Wonder Woman 1984(Bildnachweis: Warner Bros.)

Wonder Woman 1984 ist endlich da und alle reden über Diana Princes Rückkehr zu Bildschirmen. Egal, ob Sie im Kino oder beim Streaming zugesehen haben, die Fortsetzung von Wonder Woman ist eine spektakuläre Rückkehr für den Superhelden.

Wie bei all diesen Dingen haben Sie wahrscheinlich ein paar Fragen. Das Ende von Wonder Woman 1984 lässt die Dinge offen — und alles andere zu sagen wäre ein Spoiler. Tauchen wir also in das ein, was Sie gerade gesehen haben.

Warnung: Spoiler für die Wonder Woman 1984 enden vor uns

Wonder Woman 1984 Spoiler voraus!

(Bildnachweis: DC)

Immer noch hier? Dann haben Sie das Ende der Wonder Woman 1984 gesehen — und es ist eine ziemlich komplizierte Reise zu diesem Punkt. Zusammenfassend: Maxwell Lord benutzt den Traumstein, um. der Traumstein zu werden. Er lässt alle anderen sich Dinge wünschen, die er tun möchte — aber es gibt einen Haken. Der Traumstein funktioniert wie eine Affentatze; Wenn Sie sich etwas wünschen, wird Ihnen alles genommen, was Sie am nächsten und am liebsten halten.

In Dianas Fall wünscht sie sich, dass Steve Trevor zurückkehrt, aber ihre Kräfte sind von ihr erschöpft. Steve kommt irgendwie zurück. Sein Geist übernimmt einen anderen Mann, aber Diana schaut an seinem Außenkörper vorbei und sieht Steve nur von innen.

Im weiteren Verlauf des Films kämpft Wonders mit schwachen Kräften gegen Bösewichte, weil ihre Kräfte nachlassen, und nach einigen tränenreichen Überlegungen wird ihr klar, dass sie ihren Wunsch, wieder zur vollen Macht zurückzukehren, aufheben muss. Infolgedessen kehrt Steve dorthin zurück, wo er herkommt, und Wonder Woman fliegt (und damit meinen wir, sie fliegt buchstäblich, indem sie auf Blitze lassiert) zu Maxwell Lord.

Herr war in der Zwischenzeit beschäftigt. Er hat den größten Teil der Welt übernommen und sich selbst zum Präsidenten der Vereinigten Staaten ernannt. Dann entdeckt er, dass es eine Notstromversorgung gibt, die es dem Präsidenten ermöglicht, jeden Bildschirm auf dem Planeten zu übernehmen. Diese neue Technologie «berührt» Menschen auch physisch dank einer seltsamen Luftwellentechnologie, was bedeutet, dass Herr jedem seinen Wunsch erfüllen kann — und alles wegnehmen kann, was ihm lieb ist.

Der Bösewicht startet eine Sendung an alle auf der Welt und bittet sie, sich zu wünschen, was sie wollen. Dies verursacht weltweites Chaos. Diana taucht in der goldenen Rüstung auf, die einst die legendäre amazonische Kriegerin Asteria trug, aber sie wird von Kristen Wiigs Cheetah getroffen, der sich in ein Apex-Raubtier verwandelt hat. Sie kämpfen und Wonder Woman gewinnt, obwohl Cheetah überlebt.

Weiterlesen  Marvels Phase 4 ist die ungewisseste, die die MCU seit Iron Man hatte - und das ist aufregend

Diana besiegt dann Lord und benutzt ihr Lasso der Wahrheit für ihn, wodurch er mit der Welt kommuniziert und Wonder Woman über Lord alle davon überzeugt, ihren Wunsch aufzugeben. Lord sieht dann eine Vision seines eigenen Sohnes, der sich in dem Chaos, das er verursacht hat, wundert, und Lord hebt seinen eigenen Wunsch auf.

Der Weltfrieden entsteht und wir springen zu Weihnachten. Diana schaut auf einen Baum, als ein gut gekleideter Mann auftaucht: Es ist der Mann, in dem Steves Geist lebt. Die Chemie ist greifbar. Und das ist noch nicht alles — in einer Post-Credits-Szene zeigt sich, dass Asteria, gespielt von der ursprünglichen Wonder Woman-Schauspielerin Lynda Carter, die Menschheit seit vielen, vielen Jahren vor den Schatten schützt, genau wie Wonder Woman.

Was passiert jetzt mit Wonder Woman?

Gal Gadot in Wonder Woman 1984

(Bildnachweis: IMDb)

Dank Batman vs. Superman wissen wir, dass Wonder Woman sich irgendwann mit der Justice League zusammenschließen wird, um die Erde vor einem außerirdischen Terror zu schützen. In der Zwischenzeit können wir wahrscheinlich davon ausgehen, dass Wonder Woman die Menschen auf der Erde genau wie Asteria leise vor den Schatten schützen wird. Vielleicht hat sie sogar eine Affäre mit dem Mann, der früher Steve Trevor war.

Was ist mit Steve Trevor passiert? Und was ist mit dem Mann passiert, den Steve Trevor übernommen hat?

Als Wonder Woman ihren Wunsch aufgab, Steve Trevor wiederzubeleben, starb der Pilot erneut irgendwie. Es scheint, dass der Geist von Trevor einen zufälligen, gutaussehenden Mann bewohnte und dass dieser zufällige, gutaussehende Mann jetzt wieder in seinem eigenen Körper ist.

Die große Frage ist also, was mit dem zufälligen, gutaussehenden Mann passiert ist, als Trevor in seinem Körper war? Vielleicht ging er zur Seelenebene; Vielleicht glaubt er jetzt, dass er monatelang in Ohnmacht gefallen ist. oder wir werden hier dunkel, er ist tatsächlich für ein paar Wochen gestorben und weiß jetzt über das Leben nach dem Tod Bescheid. Es gibt kein sicheres Wissen — aber er erinnert sich nicht an seine Zeit mit Wonder Woman, sonst hätte er sie während dieser Weihnachtsszene erkannt.

Was passiert mit Barbara Minerva / Cheetah?

Wonder Woman 1984

(Bildnachweis: Warner Bros.)

Nach dem Kampf von Wonder Woman und Cheetah kommt die «Apex Predator» aus dem Wasser, wo sie einen Stromschlag erlitten hat. Von dort können wir annehmen, dass sie weggelaufen ist, um als Katze in der Wildnis zu leben.

Weiterlesen  Die Total Film FrightFest Awards 2020

Eigentlich nicht ganz. Kristen Wiigs Charakter verlor zusammen mit dem Rest der Welt ihren Wunsch. Sie legte ihre Katzenhaut ab und normalisierte sich wieder, als wir sie über eine Klippe schauen sahen. Hoffen wir, dass sie ein Ersatzkleidungsstück mitgebracht hat — oder dass sich die Katzenhaut in einen Catsuit verwandelt hat.

Wonder Woman kann jetzt fliegen? Und Dinge unsichtbar machen?

Ja, Wonder Woman kann jetzt buchstäblich mit ihrem Lasso der Wahrheit den Blitz reiten. Nicht nur das, aber nachdem sie Steve Trevor losgelassen hat, macht sie einen massiven Sprung, der sich dann in Flug verwandelt. Wonder Woman kann fliegen!

Aber wie genau passt das in die DC-Kontinuität? Wonder Woman fliegt weder in Batman gegen Superman noch in der Justice League. Vielleicht gibt es einfach keine Gelegenheit dazu? Oder vielleicht lässt Warner Bros. Regisseur Patty Jenkins einfach etwas mehr Spielraum, um die Geschichte aufzunehmen, ohne sich mühsam an den Kanon dieser Filme halten zu müssen?

In jedem Fall widerspricht Wonder Woman 1984 nicht der Kontinuität, wenn es um eine bestimmte Linie in Batman gegen Superman geht. Während dieses Films sagt Bruce Wayne, dass Diana vor einem Jahrhundert «von der Menschheit weggegangen» ist, was im Widerspruch zu Wonder Woman zu stehen scheint, die den Tag in den 80ern rettet. Wie Asteria hat sie jedoch Menschen beschützt, ohne ihre Identität preiszugeben, weshalb Bruce gegenüber ihren Superhelden-Possen nicht klüger ist.

Währenddessen sieht sie auf dem unsichtbaren Jet, den Wonder Woman erschafft: Sieht aus, als könne sie Dinge unsichtbar machen, wenn diese Fortsetzungen entstehen, diese Fähigkeit anscheinend einfach nicht. Vielleicht hat Wonders diesen unsichtbaren Jet verlegt, wie sie es bei der unsichtbaren Kaffeetasse getan hat? Es ist schwer, Dinge im Auge zu behalten, die man nicht sehen kann.

Wie funktioniert der Traumstein?

Gal Gadot in Wonder Woman 1984

(Bildnachweis: IMDb)

Der Traumstein, der ursprünglich vom Gott der Lügen geschaffen wurde, funktioniert wie eine Affentatze. Wenn Sie sich etwas wünschen, bekommen Sie diesen Wunsch, aber was immer Sie am nächsten und am liebsten halten, wird Ihnen genommen. Für Diana bekommt sie Steve (im Körper eines anderen Mannes) und verliert ihre Kräfte. Für Maxwell Lord erlangt er die Weltherrschaft, verliert aber seinen Sohn.

Wenn der Herr zum Traumstein wird, müssen die Menschen ihn physisch berühren, wenn sie sich etwas wünschen. Wenn es um den letzten Akt geht, kommuniziert Lord mit allen über Fernsehbildschirme. Während die Menschen auf der Welt ihre Hände nicht auf Herrn haben, hat das Signal, das ausgesendet wird, einige physische Spuren, was bedeutet, dass Herr ihre Wünsche erfüllen kann.

Weiterlesen  Fortnite zeigt kostenlos einen ganzen Christopher Nolan-Film

Die Menschen wünschen sich das ganze Geld der Welt, dass andere Menschen sterben und alle möglichen anderen Dinge. Widerruft jeder seinen Wunsch? Scheinbar so. Und wenn Herr seine Kräfte verliert, nachdem er seinen eigenen Wunsch aufgegeben hat, wird alles wieder normal. All diese Wünsche der Amerikaner nach Atomsprengköpfen verschwinden.

Die größte Frage ist, ob die Welt wirklich wieder normal werden kann Das schnell? Die Hauptereignisse des Films finden um den 4. Juli statt, während das Ende zu Weihnachten stattfindet. Es ist überraschend, die Welt nach solchen klimatischen Ereignissen in so guter Ordnung zu sehen, aber das ist nur die Kraft von Wonder Woman, die der Welt sagt, dass sie besser sein soll.

Was wird in Wonder Woman 3 passieren?

Wonder Woman 1984

(Bildnachweis: DC / Warner Bros.)

Patty Jenkins erzählte Total Film Anfang dieses Jahres, dass sie hofft, Wonder Woman 3 inszenieren zu können, obwohl ihr Zeitplan jetzt etwas geschäftiger ist, da sie als Regisseurin eines neuen Star Wars-Films angekündigt wurde. Sie sagte auch, dass sie aufgrund der Pandemie eine Pause in der Geschichte eingelegt habe.

«Weil die Wahrheit ist, woher diese Handlung kam, war unser Zustand [vor der Pandemie», sagte sie. «Und deshalb möchte ich sicherstellen, dass ich das Ergebnis dieser Pandemie völlig in mich aufnehme.»

«Wir fangen nicht sofort an, an diesem Film zu arbeiten. Ich hoffe, diesen Amazon-Film zu machen, bevor wir die dritte Wonder Woman machen. Und ich kann keinen von beiden machen. Man weiß nie, was in dieser Welt passieren wird. Aber ja, ich denke, die Handlung wird wahrscheinlich sehr ähnlich bleiben. Aber ich möchte sicherstellen, dass sie von all dem beeinflusst wird. “

Also, welcher Handlung wird Wonder Woman 3 folgen? Das Ende von Wonder Woman 1984 gibt keine wirklichen Hinweise. Jenkins hat jedoch zuvor angedeutet, dass wir einen modernen Blick auf Wonder Woman werfen könnten. Und nach den Ereignissen von 1984 ist es sinnvoll, in die Neuzeit zurückzukehren und nicht in die 90er oder 00er Jahre. Andererseits könnte es fn sein, noch weiter zurück zu gehen und Lynda Carters Asteria im mittelalterlichen England in den Arsch treten zu sehen. Hoffentlich wird die Amazonen-Ausgründung sie zurückkehren sehen.

Während wir auf Wonder Woman 3 warten, sollten Sie sich unbedingt die besten Filme des Jahres 2020 ansehen.