Was man tun kann, um sich auf Shadow of the Erdtree vorzubereiten, von jemandem, der es tatsächlich gespielt hat

Der DLC „Shadow of the Erdtree“ für „Elden Ring“ ist etwas, auf das ihr euch vorbereiten müsst – glaubt mir, ich habe drei Stunden damit verbracht, ihn bei einem Preview-Event zu spielen, und in klassischer FromSoftware-Manier ist „Shadow of the Erdtree“ nicht zimperlich. Keine Sorge, ich werde euch nicht verraten, was euch erwartet, aber ich habe fünf wichtige Tipps und Tricks für Spieler parat, die sich auf Shadow of the Erdtree und den Elden Ring DLC vorzeitig vorbereiten wollen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Schritte für den DLC abgeschlossen haben

Schatten des Erdbaums

(Bildnachweis: Bandai Namco)

Es gibt vieles, was du tun kannst, um dich auf Shadow of the Erdtree vorzubereiten, aber das meiste davon ist optional, um es dir leichter zu machen. Einige Dinge sind jedoch obligatorisch – und zwar müsst ihr zwei bestimmte Bosse, Radahn und Mohg, besiegen und den Weg zum Kokon freimachen, der euch in das DLC-Gebiet teleportiert. In unserem Leitfaden zum Start von Shadow of the Erdtree findest du weitere Informationen, die dir helfen, die einzelnen Schritte zu bewältigen.

  1. Bringen Sie Ihre Lebenskraft und Primärwerte auf mindestens Stufe 50

Eldenring Heiliges Relikt-Schwert, wie man es herstellt

(Bildnachweis: FromSoftware)

Mit den Bossen in Shadow of the Erdtree ist nicht zu spaßen, und die meisten Spieler müssen ihre Werte auf eine Stufe bringen, die hoch genug ist, um mit den Bedrohungen im Reich der Schatten fertig zu werden. Natürlich wird es für erfahrenere Spieler nicht so schwierig sein, und es gibt Mittel innerhalb des Reiches, um den Schwierigkeitsgrad zu modifizieren, aber ansonsten empfehlen wir euch, eure Stärke auf mindestens Stufe 50 zu erhöhen, um einen Gesundheits-Buff zu erhalten, und das Gleiche für euren primären Wert zu tun (Intelligenz für Zauberer, Geschicklichkeit für Katana-Benutzer, etc. etc.). Wenn ihr so schnell wie möglich aufleveln wollt, haben wir einen Leitfaden zum Farmen von Eldenring-Runen, der euch dabei hilft.

  1. Holt euch die verschiedenen Sammlerstücke, die euch und eure Ausrüstung verstärken

Elden Ring Golden Seeds heiliger Flakon Gegenstand abholen

(Bildnachweis: Bandai Namco)

Das Aufleveln ist nur ein Teil des Prozesses, um stärker zu werden und deine Tarnished zu ihrem besten Selbst zu machen. In erster Linie solltest du alle Orte aufsuchen, an denen du die Glocken des Eldenrings findest, denn damit kannst du die meisten Schmiedesteine kaufen und alle Waffen verbessern, die du besitzt oder in SOTE findest. Außerdem solltet ihr euch die Goldenen Samen des Eldenrings besorgen, um eure Heilflaschen zu verbessern, und vielleicht auch die Großen Runen des Eldenrings, wenn ihr die Gelegenheit dazu habt.

Weiterlesen  Alle Oxenfree 2 Endungen und die Entscheidungen, die Sie treffen können

  1. Finde und stelle eine Elementarschutz-Ausrüstung her

Schatten des Erdbaums

(Bildnachweis: Bandai Namco)

Der DLC „Shadow of the Erdtree“ für „Elden Ring“ ist etwas, auf das ihr euch vorbereiten müsst – glaubt mir, ich habe drei Stunden damit verbracht, ihn bei einem Preview-Event zu spielen, und in klassischer FromSoftware-Manier ist „Shadow of the Erdtree“ nicht zimperlich. Keine Sorge, ich werde euch nicht verraten, was euch erwartet, aber ich habe fünf wichtige Tipps und Tricks für Spieler parat, die sich auf Shadow of the Erdtree und den Elden Ring DLC vorzeitig vorbereiten wollen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Schritte für den DLC abgeschlossen haben

Schatten des Erdbaums

(Bildnachweis: Bandai Namco)

Es gibt vieles, was du tun kannst, um dich auf Shadow of the Erdtree vorzubereiten, aber das meiste davon ist optional, um es dir leichter zu machen. Einige Dinge sind jedoch obligatorisch – und zwar müsst ihr zwei bestimmte Bosse, Radahn und Mohg, besiegen und den Weg zum Kokon freimachen, der euch in das DLC-Gebiet teleportiert. In unserem Leitfaden zum Start von Shadow of the Erdtree findest du weitere Informationen, die dir helfen, die einzelnen Schritte zu bewältigen.

  1. Bringen Sie Ihre Lebenskraft und Primärwerte auf mindestens Stufe 50