Was ich über Call of Duty gelernt habe, indem ich alle Kampagnen wiederholte

"Captain (Bildnachweis: Aktivision)

Was kann ich Ihnen über meine Erfahrung erzählen, die jede einzelne Call of Duty -Kampagne spielt? Erstens war es kein Hilferuf. Dies war keine masochistische Handlung. Ich habe mich die meiste Zeit amüsiert und bereue nichts davon. Mit Ausnahme von Black Ops 3. Das ist die Definition einer Denable -Mission, da niemand sich daran erinnern möchte.

Ich kann Ihnen sagen, dass Sie nach vier oder fünf Call of Duty -Kampagnen anfangen, den Schimmer der Taschenlampen und den Glanz der Tauchanzüge zu sehen. Sie erkennen die vertrauten Tropen, die zu Krücken für die Serie wurden: die SLO-Mo-Verstoß und klar; die Invasion Amerikas; Die Gulag-Ausbrüche und der Spielercharakter, der von The Baddy in der ersten Person getötet wird.

Nach neun oder zehn sehen Sie die Nähte und wählen Sie sie aus – um Ihre Frustrationen über die Einschränkungen von Call of Duty zu entfernen, indem sie gegen seine Barrieren stoßen und die Riegel Ihres Käfigs schütteln. Erst einmal, wenn Sie die Teenager – und möglicherweise eine Form des Stockholm -Syndroms sein -, erreichen Sie ein Akzeptanzplateau. Die Wahrheit ist, dass eine Call of Duty -Kampagne am besten ist, wenn Sie sich dafür entscheiden, damit zu arbeiten.

Schrecklicher Fluch

"Call

(Bildnachweis: Aktivision)

Das Spiel, das den besten Punkt demonstriert, ist überhaupt kein Call of Duty, sondern eine 15-minütige freie Dampfveröffentlichung namens Dr. Langeskov, der Tiger und der schrecklich verfluchte Emerald (öffnet in New Tab). Vor einem halben Jahrzehnt vom Entwickler der bevorstehenden The Stanley Parable: Ultra Deluxe ist es eine spielbare Comedy -Skizze – die fadenscheinige Choreografie von Skript -Action -Spielen und die Fähigkeit des Spielers, schnell alles zu schicken.

Backstage in einem Überfall, das jemand anderes spielt, ist es Ihre Aufgabe, die Schalter zu treffen und die Hebel zu schleudern, die die Show in Bewegung halten – und die Tierbegegnungen und die Skybox -Sonnenuntergänge auslösen. Sie gehen von einem zunehmend nervenvollen Bühnenmanager an, der vom Komiker Simon Amstell gespielt wird, und füllen sich für ein Produktionspersonal aus, das nach einem Unfall am Set auf den Masse getroffen zu haben scheint. Es ist klar, dass das Entwicklungsteam die komplizierte Illusion kaum beibehält, die von einem aufregenden Action -Abenteuer erwartet wird.

Weiterlesen  Wie man verloren geht Ark Mokoko Samen

„Der Spieler hat offenbar durch die Orangerie in das Herrenhaus eingetreten“, in Panik Amstell. „Sie werden den Aufzug benutzen. OK, das ist in Ordnung, wir können das tun.“ Sekunden später stehen Sie so leise wie möglich hinter einer „phänomenal billigen“ Wand und warten darauf, dass der Spieler auf der anderen Seite den Taste von ‚Down‘ drückt – sodass Sie den entsprechenden Hebel ziehen können, um die Maschinerie zu bewegen. Es ist eine brillant lustige Metapher für den Kampf, den Unglauben auszusetzen und ein Spektakel angesichts der Spieleragentur zu produzieren. „Wie“, fragt Amstell, „macht das Sie nicht unglaublich ängstlich?“

Aktionsstationen

"Call

(Bildnachweis: Infinity Ward)

Der Bühnenmanager von Call of Duty ist nicht so ängstlich wie tetchy – Sie können Sie sofort umbringen, wenn Sie vom bestimmten Weg abweichen oder ihr Timing mischen. Wenn eine moderne Kriegskampagne eine Theaterproduktion ist, dann sind Sie Schauspieler und nicht besonders gut vorbereitet. Wenn überhaupt, sind Sie eine Zweitbesetzung – in letzter Minute bitten Sie, eine Hauptrolle zu spielen.

Angesichts dieser Umstände ist das Beste, was Sie tun können, auf Ihre Hinweise zuzuhören und sie bis zum letzten Wort zu folgen. Ansonsten fällt die Show bald auseinander. Die Richtung wird normalerweise von einem Truppführer bereitgestellt, der Ihnen genau sagt, wo Sie jederzeit sein müssen. Nehmen Sie die richtige Position ein und Sie werden mit einer exquisit beleuchteten Explosion belohnt-oder einer maßgeschneiderten, leistungssteigenden Animation eines Teamkollegen, der einen Wachmann mit bloßen Händen niederlegt.

Die Zusammenarbeit in diesem Grad ist für einige Spieler ein Gräuel – insbesondere diejenigen auf dem PC. Diejenigen, die von Deus ex bis zig trainiert wurden, als ein Spiel sagt, zagte, sie nicht zu gehorchen oder eine umständliche Route zu nehmen, nur um zu sehen, wie der Entwickler reagiert. In Call of Duty’s Fall ist das Beste, was sie bekommen, ein schwarzer Bildschirm und eine schriftliche Warnung.

"Call

(Bildnachweis: Aktivision)

„Indem Sie sich gegen den Instinkt von Call of Duty zur Kontrolle widersetzen, verletzen Sie sich nur sich selbst.“

Nehmen Sie es von diesem entehrten Lüfter: Speichern Sie es für die immersiven Sims. Indem Sie sich dem Instinkt von Call of Duty um Kontrolle widersetzen, verletzen Sie sich nur. Die Ironie ist, dass die Kampagnen von Call of Duty trotz der verschiedenen Freiheiten, die Kapitän Price und die Freunde zur Aufrechterhaltung der Aufrechterhaltung der Aufrechterhaltung vorbringen, am besten geschätzt werden, indem Sie Ihre eigene Freiheit an der Tür lassen. Und es gibt eine weitere Ironie – das ist tatsächlich frei, wenn Sie Ihre Agentur an eine höhere Macht aufgeben, wenn auch nur fünf oder sechs Stunden. Lassen Sie einen Designer nicht einmal Ihren Ansatz für einen Hinterhalt diktieren, anstatt sich selbst einen cleveren Winkel zu finden? Warum nicht zulassen, dass sie jede Szene für die besten Screenshots einstellen und das Tempo für eine Reihe perfekter Feuergefechts einstellen? Es ist 21 Uhr an einem Donnerstag; Du hast schon den ganzen Tag gearbeitet.

Weiterlesen  Valve sagt, es arbeitet immer noch, "Dampfdeck in den kommenden Monaten und Jahren besser zu machen".

Es gibt natürlich noch andere Dinge, die ich aus den Call of Duty -Kampagnen gelernt habe. Das Amerika freut sich immer noch, bestimmte ausländische Staaten zu dämonisieren und sie als schuldfreie Ziele zu behandeln. Das Amerika ist zutiefst misstrauisch gegenüber den Mitarbeitern der CIA und der Off-the-Books, glaubt aber, dass es sie braucht. Dass die Spiele oft am aufregendsten sind, wenn sie zwischen vielen Perspektiven springen, aber bessere Geschichten erzählen, wenn sie sich an nur einen Protagonisten halten. Dass ein Schnurrbart leicht für eine Persönlichkeit stehen kann. Dass der M1 Garand das befriedigendste „Ping“ der Welt macht, wenn ein leerer Clip ausgeworfen wird. Dass ein Phänomen wie moderne Kriegsführung ein Albatros werden kann, das Entwickler jahrzehntelang abweist. Obwohl die Serie den Spieler immer fest gepackt hat, war es einst ein kleiner lockerer – und ließ Raum für Backtracking Munitions- und Gesundheitskits. Das hat mir daran gefallen.

Aber die größte Lektion, die ich gelernt habe, Call of Duty -Kampagnen zu spielen, ist , wie sie spielen. Resistenz ist nicht nur zwecklos, sondern auch gegen Freude, wenn Sie durchlaufen, im Wesentlichen ein teurer Sommerblockbuster. Seien Sie nicht der Typ, der die Kamera falsch lenkt, wenn Chris Nolan einen 18-Rad-Bereich somersault. Oder wenn Makarov die Nuke in der modernen Kriegsführung ausscheidet. Es gibt einige Dinge, die Sie nicht vermissen möchten.

mit Microsoft arbeitet daran, Activision für 68,7 Milliarden US -Dollar zu erwerben. Wenn dies der Fall ist, möchten Sie die Best Call of Duty Games priorisieren.

"Jeremy Jeremy Peel

  • (öffnet sich in neuer Registerkarte)

Jeremy ist freiberuflicher Redakteur und Schriftsteller mit der Erfahrung eines Jahrzehnts in Bezug auf Veröffentlichungen wie GamesRadar, Rock Paper Shotgun, PC Gamer und Edge. Er ist auf Funktionen und Interviews spezialisiert und bekommt einen besonderen Kick davon, genau die Wortanzahl zu treffen. Er verpasste das goldene Zeitalter der Magazine und machte also eine verlorene Zeit aus, während er eine gesunde, moderne Schuld gegenüber dem Papierabfall beibehalten hat. Jeremy wurde einmal vom Direktor von Dishonored 2 erzählt, weil er nicht entehrte 2 gespielt hatte, ein Fehler, den er seitdem korrigiert hat.