastardharte Bösewichte zu schlagen.

Weiterlesen  Boyfriend Dungeon wird nächste Woche eine "genauere" Stalking-Inhaltswarnung hinzufügen

Und doch sind die Bosskämpfe von Dark Souls in Bezug auf Kampf und Ästhetik erschütternde und unvergessliche Angelegenheiten – vom großaxtschwingenden Stier-Dämon über den Energiespeere schleudernden Moonlight Butterfly, den gifterbrechenden Gaping Dragon bis hin zur Lava speienden Unaufhörlichen Entladung um nur einige seiner monströsen Antagonisten zu nennen – ihre Positionierung innerhalb der Spielwelt ist eine weitere Meisterleistung; jeder ist an Überlieferungen, Erzählungen und den Platz ihrer Rasse im zweiten Feuerzeitalter dieses Universums gebunden. Tatsächlich ist die weitläufige, vernetzte Welt von Lordran für viele Souls-Fans selbst der Star der Dark Souls-Show.

Preist den Lordran

"Dunkle

(Bildnachweis: FromSoftware)

Für viele Spieler ist es die Glaubwürdigkeit und Glaubwürdigkeit von Dark Souls ‚Lordran, die es von jeder anderen Videospielumgebung abhebt. Was einiges in Ordnung ist, da es neben unzähligen anderen Fabelwesen auch Drachen, Riesenkrähen und siebenköpfige Hydra beherbergt. Dennoch verwebt sich seine akribische Blaupause mit müheloser Kontinuität von seinen höchsten Gipfeln zu seinen niedrigsten Tälern, wobei neugierige Erkundungen für den Erfolg in dieser verdrehten Welt ebenso wichtig sein können wie die Handhabe mit einem Schwert. Lordran ohne schnelles Reisen zu durchqueren – eine Funktion, die erst gegen Ende des Spiels freigeschaltet wird – ist eine totale Freude, so reich und charismatisch sind seine Umgebungen und die Genugtuung, eine Abkürzung zu finden, die dieses Gebiet mit dieser einer ist unübertroffen – ein Prozess, der der Welt das Gefühl gibt, gelebt zu haben; eine Welt, die fortbestehen würde, könnte und auch tut, ob Sie in der Nähe sind, um sie zu sehen oder nicht.

Fügen Sie dies der Tatsache hinzu, dass Dark Souls im vokalen Geschichtenerzählen so leicht ist und sein Setting noch wichtiger wird. Neben der Eröffnungssequenz und einer Prise rätselhafter Dialoge von ebenso mysteriösen NPCs, die überall verstreut sind, wird ein Großteil der lockeren Erzählung von Dark Souls durch Gegenstandsbeschreibungen, Gegenstandsplatzierung und reine Spekulationen des Spielers erzählt, der alle dazu ermutigt wird Verbinde die Punkte und fülle die Lücken aus. Im Kampf gegen den oben genannten Eisengolem können Spieler beispielsweise den KI-gesteuerten Charakter Iron Knight Tarkus als Backup beschwören. Kurz nach seiner Ankunft in Anor Londo finden sich jedoch Tarkus‘ Rüstung und Waffen in einer Truhe wieder, was wiederum das vorzeitige Ende des Abenteuers deines einstigen Gefährten signalisiert. Damit wird uns gesagt, dass sich die Geschichte wiederholt und dass sich wiederholende Zeitzyklen die Menschheit bewahren oder brechen. Es ist alles sehr mysteriös.

Weiterlesen  Der Fortnite Season 6 Trailer bringt alle Crossover-Charaktere zu einer großen Schlägerei zusammen

Legacy-Bereitstellung

"Dunkle

(Bildnachweis: FromSoftware)

„Also werden wir in weiteren 10 Jahren über Dark Souls sprechen und danach noch einmal in weiteren 10 Jahren. In Dark Souls wird uns gesagt, dass sich die Geschichte wiederholt gefällt es wieder.“

Dark Souls ist voll von diesen subtilen, aber ergreifenden Momenten, in denen bedeutende Handlungsstränge ganz ohne Zeremonie gebunden oder durchtrennt werden, die jeweils die Kernthemen des Spiels von Tod und Verzweiflung unterstreichen. Während andere Spiele sich möglicherweise für verschachtelte Zwischensequenzen entscheiden, um ähnlich emotionale Zwischensequenzen der Geschichte zu vermitteln, überlässt Dark Souls sie den Konsequenzen und Umständen – im obigen Fall kann Tarkus‘ weggeworfene Ausrüstung für Spieler völlig übersehen werden, die nicht nach seiner letzten Ruhepause auftreten Platz.

Gegen die Flut von Actionhelden-sportlichen, CGI-lastigen Videospielen in der Hand, die zu Beginn des letzten Jahrzehnts den Markt füllten, hebte sich Dark Souls ab. Journalisten, die mit der Überprüfung des bahnbrechenden Action-Rollenspielers von FromSoftware beauftragt sind, werden Sie heute mit Geschichten über Massenpanik, Hysterie und Aufregung verwöhnen, da sie in Ermangelung von Leitfäden und Hilfethreads vor der Veröffentlichung hektisch Tipps hinter den Kulissen ausgetauscht haben, wie man über gewisse Dinge hinwegkommt Bosse und Gebiete – und fragten sich die ganze Zeit, wie sie dieses unglaublich grausame Spiel beenden würden, bevor es gedruckt wird.

Das taten sie letztendlich und Dark Souls wurde von der Kritik gut aufgenommen – auch wenn es zunächst nicht auf breiterer Basis bei den Spielern landete. Der Nachfolger von Demon’s Souls erlangte stattdessen von Anfang an Kultstatus, bevor er im Laufe der Zeit an Bedeutung gewann und die Ungläubigen einen Stier-Dämonen-Töter nach dem anderen bekehrte. Im Jahr 2014 unterstrich das schöne, aber unpassende Kartendesign von Dark Souls 2 die fachmännische Formation des Originals, während das actionreichere, PlayStation-exklusive Bloodborne von 2015 als neuer Sprungbrett für FromSoftware-Spiele fungierte und zuletzt viele Spieler dazu ermutigte, (re )Besuche Lordran im Nachhinein.

Dark Souls 3 festigte den Spitznamen „Soulsborne“ im populären Videospiel-Sprachgebrauch, indem es die besten Features der Serie an einem Ort vereinte, während Sekiro: Shadows Die Twice aus dem Jahr 2019 und der kommende Elden Ring die Möglichkeit boten, die OG-Formel durch neue Mechaniken zu erweitern , wie z. B. Aerial Traversal und Stealth. Und das ist noch nicht einmal die Scores und Scores von Souls-ähnlichen Spielen – jetzt ein Genre für sich – die seitdem aufgetaucht sind, inspiriert von allem, von Dark Souls‘ einzigartiger Neigung zum Permadeath bis hin zu seinen zermürbenden Bosskämpfen und Hack-Slash-and -Rollenmechanik. Von Spielern erstellte Mod-Projekte wie Nightfall fungieren als spielbare Liebesbriefe an das größte Spiel aller Zeiten und eine ehrerbietige Anspielung auf einen Klassiker, der eine Generation inspiriert hat.

Weiterlesen  Assassin's Creed-Ersteller kündigt exklusives neues PlayStation an

Daher werden wir in weiteren 10 Jahren über Dark Souls sprechen und danach noch einmal in 10 Jahren. In Dark Souls wird uns gesagt, dass sich die Geschichte wiederholt. Aber in Wirklichkeit wird es wahrscheinlich nie wieder ein ähnliches Spiel geben.

Dark Souls-Entwickler FromSoftware steht kurz vor der Veröffentlichung seines nächsten Spiels hier ist alles, was wir über Elden Ring wissen.