Wie man den Schatten des Erdbaums DLC in Elden Ring startet

Die DLC-Erweiterung Elden Ring Shadow of the Erdtree beginnt in Miquellas Kokon, aber es ist etwas komplizierter, als nur das große Ei zu finden und es anzustupsen, denn es müssen erst einige Voraussetzungen erfüllt werden. Diese Aufgaben sind nicht unbedingt einfach – ganz im Gegenteil – aber es sind Ziele, die die Spieler wahrscheinlich sowieso erfüllen werden, wenn sie versuchen, den Elden-Ring zu vervollständigen. Wenn ihr wissen wollt, was ihr tun müsst und wie ihr Schatten des Erdbaums beginnen könnt, erklären wir es euch weiter unten.

So starten Sie die DLC-Erweiterung Schatten des Erdbaums

Schatten des Erdbaums

(Bild: © Bandai Namco)

Der DLC „Schatten des Erdbaums“ in Elden Ring kann wie folgt freigeschaltet werden (vorausgesetzt, ihr habt SOTE gekauft und entsprechend heruntergeladen):

  1. Besiege den Elden Ring Radahn Bosskampf. Sternengeißel Radahn ist einer der Hauptbosse des Spiels, der im Rahmen des großen Radahn-Festes in Caelids Burg Redmane bekämpft wird. Es gibt nichts, was ihr von diesem Kampf mitbringen müsst, er löst nur eine bestimmte Flagge aus.
  2. Besiege den Mohg, Herr des Blutes-Bosskampf. Mohg befindet sich im Palast von Mohgwyn, in einer Region, die schon früh durch die Questlinie Eldenring Varre erreicht werden kann – es ist jedoch auch möglich, ohne diese Questlinie zu erreichen.
  3. Begebt euch danach zu Mohgs Arena, wo ihr gegen ihn gekämpft habt, und auf der gegenüberliegenden Seite wird ein großer weißer Kokon sein, aus dem ein Arm heraushängt.
  4. Interagiere mit ihm und wähle „Berühre den verdorrten Arm „.
  5. Dies wird Sie in ein neues Gebiet teleportieren, das Reich der Schatten.

Weitere Elden Ring-Guides

Elden Ring Cheats
Elden Ring Koop und Multiplayer
Elden Ring PvP
Alles, was man in Elden Ring vor NG+ machen kann
Schatten der Erdtree Göttlichen Bestie Tanzender Löwe

Ihr befindet euch jetzt im DLC-Erweiterungsgebiet „Schatten des Erdbaums“! Findet eine der nahegelegenen Stätten der Gnade, um einen permanenten Schnellreisepunkt zurück in das Gebiet zu haben, ohne erneut durch den alten Arm gehen zu müssen. Nachdem ich eine Vorschau der Erdtree-Erweiterung durchgespielt und diese Prozedur selbst durchgeführt habe, ist das oben Genannte jedoch nichts, was man wirklich überstürzen sollte – Spieler könnten sich ein wenig schwach fühlen, wenn sie nur die obligatorischen Bosse durchspielen und sich keine Zeit nehmen, sich vorzubereiten.

Weiterlesen  Xbox geht hart gegen Gamepads von Drittanbietern vor - hier erfahren Sie, wie die Controller ihre offizielle Lizenz erhalten

Um sicherzugehen, dass du so gut wie möglich auf das Reich der Schatten vorbereitet bist, findest du hier Was du vor Shadow of the Erdtree tun solltest.

© GamesRadar+. Nicht ohne Erlaubnis vervielfältigen